Der Outlook für Frühchen nach Geburtsdatum

Zuerst die gute Nachricht: Fortschritte in der medizinischen Versorgung bedeuten, dass mehr Frühgeborene das verbessert haben Ergebnisse von Frühgeborenen und sogar die kleinsten Babys haben eine größere Chance zu überleben und ein gesundes Leben zu leben. Frühgeburten kann jedoch überwältigend sein. Wird dein Baby in Ordnung sein? Wie lange wird er auf der neonatologischen Intensivstation (NICU) bleiben? Was ist die langfristige Perspektive? Während die Antwort auf diese Fragen von einer Reihe von Faktoren abhängt und es schwierig ist, eine definitive Antwort zu geben, können Sie sich mit dem allgemeinen Wissen über die Aussichten nach dem Geburtsdatum stärken und sich besser auf den Krankenhausaufenthalt Ihres Babys vorbereitet fühlen

Wie Frühgeburten kategorisiert werden

Ihre Frühchenpflege, die Dauer des Aufenthalts auf der Intensivstation und die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen hängen von der Kategorie der Frühgeborenen ab, die er oder sie ist. Im Allgemeinen gilt, je früher Ihr Baby geboren wurde, desto länger und komplizierter ist ein Aufenthalt auf der neonatologischen Intensivstation. Zu den allgemeinen Kategorien gehören:

  • Extreme Frühchen: Babys, die vor der 28. Schwangerschaftswoche geboren wurden.
  • mäßige Frühchen: Babys, die zwischen der 28. und 32. Schwangerschaftswoche geboren wurden.
  • kurz- oder später Frühgeburten: Babys in der 33. bis 39. Schwangerschaftswoche geboren.
  • Frühgeborene: Babys, die zwischen etwa 37 und 39 Wochen geboren sind.

Frühgeborene werden nicht nur nach dem Gestationsalter kategorisiert. Die Gesundheit und Behandlung eines Frühgeborenen auf der neonatologischen Intensivstation hat auch viel mit der Größe bei der Geburt zu tun - je kleiner das Kind, desto größer die Chancen für einen längeren Krankenhausaufenthalt und möglicherweise für Komplikationen:

  • Sehr niedriges Geburtsgewicht sind jene Babys geboren mit einem Gewicht von weniger als drei Pfund, fünf Unzen.
  • Extrem niedriges Geburtsgewicht sind diejenigen Babys geboren mit einem Gewicht von weniger als zwei Pfund, 3 Unzen.
  • Mikro Frühchen sind die kleinsten und jüngsten Babys , geboren mit einem Gewicht von weniger als einem Pfund, 12 Unzen (800 Gramm) oder vor der 26. Schwangerschaftswoche.

Die Aussicht auf extreme Frühchen (geboren vor 28 Wochen)

"Extreme Frühchen" geboren bei 28 Wochen haben das höchste Risiko von Atembeschwerden, weil ihre Lungen so unreif sind. Laut dem March of Dimes liegt die Überlebensrate in einem Krankenhaus mit einer High-Level-NICU bei fast 90 Prozent. Diese Rate sinkt um etwa 10 Prozent für jede Woche, bevor ein Baby geboren wird (d. H. Etwa 80 Prozent für Babys, die mit 27 Wochen geboren wurden und 70 Prozent für diejenigen, die nach 26 Wochen geboren wurden). Babys, die vor dieser Zeit geboren wurden, gelten als extrem frühgeboren und haben ein erhöhtes Risiko für Komplikationen und langfristige Gesundheitsprobleme, obwohl einige Studien gezeigt haben, dass mehr als 50 Prozent der Babys nach 23 Wochen überleben.

Was passiert auf der neonatologischen Intensivstation? ?

