Die Geschichte einer Mutter über Mastitis wird viral aus wichtigstem Grund

Wenn neue Mutter Remi Peers zuerst versucht, ihren Sohn Rudy zu stillen, war sie verwirrt - und dann besorgt. Niemand hatte erklärt, wie schwer es sein würde, erklärte sie in einem inzwischen viralen Instagram-Post. Niemand sagte ihr, es würde fünf Tage nach der Geburt ihres Babys dauern, bis ihre Milch hereinkäme oder wie ein "guter Riegel" aussah oder was Mastitis war - bis sie mit Sepsis aus unbehandelter Mastitis im Krankenhaus landete.

Das ist Mastitis. Nachdem ich am letzten Sonntag die 1-jährige Stillmarke erreicht hatte, fühlte ich mich gezwungen, meine Geschichte zu erzählen. Stillen fiel mir nicht leicht. Meine Milch kam nach 5 Tagen. Ich war mir nicht bewusst, dass es so lange dauern könnte, ich wusste nicht einmal unbedingt, was "Milch reinkommen" bedeutete. (Niemand hat es mir jemals beigebracht.) Ich war die einzige Mutter, die auf meiner Station stillt. Eine Frau versuchte zu stillen, wechselte aber nach 12 Stunden zur Formel, weil sie "keine Milch hatte" (niemand brachte es ihr bei.) Während die anderen Babys mit vollen Bäuchen schliefen, schrie mein Sohn und weinte an meiner Brust während der Nacht. (Was war Clusterfütterung? Niemand hat es mir gesagt) Als ich nach Hause kam, traten Probleme auf - meine Brustwarze brach buchstäblich in zwei Hälften. Ich habe noch nie solche Schmerzen gefühlt, ich fürchtete jedes Futter, beharrte aber mit Tränen in meinen Augen, bis ich geheilt war. (Niemand hat mir beigebracht, dass das Stillen schmerzhaft sein kann, niemand hat mir beigebracht, wie ein guter Riegel aussieht).

Ein Beitrag von MamaClog (@mamaclog) am 1. Mai 2017 um 12: 25pm PDT

Peers erklärt, dass in den Vereinigten Staaten, wo sie herkommt, die meisten Frauen nicht stillen; daher gibt es einen großen Mangel an Wissen darüber, wie man es macht und wie es wirklich ist.

"Stillen fiel mir nicht leicht. Meine Milch kam nach 5 Tagen. Ich war mir nicht bewusst, dass es so lange dauern konnte, ich wusste nicht einmal unbedingt, was" eintretende Milch "bedeutete lehrte mich.)

Ich war die einzige Mutter, die auf meiner Station stillen konnte.Eine Frau versuchte zu stillen, wechselte aber nach 12 Stunden zur Formel, weil sie "keine Milch hatte" (niemand brachte es ihr bei.) Während die anderen Babys schliefen Mit vollen Bäuchen schrie mein Sohn und weinte an meiner Brust während der Nacht. (Was war Clusterfütterung? Niemand sagte es mir.)

Als ich nach Hause kam, begannen Probleme - meine Brustwarze platzte buchstäblich in zwei Hälften Ich fühlte solche Schmerzen, ich fürchtete jedes Futter, aber beharrte mit Tränen in meinen Augen, bis ich geheilt war. (Niemand hat mir beigebracht, dass Stillen schmerzhaft sein könnte. Niemand hat mir beigebracht, wie ein guter Riegel aussieht.)

Peers fügte hinzu, dass sie war peinlich berührt und besorgt, dass sie anderen durch das Stillen in der Öffentlichkeit Unbehagen bereiten würde, also würde sie versuchen, ein Badezimmer zu finden, in das sie hineinpumpen konnte oder füttern nur ihren Sohn zu Hause. "Dies führte zu verstopften Kanälen und Stauung", sagte sie.

"Dann kam Mastitis.

Ich erinnere mich, dass ich um 3 Uhr morgens zitterte, meinen Morgenmantel und zusätzliche Decken anzog und versuchte, meinen Sohn zu füttern. Der Schmerz. Es war quälend. Ich zitterte und schwitzte, fror aber bei mir Knochen. Um 5 Uhr morgens weckte ich meinen Freund und sagte ihm, dass ich dachte, ich müsste ins Krankenhaus gehen. Wir bekamen meinen Stiefvater, einen Arzt, er nahm meine Temperatur und sagte, es sei leicht hoch, aber ein Paracetamol zu nehmen und es zu versuchen Schlaf.

