Nicht sicher, ob Ihr Baby Impfstoffe benötigt? Watch This Mom Heartbreaking Video

Als Eltern gibt es nichts Herzzerreißenderes als Ihren Kleinen krank zu sehen. Du würdest wahrscheinlich sofort mit deinem schniefenden Baby tauschen, wenn das bedeutet, dass dein Baby nicht leidet. Umso herzzerreißender ist es, dieses virale Facebook-Video von Rebecca Harreman, einer Mutter aus Brisbane, Australien, zu sehen. Harreman schreibt, dass ihr vier Monate alter Sohn seit über drei Wochen mit Keuchhusten kämpft, und sie bittet Eltern, die das Video ansehen, um ihre Kinder geimpft zu bekommen.

"Ich bin müde. Verdammt müde. Ich ' "Ich bin seit über drei Wochen im Dienst und muss jedes Mal aufwachen, wenn mein kleiner Junge hustet, aus Angst, dass er nicht mehr atmen wird." "Harreman hat letzten Freitag auf Facebook geschrieben.

Okay, ich weiß, dass ich es gesagt habe Lass den Hass gehen. Aber ich bin müde. Verdammt müde. Ich bin seit über 3 Wochen im Dienst und muss jedes Mal aufwachen, wenn mein kleiner Junge hustet, aus Angst, er hört auf zu atmen. Jeden. Single. Zeit. Ich kann und werde diese Pflicht nicht an jemand anderen weitergeben, weil ich einfach nicht schlafen kann. Also für diejenigen, die auf dem Zaun sitzen, ob sie sich und ihre Kinder impfen lassen oder nicht ... vielleicht wird dich dieses Video überzeugen Guter Husten bei einem 4 Monate alten Patienten mit Pertussis oder Keuchhusten - 23 Tage nachdem sein Husten begonnen hat, und dann sollte er das schlechte Stadium überstehen. Es dauert bis zu 100 Tage, aber eine einfache Erkältung, die ich ihm überliefert habe, die ich mit ihm im Krankenhaus erwischt habe, lässt ihn wieder zurück: (Jetzt, wenn ich sage, das ist gut ... ich meine, das ist absolut nichts. Nicht einmal lange genug Es ist nichts zu vergleichen mit dem Anblick, wie er vom Husten so lange blau geworden ist und dass er keinen einzigen Atemzug mehr nehmen kann ... Stell dir das in einem kleinen neugeborenen Baby vor ... Kannst du dir vorstellen ?! Die Ärzte sagten, dass er seinen hat Alter und Größe und seine erste Impfung auf seiner Seite, um das bekämpfen zu können, denn es gibt keinen wirklichen Weg, es zu behandeln - man kann nur versuchen, etwas Sauerstoff darin zu bekommen - das heißt, wenn sie es einatmen ... und sie müssen es tun Das ist alles egal, es ist mir egal, ob Sie mir beweisen wollen, dass Impfungen und Herdenimmunitäten nicht funktionieren, es ist mir egal, dass Impfungen Nebenwirkungen haben, denn jeder Mensch auf dieser Welt reagiert anders alle Arten von Lebensmitteln, Produkten und Medikamenten, das ist mir egal, auch wenn es jemals bewiesen ist Tag, an dem sie nicht arbeiten. Wissen Sie warum? Weil ich zumindest am Ende des Tages versucht habe, etwas zu tun, um das zu verhindern und nicht dort zu sitzen und zu sagen: "Na ja, Impfungen funktionieren nicht, also sitze ich einfach hier und tue nichts" ... weil nichts zu tun gegen jeden geht Zelle in meinem Körper als eine Mutter. Nichts zu tun ist einfach falsch. Bitte teilen Sie dies und verbreiten Sie etwas Bewusstsein ... nicht Unsinn. Das wird schlimmer, weil die Leute nicht impfen! Oh, und egal was du glaubst - wenn du in der Öffentlichkeit einen Husten hast - bedecke deinen verdammten Mund! ~ End Rant ~

Gepostet von Rebecca Harreman am Freitag , 13. November 2015

Harreman schrieb, dass sie den selbsternannten "Rant" veröffentlichte, der seitdem fast 40.000 Aktien und über 2 Millionen Views erhalten hat, weil sie das Bewusstsein für die Bedeutung von Impfstoffen erhöhen wollte.

