Das Eine, das ich wünschte, jemand hätte mir von der Kindertagesstätte erzählt

Ich wusste, dass ich meine Tochter irgendwann in die Tagesstätte schicken müsste. Mein Mann und ich, wie viele Amerikaner, schwimmen immer noch in Schuldkrediten, und wir wussten, dass der beste Weg, um uns finanziell zu helfen, wäre, wenn wir beide nach der Ankunft des Babys beschäftigt bleiben würden. Wir haben unsere Forschung und fanden einige großartige erste Kindertagesstätten Optionen. Das wäre lustig! Unsere Tochter würde gedeihen, oder? Sie würde tonnenweise soziale Interaktion mit Kindern in ihrem Alter bekommen und sie würde mit Sprüngen und Grenzen lernen und wachsen. Das war eine tolle Sache

Kindertagesstätte war keine große Sache ... am Anfang. Es war hart mit einer Reihe von unvorhersehbaren Momenten, die uns links und rechts anzugreifen schienen. Unsere Tochter war gerade 18 Monate alt und in einer Umgebung mit vielen anderen Kindern. Dies war viel anders als die Drei-Baby-Kinderbetreuung Situation, in der sie zuvor war. Das war wie in der Schule, und mir wurde klar, dass sie nicht immer die volle Aufmerksamkeit haben würde. Aber sie würde in der Lage sein, mit anderen Kleinkindern zu interagieren, Freunde zu finden und zu spielen ... und all diese Keime zu teilen.

Wie viele Kinder mochte sie den ersten Tag nicht. Sie schrie ihren kleinen Kopf ab, als sie merkte, dass wir sie verließen. Ich ging zurück zu meinem Auto und fühlte mich wie die schlimmste Mutter der Welt. Meine Gedanken waren schuldbeladen. Was für eine Art Mutter würde ihr Baby einfach so verlassen? Sollte ich meinen Job aufgeben und sie zu Hause großziehen? Ich schluckte die Tränen und schaffte es, sie zusammenzuhalten. Zur Mittagszeit rief ich die Schule an, um nach ihr zu sehen und nachdem ich sie in die Warteschleife gesetzt hatte, kam der Direktor zurück, um mir mitzuteilen, dass unser Mädchen ausgezeichnet war.

Oh! dachte ich . Vielleicht wird das doch gar nicht so schlecht.

SIEHE AUCH: Die Vorteile der Kindertagesstätte

Eine Woche verging und unser Mädchen wuchs weiter in der Kindertagesstätte. Zu Beginn der zweiten Woche bekam sie jedoch Fieber. Ich habe sofort meinen Job wissen lassen, dass ich meine Tochter abholen musste. Ihr Fieber war nicht gefährlich hoch, aber sie klammerte sich zwei Tage lang an mich. Wenn Daddy sie übernahm, würde sie auch nicht von seiner Seite wegziehen. Ein paar Tage später ging es ihr gut genug, um wieder zur Schule zu gehen, aber dann bemerkten wir Beulen an ihren Armen. Mein kleines Mädchen hatte Ekzem, aber es wurde schlimmer, wenn sie sie zerkratzte. Ich rufte von der Arbeit ab, bis ihre Haut geheilt war.

Ich dachte, wir wären ein bisschen im klaren. Wir hatten gute drei Tage in der Kindertagesstätte, als meine Tochter nach Hause kam und hustend wie ein Seehund mit grünem Rotz aus ihrer Nase hustete. Sie kennen den Bohrer, oder? Mehr Arbeit wurde verpasst und mein Mann und ich wechselten abwechselnd zu Hause bei ihr. Diese Probleme passierten alle in einem Zeitraum von drei Wochen, Rücken an Rücken.