7 Uhr kommt, ich habe nicht geschlafen, und jetzt erbringe ich, er nimmt wieder meine Temperatur 40 C. Ich hatte über Nacht eine Sepsis entwickelt, weil ich die subtilen Zeichen nicht erkennen konnte von Mastitis (da ich an diesem Tag keine Rötung gesehen hatte)

Ich wurde zu Resus gedrängt, bekam Morphium, Anti-Krankheit und die stärksten Antibiotika, die sie geben konnten, und trennte mich für zwei Nächte von meinem Baby.

Ich war untröstlich. "

Mastitis ist eine Brust-Infektion, die entsteht, wenn Keime entweder durch einen Riss in Ihrer Brustwarze oder durch einen der Milchgänge in Ihre Brust gelangen. Zusätzlich zu Schwellungen, Schmerzen, grippeähnlichen Symptomen und Fieber können Sie auch feststellen, dass Ihre Brust sich warm anfühlt. Im Allgemeinen betrifft es nur eine Brust und tritt am ehesten während der ersten sechs Wochen des Stillens auf. Obwohl es unglaublich schmerzhaft sein kann, ist es mit Antibiotika behandelbar.

Viele Frauen stillen weiterhin, während die Infektion verschwindet, für Peers war das nicht der Fall. Während im Krankenhaus wegen Mastitis behandelt wird, sagt Peers, dass sie wiederholt um eine Pumpe gebeten hat, nur um gesagt zu bekommen, dass, weil das Krankenhaus nicht viele stillende Mütter bekam, hatten Angestellte Schwierigkeiten, einen zu finden.

"Es gibt viel mehr zu dieser Geschichte, aber mein Punkt ist, dass der Mangel an Unterstützung und Bildung rund um das Stillen einfach schrecklich ist", sagte sie. "Und ich meine damit nicht, die Vorteile von Muttermilch weiterzugeben und zu verteilen Laktationsunterstützungsbroschüren Ich meine allgemeine Ausbildung, über die Grundlagen des Stillens, über Clusterfütterung, über die Probleme, die auftreten können und was zu tun ist, wie man sie entdeckt und wie man sie behebt. "

Peers hofft jetzt auf sie Post wird andere stillende Mütter dazu bringen, die Unterstützung zu bekommen, die sie brauchen - und zu wissen, dass sie nicht allein sind, wenn sie Schwierigkeiten beim Stillen haben.

"Und das hätte ich wissen müssen, aber nicht, das hätte ich vielleicht gewusst, wenn die Stillrate höher wäre, wenn diese Gesellschaft die Brüste nicht objektiviert", sagte sie. "Wenn neue Mütter wüssten, wie Schwierig kann es zuerst sein, mehr würde sich in pränatale Stillklassen bringen, Bücher kaufen, Foren beitreten und weitere Fragen stellen - aber wir tun es nicht, wir nehmen einfach an, dass es sich so natürlich anfühlen wird wie atmen. Denn niemand hat es jemals erzählt uns. "

VERWANDTE GESCHICHTEN

Was niemand über das Stillen sagt

5 Dinge, die ich über das Stillen wissen wollte

Habe ich Mastitis?

Symptome und Behandlung von Mastitis

Flaschenfütterung 101

Wie viel Formel braucht mein Baby?

Empfohlen
  • Erstes Jahr: Silly Faces Fotowettbewerb Offizielle Regeln

    Silly Faces Fotowettbewerb Offizielle Regeln

    Silly Faces Fotowettbewerb Offizielle Regeln KEIN EINKAUF ERFORDERLICH, EINTRETEN ODER GEWINNEN . EIN KAUF VERBESSERT NICHT IHRE CHANCEN DES GEWINNS. Teilnahmeberechtigung: Der Silly Faces Photo Contest (das "Giveaway") ist offen für legale Einwohner der USA im Alter von 18 (18) Jahren und älter Mitglieder mit gutem Ruf von WhatToExpect.
  • Erstes Jahr: Ekzem bei Säuglingen, die mit mütterlichem Stress während der Schwangerschaft in Verbindung gebracht werden

    Ekzem bei Säuglingen, die mit mütterlichem Stress während der Schwangerschaft in Verbindung gebracht werden

    Neue Forschungsergebnisse zeigen eine mögliche Verbindung zwischen dem Stress einer Mutter während der Schwangerschaft und Ekzemen in Babys. In einer japanischen Studie wurde nach CNBC festgestellt, dass schwangere Mütter mit hohen Angstzuständen Babys hatten, die im Alter von sechs bis acht Monaten häufiger Ekzeme entwickelten.
  • Erstes Jahr: 11 Lustige Dinge, über die du nachdenkst, während du versuchst, dein Baby für ein Nickerchen niederzulegen