" Für diejenigen unter Ihnen, die am Zaun sitzen, ob Sie sich und Ihre Kinder impfen lassen oder nicht ... vielleicht wird Sie dieses Video überzeugen ", schrieb Harreman.

Was ist Keuchhusten?

Keuchhusten (auch bekannt als Keuchhusten) ist eine hoch ansteckende bakterielle Infektion, die heftiges rasches Husten und oft ein Keuchen bei Inhalation verursacht. Es kann erfolgreich mit Antibiotika behandelt werden. Da jedoch ihr Immunsystem noch in der Entwicklung ist, benötigen etwa die Hälfte der Pertussis-Infektionen bei Säuglingen eine Hospitalisierung, um Komplikationen wie Lungenentzündung, Dehydration, Krampfanfälle und Schlimmeres zu vermeiden oder zu behandeln.

Ist es auf dem Vormarsch?

Nach Angaben des Centers for Disease Control and Prevention stieg die Rate der Pertussis-Infektionen in den USA von 2013 auf 2014 um 15 Prozent von 28.639 auf 32.971 Fälle.

Die CDC erklärt, dass die Rate der Pertussis-Infektion ist zyklisch, alle drei bis fünf Jahre im Durchschnitt steigend - obwohl sie insgesamt seit den 1980er Jahren insgesamt gestiegen sind. Die Gruppe sagt, dass dieser Anstieg auf insgesamt mehr Bewusstsein für Keuchhusten, bessere diagnostische Tests und Berichterstattung, mehr zirkulierende Bakterien und Immunität mit der Zeit abnehmend zurückzuführen ist.

Obwohl Eltern Impfstoffe für ihre Kinder ablehnen, sind nicht hinter diesem Anstieg der Infektionen, der CDC sagt, die Gruppe warnt, dass Kinder, die den DTaP-Impfstoff nicht erhalten haben, mindestens achtmal häufiger Keuchhusten bekommen als diejenigen, die alle fünf empfohlenen Dosen erhalten. Darüber hinaus erklärt die Gruppe: Je mehr Menschen in einer bestimmten Gemeinschaft eine Immunität gegen Keuchhusten haben, desto unwahrscheinlicher ist es, dass ein Individuum an der Krankheit erkrankt (so genannte Herdenimmunität).

Schutz Ihres Kindes vor Keuchhusten

Wie stellen Sie sicher, dass Ihr Kind so geschützt wie möglich ist? Der einzige Weg, Keuchhusten zu verhindern, ist die Impfung. Impfstoffe sind sicher und wirksam, und es ist nicht nur ein Baby, das einen Schuss benötigt. Führen Sie diese Schritte durch:

  • Sich während der Schwangerschaft impfen lassen. Ärztegruppen, einschließlich des Amerikanischen Kongresses von Frauenärzten und des CDC, empfehlen allen schwangeren Frauen, den Tdap-Impfstoff in jeder Schwangerschaft zwischen den Wochen 27 bis 36 zu erhalten Schutz vor der Geburt.
  • Lassen Sie Ihr Kind rechtzeitig geimpft werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Baby alle fünf empfohlenen DTaP-Impfungen erhält, nach 2 Monaten, 4 Monaten, 6 Monaten, 15 bis 18 Monaten und 4 bis 6 Jahren. Es braucht drei Impfstoffe, um genügend Immunität aufzubauen, aber bis Ihr Kind alle fünf Impfstoffe bekommt, können die, die er bekommt, etwas Schutz bieten und die Schwere der Symptome verringern, wenn Ihr Kind die Krankheit hat.
  • Sorgen Sie für Pflegepersonal und Familie sind auch geimpft. Die Immunität gegen Keuchhusten nimmt mit der Zeit ab, und viele Babys sind von älteren Familienmitgliedern infiziert, die infiziert sind, sie aber nicht einmal kennen. UndForschung hat gezeigt, dass, wenn sowohl Mütter als auch Väter von Neugeborenen ihren Tdap-Booster bekommen, ihre Babys 50 Prozent weniger wahrscheinlich sind, Pertussis zu fangen, als diejenigen, deren Eltern nicht geimpft werden. Stellen Sie sicher, dass alle regelmäßigen Pflegepersonen (Großeltern, Babysitter usw.) und Geschwister auf dem neuesten Stand sind, idealerweise mindestens zwei Wochen vor dem Kontakt mit dem Baby. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie auf dem neuesten Stand sind, schadet es nicht, wieder geimpft zu werden.
  • Kenne die Symptome von Keuchhusten. Die Infektion beginnt typischerweise mit Erkältungssymptomen (Schnupfen) , leichtes Fieber und Husten), die etwa 10 Tage anhalten, gefolgt von einem sich verschlimmernden trockenen Husten, der zu Erbrechen und Atemproblemen führen kann. Der Husten ist oft, wenn auch nicht immer, gefolgt von einem schrillen "Whoop Ton wie die Person einatmet. Da aber manche Kinder überhaupt nicht husten können, achten Sie auch auf Atemaussetzer.
  • Bei Verdacht auf Keuchhusten Arzt rufen. Wenn Sie Zweifel haben, rufen Sie den Kinderarzt Ihres Kindes an. Je früher die Infektion behandelt wird, desto weniger schwere Komplikationen hat Ihr Kind.
  • Halten Sie sich von kranken Menschen fern. Wenn Ihre Familie oder Freunde krank sind, versuchen Sie, sie von Ihrem Baby fernzuhalten. Und praktiziere gute Hygienegewohnheiten, einschließlich religiösem Händewaschen.

3 Dinge, die du weiter lesen solltest:

  • 8 Mythen und Wirklichkeiten von Impfstoffen
  • Impfstoffe Alle Eltern brauchen
  • Impfleitfaden für die Kindheit
Empfohlen
  • Erstes Jahr: Spannende NEUE Updates für unsere App!

    Spannende NEUE Updates für unsere App!

    Neue Woche-für-Woche-Videos werden Ihnen helfen, zu tun und genießen Sie Ihre Der Fortschritt des Babys in jeder Schwangerschaftswoche! Der beliebteste "Schwangerschaftsverfolger" ist nun einfacher zu finden. Jedes Mal, wenn Sie Ihre App öffnen, können Sie die Entwicklung des Babys in Bezug auf die Fruchtgröße und den Fälligkeitsdatums-Countdown sehen.
  • Erstes Jahr: Der beste Fütterungszeitplan für Ihr Baby

    Der beste Fütterungszeitplan für Ihr Baby

    Sie werden es nicht glauben Geschichte, wie gesunde Ohio-Vierlinge durch zwei verschiedene Mütter geboren wurden. Unglaublicherweise wurden die Jungs, Charlie und Tommy, von der Schwester der Mutter getragen, während sie selbst die Mädchen, Grace und Hadley, trug. 9Nachrichten. com meldete sich auf dem harten Weg, den Annie und Joby Johnston beim Versuch zu begreifen hatten.
  • Erstes Jahr: Schnuller rettete meine pflegende Beziehung mit meiner Tochter

    Schnuller rettete meine pflegende Beziehung mit meiner Tochter

    Wie viele Frauen war ich verpflichtet, der American Academy of Pediatrics zu folgen ' Richtlinien beim Stillen mein Baby. Es weist Sie an, ausschließlich für sechs Monate (und für ein Jahr oder länger mit ergänzenden Lebensmitteln) zu pflegen und binkies zu vermeiden. Alle Pflegeexperten, mit denen ich gesprochen habe, sagten das Gleiche: Binkies oder Schnuller, wie die meisten Leute sie nennen, würden den Riegel meines Babys ruinieren, mich davon abhalten, ihre Hunger-Signale zu erkennen, mein
  • Erstes Jahr: Beschneidung Vorteile überwiegen Risiken, sagt CDC