READ: Kalte Hilfe: Deinem Kind helfen Cope

Dies ist der Teil, der dein Kind zum ersten Mal in die Kindertagesstätte bringt erzählt dir davon. Wir mussten uns frei nehmen von der Arbeit, um uns um unser krankes Kind zu kümmern, und es brachte mich dazu, sie in eine große Kindertagesstätte zu schicken. Wenn sie bei mir zu Hause war, würde sie all diesen Keimen nicht ausgesetzt sein. Oder würde sie? Ich hätte sie nicht in einer Blase behalten. Ich hätte sie mit anderen Kindern gesellig gemacht. Und Kleinkinder sind berüchtigte Keimspreizer - alles geht in den Mund. Dennoch ist der Ansturm von Krankheiten wirklich nicht etwas, auf das man sich jemals vorbereiten kann und uns wie eine Tonne Ziegelsteine ​​trifft. Aber weißt du was? Wir haben uns alle erholt. Die Kindertagesstätte ist gut gelaufen, und fast anderthalb Jahre später war unser Mädchen seit ihrem Beginn nicht mehr krank. Wie alle Herausforderungen in der Elternschaft scheinen sie zu der Zeit unmöglich zu sein, aber dann sind sie vorbei.

Welche Art von Herausforderungen haben Sie erlebt, als Ihr Kind zuerst Kindertagesstätte anfing?

3 Mehr Dinge zu lesen:

Kommunikation mit Ihrem Kindertagesstätte Anbieter

Keuchhusten und Babysitter

8 Smart Möglichkeiten, um Kindertagesstätten und Vorschultrennung Angst zu erleichtern

Empfohlen
  • Erstes Jahr: 4 Wirklichkeiten des Pumpens mit großen Brüsten

    4 Wirklichkeiten des Pumpens mit großen Brüsten

    Als neue Mutter hatte ich das Gefühl, dass es viele Menschen gab Erzähl mir nicht von Elternschaft. Niemand hatte mir die Liebe erklärt, die ich für meine Kleine empfunden hätte oder die Angst, die mich jede Sekunde nach ihrer Geburt verzehrte. Niemand sagte mir, dass der Mangel an Schlaf die geringste meiner Probleme sein würde, wenn es darum ging, eine neue Mutter zu sein, und dass das Stillen viel komplizierter war, als dem Säugling die Brustwarze in den Mund zu legen.
  • Erstes Jahr: Wann Sie den Kinderarzt anrufen sollten

    Wann Sie den Kinderarzt anrufen sollten

    Wenn Ihr Baby brandneu ist (und Ihre Erziehungskompetenz auch), ist es verlockend, es anzurufen Kinderarzt für jedes Schnupfen und achoo! Und das ist in Ordnung; Wenn Sie nicht sicher sind, ob etwas ernst genug ist, um einen Anruf zu rechtfertigen, ist es am besten, das Telefon abzunehmen und auf Nummer sicher zu gehen.
  • Erstes Jahr: Fotograf Verwandelt Rosie den Nieteneinschläger in Mom den Brustfeeder

    Fotograf Verwandelt Rosie den Nieteneinschläger in Mom den Brustfeeder

    Mit all den erstaunlichen Fotos von stillenden Müttern da draußen ist es einfach für nicht -moms anzunehmen, dass es ein sehr einfacher Prozess ist. Setze das Kind einfach auf die Brust und sieh zu, wie sie sich verriegelt und isst! Aber wie stillende Mütter wissen, ist das selten so einfach. Es gibt eine Million und eine Gründe, warum Stillen herausfordernd sein kann, und manchmal ist ein wenig Inspiration notwendig, um weiterzumachen.
  • Erstes Jahr: Der Leitfaden der neuen Mutter zur Bekämpfung der Drossel bei Flaschenbabys

    Der Leitfaden der neuen Mutter zur Bekämpfung der Drossel bei Flaschenbabys

    Eines Morgens, als mein kleiner Junge ungefähr zwei Wochen alt war, bemerkte ich einige weißer Film auf seiner Zunge. Da ich dachte, dass es nur eine übriggebliebene Formel war, ignorierte ich es. Am nächsten Tag begannen sich die weißen Flecken auf seine Wangen auszubreiten und würden nicht mit einem nassen Waschlappen weggewischt werden - also wusste ich, dass wir eine Soorerkrankung an unseren Händen hatten.
  • Erstes Jahr: Ivanka Trump schlägt Kinderbetreuungsplan vor, um Arbeitsfamilien zu helfen, Bericht sagt