Da ihre Atemwege nicht voll entwickelt sind, brauchen diese winzigen Babys Unterstützung beim Atmen. Und da die Fähigkeit, das Saugen und Schlucken zu koordinieren, erst in der 34. Schwangerschaftswoche eintritt, können sie nicht alleine essen; die meisten erhalten intravenös Nahrung und Flüssigkeiten (dh durch eine IV). Die meisten sind extrem niedriges Geburtsgewicht, also müssen sie auf ein paar Pfund packen. Darüber hinaus haben extreme Frühchen ein erhöhtes Risiko für Komplikationen einschließlich Atemnotsyndrom (RDS, eine Lungenerkrankung), Hypoglykämie (niedriger Blutzucker), Hypothermie (Schwierigkeiten, warm zu bleiben), Gelbsucht, Harnwegsinfektionen und Lungenentzündung, die alle die erhöhen können Zeit, die ein Baby im Krankenhaus verbringen muss.

Wie lange dauert es, bis das Baby nach Hause gehen kann?

Extreme Frühchen gehen in der Regel zu ihrem ursprünglichen Geburtstermin nach Hause (geben oder nehmen ein paar Wochen in jede Richtung), was bedeutet, dass Ihr Baby für mehrere Monate auf der neonatologischen Intensivstation sein wird.

Die Prognose für moderate Frühchen (geboren zwischen den Wochen 28 und 32)

Die Überlebensrate für mäßig frühgeborene Babys beträgt etwa 90 bis 95 Prozent. Viele vor 31 Wochen Geborene haben Atembeschwerden. Obwohl sie immer noch ein Risiko für Komplikationen haben, sind die Chancen viel kleiner.

Was passiert auf der neonatologischen Intensivstation?

Babys, die Atembeschwerden haben, müssen wahrscheinlich für eine Weile auf ein Beatmungsgerät gelegt werden. Einige haben Probleme mit der Fütterung und können ihre Mahlzeiten zunächst durch eine Tube erhalten, die in die Nase oder den Mund eingeführt und in den Magen geleitet wird (dies wird "Schlundfütterung" genannt). Da sich ihr Immunsystem noch entwickelt, sind sie auch einem größeren Infektionsrisiko ausgesetzt, und sie sind anfälliger für Hypoglykämie und Hypothermie.

Wie lange bevor Ihr Baby nach Hause gehen kann?

Babys, die in diesem Alter geboren wurden Normalerweise gehen sie ein paar Wochen vor oder genau zu ihrem ursprünglichen Geburtstermin nach Hause, solange sie keine ernsthaften Komplikationen oder Krankheiten haben.

Der Ausblick für kurzzeitige Frühgeborene (geboren zwischen den Wochen 33 und 37)

Frühzeitige (oder kurzfristige) Frühchen haben ziemlich viel Zeit in Mamas Bauch verbracht, so dass die Überlebenschancen bei 95 Prozent oder mehr liegen.

Was passiert auf der NICU?

Die meisten Babys in dieser Kategorie sind weniger wahrscheinlich, schwere Atemprobleme zu haben (dank einiger Entwicklung von Lungenreifung Surfactant in utero), aber sie brauchen möglicherweise Hilfe beim Atmen für ein paar Stunden oder Tage. Einige können eine Sondenernährung erfordern, aber die meisten werden in der Lage sein, die Brustwarze zu ernähren. Wie bei jedem Frühgeborenen besteht immer noch das Risiko für Infektionen und Probleme wie Gelbsucht, Hypoglykämie und Hypothermie.

Wie lange dauert es, bis Ihr Baby nach Hause kommt?

Es kommt darauf an: Überall von Null bis zu einigen Tagen einige Wochen. Wenn alle mit Ihrem Baby auschecken, kann er sofort nach Hause gehen. Aber wenn es irgendwelche Probleme gibt, wird Ihr Baby für eine (wahrscheinlich sehr kurze) Weile bleiben müssen.

Die Aussicht für frühzeitige Babys (Geboren zwischen den Wochen 37 und 39)

Seit Jahrzehnten, "volle Laufzeit" war eine Schwangerschaft, die bis mindestens 37 Wochen dauerte. Vor einigen Jahren änderte das American College of Obstetricians and Gyne- cologists (ACOG) die Definition. Jetzt wird eine Vollzeitschwangerschaft zwischen 39 Wochen und 40 Wochen, 6 Tagen betrachtet. Das bedeutet, dass eine Lieferung, die zwischen 37 Wochen und 38 Wochen, 6 Tagen stattfindet, als ein "früh-term & ; Lieferung. Diese Frühgeborenen haben immer noch ein Risiko für Infektionen und andere Probleme, aber die Chancen auf Komplikationen sind sehr gering.

