Die eine Sache, die mich davon abhalten könnte, ein anderes Baby zu haben

Ich hasse es, schwanger zu sein. Da bin ich mir sehr sicher, weil ich in dieser Abteilung intensiv geforscht habe. Ja, ich war dreimal schwanger und jedes Mal ist es schlimmer als das letzte.

Das erste Mal fragte ich mich, ob ich die Schwangerschaft einfach hasste, weil sie neu und beängstigend war. Aber das zweite Mal war noch schwieriger. Keine Zeit für ein Nickerchen mit einem Kleinkind herumlaufen. Pfui. Dann war das dritte Mal das absolut schlimmste: schwere Morgenkrankheit, schreckliche Rückenschmerzen, die Arbeiten. Äh, also warum möchte ich noch ein Baby haben?

Nun, eigentlich weiß ich, warum ich noch ein Baby haben will. Ich liebe Babys! Babys sind fantastisch und perfekt. Aber ein weiteres Baby zu bekommen bedeutet, wieder schwanger zu werden. Es bedeutet Werfen, geschwollene Füße, Erschöpfung, wilde Emotionen, Bluttests, Gewichtszunahme, kein Wein! Habe ich erwähnt, dass ich das hasse?

Das Problem ist, dass ich, nachdem ich ein Baby bekommen habe, alles über die Schwangerschaft vergesse. Oder ich werde mich nur vage daran erinnern, wie schrecklich es war, monatelang nichts außer Crackern essen zu können.

Tatsächlich werden die Dinge bald verschwommen, kurz nachdem mein Baby geboren wurde. War es wirklich so schlimm? Nein. Währenddessen weinte ich jeden Tag meines ersten Trimesters, weil ich größere und größere BHs kaufen musste.

Das Verwirrendste an Schwangerschaft ist, dass neun Monate sich zu ziehen scheinen, wenn man sie erwartet. Aber im Nachhinein scheint es, als ob Sie im Handumdrehen ein Baby bekommen hätten. Wie ist das passiert?

Dieses verrückte Gedankenspiel, dass die Schwangerschaft auf werdende Mütter spielt, überzeugt uns, dass wir es wieder tun sollten. Habe ich recht? Das und die Tatsache, dass Babys in jeder Hinsicht lecker sind. Und eine Mutter zu sein, ist einfach ein Privileg, eine Freude.

Also ja, trotz der Tatsache, dass ich es hasse, schwanger zu sein, denke ich oft über Baby Nummer vier nach. Bin ich verrückt?

Kannst du dich mit meinem Dilemma verbinden, keine Schwangerschaft zu haben, aber ein anderes Baby zu wollen?

Fotokredit: Flickr

3 Mehr Dinge zu lesen:

  • Meine größte Schwangerschaft Pet Peeve
  • Wie Weißt du, dass du mit Babys fertig bist?
  • 9 Überraschend traurige postpartale Momente
Empfohlen
  • Erstes Jahr: Das allerbeste Geschenk, das ich als neues Elternteil bekommen habe

    Das allerbeste Geschenk, das ich als neues Elternteil bekommen habe

    Nach den Geburten meiner beiden Mädchen erhielt ich einige wirklich tolle Geschenke von meine Familie und Freunde. Einige brachten Mahlzeiten mit, die ich gleich wieder essen oder in ein paar Tagen aufwärmen sollte, wenn ich mich überwältigt fühlte. Andere brachten Babyklamotten, Wickeldecken und Pakete mit winzigen neugeborenen Socken mit.
  • Erstes Jahr: Der einzige Meilenstein, der wirklich zählt

    Der einzige Meilenstein, der wirklich zählt

    Als Eltern können wir nicht helfen, aber die Meilensteine ​​unserer Kinder vorwegzunehmen. Der erste Schritt, der erste Zahn, das erste Mal, dass sie "Mama" sagen - diese Meilensteine ​​sind wie kleine Geschenke, Zeichen, dass wir etwas richtig machen, Hinweise, dass die Kleinen florieren, und oft hinreißende Fototermine für das Familienalbum.
  • Erstes Jahr: Baby-Soothing Nursery Gear