    Ivanka Trump schlägt Kinderbetreuungsplan vor, um Arbeitsfamilien zu helfen, Bericht sagt

    Ivanka Trump hat vielleicht keine offizielle Rolle in der Verwaltung ihres Vaters, aber das soll die First Daughter nicht daran hindern, Gesetze zu verabschieden, die Familien und berufstätige Frauen bevorzugen. Letzte Woche traf sich Ivanka mit Mitgliedern des Repräsentantenhauses und des Senats im Roosevelt-Raum im Weißen Haus, um über ihre geplante Steuervergünstigung für Kinderbetreuungen zu diskutieren, nach Bloomberg .
  • Erstes Jahr: Sweetest Siblings Fotowettbewerb Offizielle Regeln

    Sweetest Siblings Fotowettbewerb Offizielle Regeln

    süßesten Fotos Wettbewerb OFFIZIELLE WETTBEWERBSREGELN KEIN EINKAUF ZUR EINGABE ODER GEWINN. Ein Kauf wird Ihre Gewinnchancen nicht erhöhen. UNGÜLTIG, WENN VERBOTEN. Sweetest Siblings Photo Contest (der "Wettbewerb") unterliegt diesen offiziellen Regeln (die "Wettbewerbsregeln"). Der Wettbewerb beginnt am 19.
  • Erstes Jahr: Kann dieses 18-Tage-alte Baby wirklich seine eigene Flasche halten?

    Kann dieses 18-Tage-alte Baby wirklich seine eigene Flasche halten?

    Sie haben vielleicht das Video von gesehen ein winziges New-Jersey neugeborenes, das von seiner eigenen Flasche hält und trinkt, die die Runden auf Social Media diese Woche macht. Und wie viele Eltern haben Sie sich wahrscheinlich gefragt: Ist das eigentlich überhaupt möglich? Es könnte sein, aber nicht aus dem Grund, den Sie denken.
  • Erstes Jahr: Ihr Adoptiertes Baby: Induzierte Stillzeit und Flaschenfütterung Tipps

    Ihr Adoptiertes Baby: Induzierte Stillzeit und Flaschenfütterung Tipps

    Kindergarten gemalt? Prüfen. Krippe zusammengebaut? Prüfen. Brust oder Flasche? Vielleicht arbeitest du immer noch an dieser Stelle. Wenn Sie adoptieren, ist das Stillen Ihrer eigenen Brust möglich - mit ein wenig extra Planung und Aufwand. Sie können sicher sein, dass Ihr Baby die von Ihnen gewünschte Ernährung erhält.
  • Erstes Jahr: Die kalifornische Familie erhält das beste Geschenk der ganzen Ferienzeit

    Die kalifornische Familie erhält das beste Geschenk der ganzen Ferienzeit

    Ein krankes Kind kann hart auf Eltern sein, besonders wenn es hält Du hältst dein Kleines in seiner Zeit der Not. In dieser Ferienzeit bekam eine Familie das Geschenk, das sie sich seit August gewünscht hatten - die Chance, ihre Tochter wieder zu behalten. Die acht Monate alte Ellie Lim war seit August im Krankenhaus und wartete auf eine Herztransplantation.

Tipp Der Redaktion

Medizinische Komplikationen während der Schwangerschaft - gelähmt und schwanger

Ich sah eine Show auf TLC letzte Nacht namens "gelähmt und schwanger" und Beeindruckend! Hat es mich denken lassen ... oder vielleicht sollte ich sagen, nicht ganz sicher, was ich denke. Die Frau in dieser Show hatte nicht nur medizinische Komplikationen Während der Schwangerschaft hatte sie eine ganze Reihe von ihnen zuvor.