    Beschneidung Vorteile überwiegen Risiken, sagt CDC

    Die Beschneidung ist wahrscheinlich die älteste noch durchgeführte medizinische Prozedur, aber Gesundheitsexperten sind immer noch untersucht, wie sich das auf Jungen und Männer auswirken kann. Diese Woche haben die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention ihren ersten Entwurf von Richtlinien zur Beschneidung veröffentlicht, wobei medizinische Beweise die Durchführung des Verfahrens unterstützen und die Krankenkassen die Kosten übernehmen sollten "Die Richtlinien fordern nicht unbeding
  • Erstes Jahr: Cradle Cap - Eine Plage für neugeborenes Haar

    Cradle Cap - Eine Plage für neugeborenes Haar

    Wenn Sie Glück haben, hat Ihr Kleines absolut perfekte Neugeborene natürlich hat deine Kleine überhaupt Haare. Wenn Sie nicht so glücklich sind, kann Ihr kleines Bündel der Freude der Plage auf neugeborenem Haar gegenüberstehen, das als Wiegenkappe bekannt ist. Für Uneingeweihte ist Cradle Cap im Grunde die Baby-Version von Erwachsenen Schuppen.
  • Erstes Jahr: Einzigartige Babypartybevorzugungen, an die sich Ihre Gäste für die kommenden Jahre erinnern werden

    Einzigartige Babypartybevorzugungen, an die sich Ihre Gäste für die kommenden Jahre erinnern werden

    In meinem Alter (was ich Ihnen nicht sagen werde), Ich war bei einer Baby-Dusche von zwei. Ich sage dir genau, wie viele mein Alter verraten können, also werde ich dir das auch nicht sagen. Das heißt, ich werde Ihnen von zwei der einzigartigsten Babypartybevorzugungen erzählen, die ich in meinen Jahrzehnten je gesehen habe .
  • Erstes Jahr: Ist mein Baby begabt?

    Ist mein Baby begabt?

    Natürlich denken wir alle, dass unsere Babys etwas Besonderes sind - und sie alle sind individuell. Aber woher weißt du, ob deine wirklich außergewöhnlich ist - ein wirklich begabtes Kind, eines, dessen Talente und Bedürfnisse, na ja, nur ein bisschen spezieller und einzigartiger sind als ein durchschnittliches Kind?
  • Erstes Jahr: Wenn dieses entzückende Video eines Babys, das (Fälschung!) Heiße Rollen trägt, Sie nicht lächeln lässt, wird nichts

    Wenn dieses entzückende Video eines Babys, das (Fälschung!) Heiße Rollen trägt, Sie nicht lächeln lässt, wird nichts

    Wenn Sie etwas brauchen du lächelst heute, schaue nicht weiter als das virale Video dieses entzückenden Babys, das schlummern und kleine heiße Rollen tragen (!). Ist es nicht süß? Anscheinend stimmt jeder im Internet überein! Das Video hat fast 6 Millionen Aufrufe und 58.000 Freigaben auf Facebook erreicht.
  • Erstes Jahr: Seltener Stuhlgang bei Säuglingen - wer wusste?

    Seltener Stuhlgang bei Säuglingen - wer wusste?

    Eines der Dinge, die sie im Krankenhaus betonen, nachdem Sie Ihr Baby haben die Bedeutung des kindlichen Stuhlgangs. Sie müssen sie zählen, denn wenn Ihr Baby jeden Tag nicht genug Windeln verschmutzt, bekommt es wahrscheinlich nicht genug zu essen. Sie müssen die Farbe überprüfen, weil es eine bestimmte Farbe haben sollte, abhängig davon, ob Sie stillen oder die Flasche füttern.

Tipp Der Redaktion

Spielzeug "R" erinnert uns an Kindersandalen wegen Erstickungsgefahr

Major Händler, Spielzeug "R" Us erinnert sich mehr über 19.000 Einheiten von Baby Sandalen mit Schmetterlingsflügeln, da die Möglichkeit besteht, dass das Abziehen des Abziehbildes eine Erstickungsgefahr für kleine Münder darstellt, berichtet die Verbraucherschutzkommission (CPSC). Es wurden keine Verletzungen gemeldet; ein Verbraucher berichtete jedoch, dass sie im Babymaul ein Stück des Schuhflügels gefunden hatte.