    11 Lustige Dinge, über die du nachdenkst, während du versuchst, dein Baby für ein Nickerchen niederzulegen

    Es gibt nichts Schöneres, als ein schläfriges Baby in den Armen zu halten Wimpern flattern geschlossen ... und dann wieder geöffnet? Ernsthaft, Baby? Es ist Schlafenszeit, und hier ist, was Mama durch den Kopf geht. 1. Jemand wird müde und mürrisch und braucht ein wenig Resty-Poo. Und dieser Jemand ist Mama!
  • Erstes Jahr: Eine gesunde Dosis der Perspektive auf Ihren kleinen gesunden

    Eine gesunde Dosis der Perspektive auf Ihren kleinen gesunden

    Am crezut că multe mituri comune sunt adevărate înainte de a mă aștepta la propriul meu pachet de bucurie. Dar, în decurs de nouă luni (și de la discuții cu prietenii mei prieteni), am reușit să dezamăgesc opt mituri - din ceea ce înseamnă atunci când ai boală de dimineață dacă sexul este mai bine în timp ce ești însărcinată.
  • Erstes Jahr: Angst vor der Nasenknübirnenspritze

    Angst vor der Nasenknübirnenspritze

    Im Alter von nur zwei Wochen bekam meine Babykrankheit einen bösen Griff Baby Cee. Es war ziemlich unvermeidlich, als sie in eine Familie geboren wurde, die an der Beulenpest litt. Okay. Nicht die Beulenpest aber nah. Die Monate Dezember und Januar waren unangenehm für unsere Familie, da wir alle mit verschiedenen Viren kämpften.
  • Erstes Jahr: 10 Möglichkeiten, deine Angst vor dem Fliegen mit Baby zu überwinden

    10 Möglichkeiten, deine Angst vor dem Fliegen mit Baby zu überwinden

    Kyle McCarthy, Mitbegründer von FamilyTravelForum.com, hat Familien dabei geholfen, das Beste zu planen Urlaub mit Kindern seit 1996. Treten Sie der FTF-Community auf Facebook, Twitter und Pinterest bei. Diese 10 Tipps helfen Ihnen, die Flugerfahrung zu meistern und Ihre Flugangst mit Neugeborenen und Kleinkindern zu überwinden.
  • Erstes Jahr: Ist mein neugeborenes Baby Poop normal?

    Ist mein neugeborenes Baby Poop normal?

    Ah, estrías. Las cicatrices de batalla en muchos de nuestros estómagos que exclaman: "¡Soy mamá! ¡Escúchame rugir!". Recuerdo cuando era un niño viendo las estrías de mi madre por primera vez. Yo inocentemente le pregunté qué esas marcas blancas dentadas estaban en su vientre. Ella me dijo que eran sus regalos de parte mía y de mis hermanos (o algo por el estilo).
  • Erstes Jahr: Wie man ein Neugeborenes anzieht

    Wie man ein Neugeborenes anzieht

    Neugeborenes anziehen für den Winter Baby, es ist kalt draußen! Wenn es darum geht, dein Freudenbündel zu bündeln, ist die beste Richtlinie die folgende: Kleide dein Neugeborenes in der gleichen Anzahl von Schichten, die du selbst trägst, plus eins. Wenn Sie also in Stiefeln, warmen Socken, Jeans, einem Pullover, einem Mantel, einem Hut, Handschuhen und einem Schal spazieren gehen, sollte Ihr Baby das Äquivalent tragen, das bei seiner Größe eine warme innere Schicht darstellt ein Schneeanzug o
  • Erstes Jahr: Kindersicherer Mülleimer - Ja, es gibt so etwas!

    Kindersicherer Mülleimer - Ja, es gibt so etwas!

    Ich war gestern super aufgeregt, um meine Lieferung von Amazon.com von erhalten kindersichere Mülltonne. Jetzt weiß ich, dass die meisten Menschen wahrscheinlich noch nie von einer kindersicheren Mülltonne gehört oder sie als solche betrachtet haben, aber es war ein Gegenstand, den wir wirklich brauchten und den wir in unserem Haus nutzen werden.

Tipp Der Redaktion

"Medicaid Cuts werden Familien wie meine schaden"

Als die Senatsrepublikaner Ende Juni das Better Care Reconciliation Act enthüllten, Es stieß auf unmittelbaren Widerstand seitens der Politiker auf beiden Seiten des Ganges sowie einiger medizinischer Gruppen, einschließlich der American Academy of Pediatrics, des Amerikanischen Kongresses der Frauenärzte und der American Academy of Family Physicians.