Die Eine-Gesundheit-Frage, die Ihr Arzt bei jedem Besuch stellen sollte

Zusammenfassung: Eine einfache neue Gesundheit Die Initiative ermutigt Ärzte, Patienten über ihre Pläne für eine Schwangerschaft in der nahen Zukunft zu befragen und Frauen dabei zu helfen, die Vorurteile oder Geburtenkontrolle zu bekommen, die sie brauchen, um ihre Gesundheit und ihre zukünftigen Babys zu optimieren.

Es ist eine einfache gesundheitliche Frage, die Ärzte bei Routinebesuchen stellen sollten, obwohl viele dies nicht tun - und sie kann Frauen im gebärfähigen Alter enorm zugute kommen: "Möchten Sie dieses Jahr schwanger werden?"

Es ist Eine Taktik, mit der Oregon-Ärzte jetzt wichtige Gespräche mit ihren Patientinnen beginnen. Die One-Question-Initiative soll sicherstellen, dass mehr Frauen eine Vorsorgebehandlung erhalten und Zugang zu Geburtenkontrolle haben, wenn sie sie am dringendsten benötigen. Ob Ärzte diese sehr persönliche Frage absichtlich vermeiden oder einfach vergessen zu fragen, das Projekt macht das Thema für Ärzte zur obersten Priorität, um Frauen und ihren Babys von der Empfängnis an zu helfen - mit Wirkungen, die noch Jahre nach der Geburt anhalten.

LESEN: 6 Wege, das meiste aus Ihrem Arztbesuch zu machen

Eine der wichtigsten Möglichkeiten, wie Sie als Frau ein gesundes Kind erreichen können, besteht darin, Ihren Körper vor der Empfängnis vorzubereiten. Das heißt, wenn Sie überlegen, schwanger zu werden und Ihre Pläne mit Ihrem Arzt zu besprechen, bevor Sie beschäftigt sind, hat Ihr Arzt die Möglichkeit, Ihnen zu helfen, sich auf die wichtigsten Aspekte der Vorurteile für Sie zu konzentrieren, wie ausreichend Schlaf, pränatales Vitamin und Änderungen im Lebensstil vornehmen (wie das Rauchen aufgeben). Ebenso wichtig ist, dass Ihr Arzt Ihnen helfen kann, ein gesundes Gewicht zu halten oder zu erreichen, da Übergewicht die Fruchtbarkeit beeinträchtigen und das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes, eine längere Geburt und die Geburt erhöhen kann.

Selbst wenn Sie nicht planen, innerhalb des nächsten Jahres schwanger zu werden, kann eine Diskussion mit Ihrem Arzt Ihre Gesundheit (und Ihr zukünftiges Baby!) Verbessern, indem eine ungewollte Schwangerschaft verhindert wird. 85 Prozent der Paare, die keine Verhütungsmethode anwenden, werden innerhalb eines Jahres schwanger, unabhängig davon, ob sie schwanger werden wollen oder nicht - und 50 Prozent aller Schwangerschaften sind ungeplant. Aber mit Zugang zur richtigen Geburtenkontrolle können Sie sich besser auf den Tag vorbereiten, an dem Sie bereit sind, Mutter zu werden. Geburtenkontrolle gibt Ihnen die Möglichkeit, die empfohlenen 18 Monate zwischen den Schwangerschaften abzuwarten, um das Risiko einer Frühgeburt zu reduzieren, und hilft Ihnen, die Empfängnis zu vermeiden, wenn Sie bestimmte Medikamente (wie Accutane) einnehmen, die Geburtsfehler bei sich entwickelnden Babys verursachen können.

Das Beste ist, dass Sie auf keinen Fall im Biber-Staat leben müssen, um die Vorteile der One-Question-Initiative zu ernten.Wenn Ihr Arzt die Frage bei Ihrem nächsten Besuch nicht beantwortet, teilen Sie ihm Ihre Schwangerschaftspläne mit. Zusammen können Sie einen intelligenten Plan erstellen, um Ihre Gesundheit und Ihr zukünftiges Baby zu optimieren.

3 Dinge, die Sie weiter lesen sollten:

  • Vorüberlegungen>
  • Vorbereitung Ihres Körpers auf die Schwangerschaft
  • 7 Überraschende Symptome des Ausgehens Geburtenkontrolle
Empfohlen
  • Schwanger werden: Einfache Technik verdoppelt Chance auf IVF-Erfolg (STUDIE)

    Einfache Technik verdoppelt Chance auf IVF-Erfolg (STUDIE)

    Ein kostengünstiges Verfahren kann den Erfolg von Fruchtbarkeitsbehandlungen um fast 50 Prozent verbessern Ein einfaches Verfahren ist in der Lage, die Chancen einer Frau auf eine Schwangerschaft während der Fruchtbarkeitsbehandlung signifikant zu verbessern. Forscher in Großbritannien und Brasilien festgestellt, dass sanft die Gebärmutterschleimhaut im Monat vor der IVF-Behandlung erhöht die klinische Schwangerschaftsrate von Frauen, die sich einer In - Vitro - Fertilisation unterzogen, um
  • Schwanger werden: Natürliche Wege zur Erhöhung der Muttermilch