Was passiert auf der Neugeborenen-Intensivstation?

Zu ​​diesem Zeitpunkt sind Babys in der Regel auf dem richtigen Weg, so etwas Der Aufenthalt auf der neonatologischen Intensivstation ist minimal.

Wie lange dauert es, bis Ihr Baby nach Hause gehen kann?

Die meisten Babys verbringen ein paar Wochen, wenn überhaupt, auf der neonatologischen Intensivstation

Unabhängig von der Geburtszeit Ihres Babys muss er einige Anforderungen erfüllen, bevor seine Ärzte entscheiden, dass es sicher ist, ihn nach Hause zu bringen. Er muss:

Selbstständig atmen

  • Eine stabile Temperatur beibehalten
  • Mit der Brust oder Flasche füttern
  • Erreichen Sie ein bestimmtes Gewicht und nehmen Sie stetig an Gewicht zu (viele Neugeborene wollen, dass Babys mindestens fünf Pfund vor ihnen liegen) Ich werde die Freilassung genehmigen, laut der American Association of Critical-Care Nurses
  • Bis Ihr Baby diese Anforderungen erfüllt, muss er auf der neonatologischen Intensivstation bleiben, um überwacht und betreut zu werden. Aber sobald Ihr Baby alle diese Kriterien erfüllt und andere Komplikationen verhindert, können Sie ihn zusammenfassen, nach Hause bringen und Ihr neues Leben zusammen genießen.

3 Dinge, die Sie als nächstes lesen sollten:

Coping While Your Frühchen ist in der NICU

  • Who's Who in der NICU
  • NICU Basics
Empfohlen
  • Erstes Jahr: Ihr 5 Monate altes Baby: Lernen über Objektdauer

    Ihr 5 Monate altes Baby: Lernen über Objektdauer

    In diesen Tagen wird Ihr 5 Monate altes Baby es lieben den "boo! " in Peekaboo! Versteckspiele werden zu kichernden Favoriten, wenn dein Baby anfängt, das Konzept der Objektpermanenz zu begreifen, was eine phantastische Art zu sagen ist, dass er beginnt zu verstehen, dass Dinge existieren, auch wenn sie außer Sichtweite sind.
  • Erstes Jahr: Die Sache, die Sie nicht über erste Geburtstagsfeiern verstehen, bis Sie ein

    Die Sache, die Sie nicht über erste Geburtstagsfeiern verstehen, bis Sie ein

    Erste Geburtstagspartys. Gib es zu: Sie sind dang bezaubernd. Die meisten Eltern, ob sie nun damit zurechtkommen oder nicht, stecken viel Zeit und Mühe in die erste richtige Feier ihres Kleinen. Die Torte, das Outfit, die Dekoration - alles um ihren süßen Jungen oder Mädchen glücklich zu machen. Oder warte mal .
  • Erstes Jahr: Lesen zu Babys ändert, wie ihre Gehirne arbeiten

    Lesen zu Babys ändert, wie ihre Gehirne arbeiten

    Haben Sie heute Ihrem Kleinen vorgelesen? Sie sollten, da Kinder, die als Babys gelesen werden, bessere Sprach- und Vokabularfähigkeiten haben, mehr am Lesen interessiert sind, wenn sie mit der Schule beginnen und eine verbesserte kognitive und sozial-emotionale Entwicklung haben. Und jetzt gibt es harte Beweise, die die Gehirn-fördernden Vorteile des Lesens bestätigen.
  • Erstes Jahr: Warnung! Target hat gerade einen Abonnement-Box-Service für Babykleidung gestartet

    Warnung! Target hat gerade einen Abonnement-Box-Service für Babykleidung gestartet

