Lautes Babyatmen

Atmen Sie ein, atmen Sie aus. Es scheint so einfach, wenn Sie es tun, nicht wahr? Und so ... ruhig? Nun, Ihr Kleines hat es nicht ganz so einfach: Denken Sie daran, dass seine winzigen Lungen und seine Nase nur in das Konzept eingeführt wurden, Luft erst vor wenigen Wochen einzuatmen. Und da Sie in der ersten Reihe sitzen (oder es auf Ihrem Babyphone abhören!), Hören Sie jedes Heulen, Pfeifen oder Pfeifen, wenn der Bläser sich dreht, während er aufdreht.

Eine Verschiebung hören Das Repertoire an Niesen, Quietschen und Schnauben ist für einen Neugeborenen selbstverständlich - und kein Hinweis auf etwas, worüber man sich Sorgen machen sollte. Die symphonische Atmung Ihres Babys ist völlig in Ordnung. Versuchen Sie also, ein tiefes "om & ; Inhalieren Sie sich selbst und lernen Sie, was Babystimulation betrifft:

  • Variabilität Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie wahrscheinlich bemerken, dass die Atmung Ihres Babys so variabel ist wie Ihre eigene - langsamer, wenn es entspannt ist, schneller wenn er aufgeregt ist
  • Geschwindigkeit Wenn ein Baby wach ist, kann er pro Minute mehr als 60 Atemzüge machen - vor allem, wenn er weinen muss. Das ist viel schneller als Erwachsene - und das ist völlig normal.
  • Pausiert. Wenn du siehst, wie die Brust deines Babys auf und ab geht, während er schläft (natürlich weißt du, dass das nicht nötig ist), du kann bemerken, dass seine Atmung für ein paar Sekunden ganz aufhört. Keine Sorgen machen. Ein schlafendes Neugeborenes hält oft fünf bis zehn Sekunden lang den Atem an und beginnt dann wieder (ohne Sorge in der Welt - ohne zu ahnen, dass du in Panik gehockt hast).
  • Geräusche. All diese Schnauben und Grunzlaute passieren, weil Babys Nasenatmer sind. Das ist gut so, denn es ermöglicht ihnen gleichzeitig zu atmen und zu stillen ("Look Ma, no hands!"). Aber Nasenatmung kann problematisch sein, wenn etwas den alleinigen Luftweg blockiert. Es kommt dem typischen neugeborenen Baby nicht vor, seinen Mund als alternativer Weg für Sauerstoff zu öffnen. Und es ist selbstverständlich, dass er nicht koordiniert genug ist, um zu versuchen, seine Nase zu putzen (noch hat er die verbalen Koteletts, um ein Gewebe anzufordern!). Das bedeutet, dass, wenn ein bisschen getrocknete Milch oder Schleim in seinen Nasenlöchern hängt, genau dort, wo es bleibt (bis es sich löst oder zerfällt), eine Pfeife, ein Schniefen oder sogar ein Schnauben entsteht. (Du könntest versuchen, seine verstopfte Nase zu entlasten, indem du seine Nasenlöcher absaugt, wenn es dich oder ihn stört.)

Wann du dich sorgen musst: Wenn dein Baby atmet - wenn du mit mehr als 60 Atemzügen pro Minute klingelst es bremst nicht, wenn er ruhig ist), wenn du am Ende seiner Einatmungen anhaltendes Grunzen hörst, wenn er seine Nasenlöcher aufpeitscht, oder wenn er so stark atmet, dass seine Brust bei jedem Einatmen einzieht - du solltest ihn mitnehmen Der Doktor. Und wenn die Atmung Ihres Babys länger als zehn Sekunden anhält oder wenn es blau wird, rufen Sie sofort Ihren Arzt an (oder rufen Sie den Notruf an).

Sehen Sie alle Babyverhaltenstipps.

Empfohlen
  • Erstes Jahr: Beschneidung bei Neugeborenen

    Beschneidung bei Neugeborenen

    Sie können ein wenig nervös sein, wenn Sie sich um den Penis Ihres neuen Babys kümmern durch die Beschneidung, sei es durch einen Arzt im Krankenhaus oder durch einen Mohel im Rahmen einer religiösen Zeremonie. Aber der Penis ist nicht annähernd so zerbrechlich wie er aussieht, und die Beschneidung ist nicht annähernd so traumatisch, wie Sie vielleicht denken.
  • Erstes Jahr: Baby-geführte Entwöhnungsregeln, an die man sich erinnern soll

    Baby-geführte Entwöhnungsregeln, an die man sich erinnern soll

    Ich habe unbewusst Baby-geführte Entwöhnung mit meiner Tochter geübt. Ich wusste nicht, was es war und was es bedeutete. Ein Freund hat mir ein Buch ausleihen lassen, in dem die Idee dahinter diskutiert wurde. Ich blätterte durch das Buch und dachte mir: Nun, bin ich nicht schlau! Eigentlich ist es mein Kind, das schlau ist.
  • Erstes Jahr: Eine Nanny haben: Beste Wege zur Kommunikation