    Natürliche Wege zur Erhöhung der Muttermilch

    Um 3 oder 4 Wochen, bemerkte ich, dass ich Formel mehr als ergänzen musste Ich wollte aufgrund meiner Versorgung die Anforderungen meines wachsenden Babys nicht erfüllen. Ich fing an, natürliche Wege zu suchen, um die Muttermilch zu erhöhen, so dass ich wieder die Bedürfnisse meines Sohnes erfüllen konnte, ohne Formel zu ergänzen.
  • Schwanger werden: BLOG: Tipps zum Versuch, ein Baby zu begreifen

    BLOG: Tipps zum Versuch, ein Baby zu begreifen

    Da wir planen, im nächsten Jahr schwanger zu werden, sind meine Gedanken natürlich zu diesem Thema ständig. Ich schrieb darüber, dass jeder denkt, dass wir anfangen müssen, einen Jungen zu gebären. Aber offensichtlich mit zwei Mädchen, ich fühle mich wie meine Expertise ist wahrscheinlich mehr mit der Mädchen-Arena.
  • Schwanger werden: Nachdenken über zu vermeidende Lebensmittel während der Schwangerschaft

    Nachdenken über zu vermeidende Lebensmittel während der Schwangerschaft

    Wie ich hier sitze mein Mittagessen bestehend aus Cheddar Käse schmelzen Hamburger Helfer, Plain zerzaust Kartoffelchips, Wassermelone, Erdbeerkäsekuchen Jello Temptations, Eistee und Sun Drop Soda, musste ich über Essen nachdenken, um während der Schwangerschaft zu vermeiden. Mit den letzten Nachrichten, dass ich niedrige Eisenspiegel haben kann, bin ich besonders besorgt über eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft.
  • Schwanger werden: Das nervigste Schwangerschaft Weight Conversation

    Das nervigste Schwangerschaft Weight Conversation

    Als je een eerste keer bent mama-to-be, ben je waarschijnlijk overweldigd door de hoeveelheid dingen die mensen je vertellen dat je "nodig" hebt voor de baby. Ik weet dat ik dat was. Hoewel er zeker een heleboel dingen zijn die je zou moeten hebben, zijn er ook veel waar je zonder kunt, althans in het begin.
  • Schwanger werden: Ihr Vorstellungsvermögen

    Ihr Vorstellungsvermögen

    Sind Sie bereit für die Baby-Herstellung? Werfen Sie Ihre Geburtenkontrolle? Eisprung verfolgen? Scheduling Baby-Sex machen? Ihre Antwort ist wahrscheinlich ja, ja und ja. Aber was ist mit einer Bestandsaufnahme Ihrer Gesundheit vor dem Vorurteil? Machst du das auch? Ihre Antwort auf diese Frage sollte auch ja sein!
  • Schwanger werden: BLOG: Schwanger werden mit unregelmäßigen Perioden versuchen

    BLOG: Schwanger werden mit unregelmäßigen Perioden versuchen

    Menstruation ist eine Tatsache des Lebens. Der Eisprung führt zu einer Periode (oder Schwangerschaft), so dass es ohne Perioden keine Schwangerschaft geben kann. Der schwierigste Teil beim Versuch, für mich schwanger zu werden, ist der Versuch, mit unregelmäßigen Perioden schwanger zu werden. Obwohl die meisten Frauen Menstruationszyklen haben, die im Durchschnitt zwischen achtundzwanzig und fünfunddreißig Tagen liegen, haben manche Frauen wie ich unregelmäßige Perioden.
  • Schwanger werden: Kann ich TTC ohne Postpartum-Periode?

    Kann ich TTC ohne Postpartum-Periode?

    Ich wollte heimlich seit ein paar Wochen schwanger werden. Na gut, ich denke, dass es nicht wirklich ein Geheimnis war, schwanger zu werden. Jedenfalls nicht für meinen Mann. Ich hatte offen darüber geredet, dass ich versuchen sollte, Baby Nummer zwei über einen Monat lang jeden zweiten Tag zu bekommen, bis er mir sagte, ich solle es ein bisschen abkühlen.
  • Schwanger werden: Könnten das Anzeichen von Preggo sein?

    Könnten das Anzeichen von Preggo sein?

    Hallo, Ich bin neu zu bloggen, aber vielleicht dachte ich, wenn ich meine Vorkommnisse teilte vielleicht könnte jemand etwas Licht für mich werfen ... Ich "O" d am 4. dieses Monats und hatte Sex in der Nacht des 3. 4 dpo - Verstopft, kein Gas / kein BM 5 dpo - Verstopft, kein Gas / keine BM 6 dpo - Verstopft, nahm 3 Abführmittel, die nicht funktionierten!

Tipp Der Redaktion

Negativer Schwangerschaftstest, aber keine Periode

In der vergangenen Woche habe ich nervös auf meine Periode gewartet seine Erscheinung. Als wir gestern von unserem Strandurlaub nach Hause kamen, konnte ich mir nicht helfen. Ich musste einen Schwangerschaftstest machen. Während ich mit den Heim-Schwangerschaftstestergebnissen ein Negativ bekam, versuchte ich mich selbst davon zu überzeugen, dass es war, weil ich nicht den ersten Morgenharn nach der Empfehlung des Tests verwendet hatte.