    Es gibt nichts Schöneres als die Gänge zu schlendern von Target, füllen Sie Ihren großen roten Wagen mit all den Gegenständen, die Sie brauchen - und okay, vielleicht einige, die Sie nicht tun. Aber egal, ob du eine neue Mutter oder ein erfahrener Tierarzt von #momlife bist, es kann herausfordernd sein, raus zu kommen.
  • Erstes Jahr: 8 Unerwartete Möglichkeiten, um Ihr Baby zu stoppen, jetzt zu weinen

    8 Unerwartete Möglichkeiten, um Ihr Baby zu stoppen, jetzt zu weinen

    Es ist der Traum jeder Mutter zu finden, dass schwer fassbar, magische Heilmittel zu beruhigen Sie die Schreie Ihres Babys , diese unerwarteten Möglichkeiten, die herzzerreißenden Schluchzer zu stoppen, die wirklich funktionieren. Es gibt Zeiten, in denen es ziemlich einfach ist: Wenn dein Kind heult, weil es hungrig, nass, heiß oder kalt ist, saugen muss oder einfach nur müde ist, dann geht es nur darum, sie zu füttern, ihre Windel zu wechseln, ihre Kleidung zu wechseln und ihr einen Schnull
  • Erstes Jahr: Wie ein Vater sein Baby in weniger als einer Minute zum Einschlafen bringt

    Wie ein Vater sein Baby in weniger als einer Minute zum Einschlafen bringt

    Sie fühlen sich Sleeepy . Verrry Sleeepy . Wenn es nur einen Weg gäbe, dein Neugeborenes auf magische Weise zu hypnotisieren und einzuschlafen. Die meisten Eltern würden fast alles tun, um ihren Babys zu helfen, ein bisschen Shuteye zu bekommen, einschließlich eines Vaters, der einen einfachen Weg gefunden hat, es mit Hilfe von nur einem Taschentuch zu machen!
  • Erstes Jahr: Fragen über Entwöhnung

    Fragen über Entwöhnung

    Stillen ist eine erstaunliche und gesunde Bindung Erfahrung für Sie Ihre Kleine, aber wie viele Dinge in der Baby und Kleinkind Jahre, es endet schließlich. Glückwunsch, dass es so weit ist! Wenn Sie bei der Sieben-Monats-Marke immer noch eine befriedigende und genussvolle Pflege finden und fürchten, sie aufzugeben, gibt es keinen Grund, jetzt zu entwöhnen.
  • Erstes Jahr: Sophie die Giraffe von Vulli- Eine Kontroverse

    Sophie die Giraffe von Vulli- Eine Kontroverse

    Vulli Spielzeugunternehmen feiert sein 50-jähriges Jubiläum 2011. Ursprünglich Vullierme genannt, Diese französische Spielzeugfirma ist dafür bekannt, dass sie alle natürlichen Produkte bis hin zu natürlichen Lebensmittelfarben auf ihren Spielzeugen verwendet. Was könnte eine sicherheitsbewusste Mutter mehr verlangen?
  • Erstes Jahr: Versuch, meine Milchmenge nach 6 Monaten zu erhöhen

    Versuch, meine Milchmenge nach 6 Monaten zu erhöhen

    Ich habe mit der Milchversorgung gekämpft, seit Elijah 1 Monat alt war. Ich habe einfach nicht genug gemacht. Du würdest denken, dass ich, nachdem ich diese drei anderen Male durchgemacht habe, wissen würde, was ich gerade mache ... FALSCH! Nachdem meine anderen 3 Kinder geboren wurden, musste ich sofort wieder an die Arbeit gehen, also habe ich das Stillen nie wirklich in den Griff bekommen.

Tipp Der Redaktion

Baby Gebärdensprache: Wann, Wie & Warum versuchen

Ihr Baby mag ein geborener Kommunikator sein, aber das bedeutet nicht immer, dass Sie ' Ich werde immer verstehen, was er zu sagen versucht - besonders im ersten und zweiten Jahr, wenn die Verständigungslücken zwischen einem kleinen und den Eltern, die darum kämpfen, ihn zu verstehen, groß sein können.