    Baby-Soothing Nursery Gear

    Sie haben das perfekte Farbschema ausgewählt und die Krippe sieht toll aus, aber Das ist nicht alles, was nötig ist, um beim Einrichten des Kinderzimmers einen wahrhaft babyfreundlichen Raum zu schaffen. Hier sind sieben spezielle Gegenstände, die deinen Schatz in das Traumland bringen (und sie dort bis zum Morgen halten): Ein Schaukelstuhl oder ein Gleiter.
  • Erstes Jahr: Wahl der besten Windelausschlagscreme

    Wahl der besten Windelausschlagscreme

    Als meine Tochter geboren wurde, entschieden mein Mann und ich, dass wir es brauchten finden Sie die beste Windeldermatitis Creme für ihren kostbaren kleinen Boden. Wir hatten bereits ein paar verschiedene Windelausschlagsalben wie Desitin und Vaseline gekauft, aber wir entschieden uns schnell, dass wir etwas Natürlicheres und Organischeres für unsere Tochter verwenden wollten.
  • Erstes Jahr: Vier-Monats-Checkup

    Vier-Monats-Checkup

    Nach vier Monaten ist es Zeit für Ihr Baby, einen weiteren Besuch beim Arzt oder der Krankenschwester zu machen zeige alle seine neuen Tricks (die wahrscheinlich Push-Ups, Kichern, Überrollen, Greifen und Greifen beinhalten). Das ist der spaßige Teil. Der nicht-so-Spaß Teil für Sie beide ist, dass diese gut-Babyüberprüfung eine andere Runde von Kindheitsimpfungen einschließt.
  • Erstes Jahr: Junge Mutter sagt, dass Klinikarbeiter sie in ihrem Auto in die Krankenpflege schämte

    Junge Mutter sagt, dass Klinikarbeiter sie in ihrem Auto in die Krankenpflege schämte

    Für Mütter, die beschließen, in der Öffentlichkeit, Seitenaugen und gelegentlich viel zu pflegen lautere Kritik von Fremden ist leider zu erwarten. Aber Sie erwarten nicht, dass dieses Urteil von einem Arzt kommt. Genau das, was Gabby Fluhler gesagt hat, ist ihr in einer Allergieklinik in Muncie, Indiana, passiert, berichtet The Star Press .
  • Erstes Jahr: MOM CRUSH: Gaironn aus McMinnville, Oregon

    MOM CRUSH: Gaironn aus McMinnville, Oregon

    Tracey Eyster er lykkeligt i kærlighed kone til Bill og den sjovfyldte mor af en 20-årig datter og en 17-årig søn. Hun har længe været kendt som "Fun Mom" ​​og er fuldt ud viet til sin familie og lykkeligste, når de gør minder med dem. I 2008 samlede hun en gruppe moms og oprettede hjemmesiden MomLife Today.
  • Erstes Jahr: Medikamente beim Stillen: Was ist sicher und was ist nicht

    Medikamente beim Stillen: Was ist sicher und was ist nicht

    Sehen Sie sich das Kleingedruckte der meisten verschreibungspflichtigen oder rezeptfreien Medikamenteneinlagen und es ist wahrscheinlich, dass Sie lesen, warum Sie keine dieser Pillen ohne Ihren Arzt anrufen sollten, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Wie sorgfältig müssen Sie diesen Warnungen folgen?
  • Erstes Jahr: Manhattan Frau, die Geburt auf Straßennamen Baby nach Hilfstranender

    Manhattan Frau, die Geburt auf Straßennamen Baby nach Hilfstranender

    Sie haben wahrscheinlich schon von der Frau in Manhattan gehört, die geboren hat eine Straßenecke am Montag. Nun, ihre Identität ist aufgedeckt worden, aber es gibt immer noch eine Person in dieser erstaunlichen Geburtsgeschichte, die zuerst nicht identifiziert wurde: der Namensgeber ihrer Tochter. Polly McCourt machte Anfang dieser Woche Schlagzeilen, als sie ihr Baby mitten in einem beschäftigt New York City Zebrastreifen nach dem Versuch, ein Taxi zum Krankenhaus zu bekommen.

Tipp Der Redaktion

Warum ein Kinderarzt Stillende Mütter Medaillen verleiht

Als eine Mutter an der 12-monatigen Untersuchung ihres Babys teilnahm, war das ihres Kindes Kinderarzt gab ihr eine Medaille. Sie erklärte in einem anonymen Post auf BF Mama Talk: "Sie hat ihr Baby während des ersten Lebensjahres erfolgreich gestillt, und selbst mit der Hilfe ihres Arztes hatte sie viele Herausforderungen auf dem Weg.