    Eine Nanny haben: Beste Wege zur Kommunikation

    Herzlichen Glückwunsch zum Kindermädchen! Sie haben den wahrscheinlichsten Kandidaten eingestellt, um sich so gut wie möglich um Ihr Baby zu kümmern. Jetzt ist es an der Zeit, eine starke Arbeitsbeziehung mit Ihrer Kinderpflegerin aufzubauen. So beginnen Sie: Schreiben Sie es. Vermeiden Sie Missverständnisse in der Zukunft, indem Sie zu Beginn eine Kindermädchenvereinbarung aufstellen.
  • Erstes Jahr: Vitamin K Injektion bei Neugeborenen

    Vitamin K Injektion bei Neugeborenen

    Was ist ein Vitamin K-Shot? Eine einzige Injektion von Vitamin K. das enthält 0,5 bis 1 Milligramm des Nährstoffs in einem der Oberschenkel Ihres Babys. Wann ist es geschehen? Neugeborene bekommen in den ersten sechs Stunden der Geburt - und sicherlich zu der Zeit - einen Vitamin-K-Schuss sie verlassen das Krankenhaus.
  • Erstes Jahr: Binkies, Blankies und andere Übergangsobjekte

    Binkies, Blankies und andere Übergangsobjekte

    Während nicht jedes Baby eine hingebungsvolle Bindung an eine Decke, einen Teddybären oder ein anderes Sicherheitsobjekt entwickelt, Viele (etwa 60 Prozent) nehmen im Alter von etwa neun Monaten einen Liebesakt an. Im Gehirn deines Babys passiert momentan eine Menge: Sie lernt, dass sie ihre eigene Person ist (getrennt von dir) und dass du nicht immer für Kuschelsessions verfügbar bist.
  • Erstes Jahr: ÜBermäßige Belastung während des ersten Trimesters kann die Eisenspiegel des Babys beeinflussen

    ÜBermäßige Belastung während des ersten Trimesters kann die Eisenspiegel des Babys beeinflussen

    Kann ein Stress Stress-Ebene während der Schwangerschaft ihr Baby beeinflussen? Erfreulicherweise zeigen Untersuchungen, dass, wenn eine werdende Mutter in der Lage ist, mit dem Stress in ihrem Leben gut umzugehen, ihr Baby auch mit dieser Menge an Stress fertig werden kann. Aber es ist eine andere Geschichte, wenn der Stress in Ihrem Leben extrem, überwältigend und ängstlich ist - besonders im ersten Trimester.
  • Erstes Jahr: Atemberaubende Post-Birth-Foto kann die Art ändern, die Sie sehen C-Sektionen

    Atemberaubende Post-Birth-Foto kann die Art ändern, die Sie sehen C-Sektionen

    In der letzten Jahren haben die Forscher eine Reihe überraschender Vorteile der vaginalen Geburt entdeckt - was in Kombination mit Ärztegruppen wie dem Amerikanischen Kongress der Geburtshelfer, die sich gegen elektive C-Sektionen empfehlen, bedeutet, dass viele Mütter nicht nur elektive C-Sektionen meiden, sondern auch befürchten, dass sie eine benötigen werden.
  • Erstes Jahr: Neue Erdnuss-Allergie-Regeln für Babys: Was Mütter wissen sollten

    Neue Erdnuss-Allergie-Regeln für Babys: Was Mütter wissen sollten

    Mit etwa 5 Prozent der US-Kinder leiden unter Nahrungsmittelallergien und Zahlen auf der steigen, Sie könnten besorgt sein, wie und wann es ist sicher zu beginnen, Ihre kleine allergene Lebensmittel wie Erdnüsse zu füttern. Aber neue Richtlinien, die gerade heute vom Nationalen Institut für Allergie und Infektionskrankheiten (NIAID) veröffentlicht wurden, bestätigen eine Politik, die lange von der American Academy of Pediatrics (AAP) unterstützt wurde: Es ist sicher, Ihre Baby-Erdnussbutter in
  • Erstes Jahr: Drei Schönheitstipps für werdende Mütter

    Drei Schönheitstipps für werdende Mütter

    Denken Sie an die Tage, an denen Sie 20 Minuten auf Ihrem Make-up und weitere 30 auf Ihrem verbringen konnten Haar? Heutzutage ist es wahrscheinlicher, dass Sie Ihren Windeleimer als Ihre Augenlider füttern. Aber werfen Sie nicht das Handtuch, um sich frisch zu fühlen und etwas (zusammen) auszusehen.

Tipp Der Redaktion

Das königliche Baby ist endlich hier

Das königliche Baby ist angekommen! Ja, das am meisten erwartete Baby Countdown von 2015 ist endlich zu Ende gegangen. Nach vielen Spekulationen über das Geschlecht von Prinz William und der Herzogin von Cambridge Kate Middleton das zweite Kind - es ist ein Mädchen! Middleton lieferte eine gesunde Tochter am Samstag um 8:34 Uhr im St.