Neugeborenen Screenings: Welche Tests wird mein Baby in das Krankenhaus bekommen?

Obwohl die meisten Babys gesund und geboren sind Bleiben Sie auf diese Weise, ein sehr kleiner Prozentsatz ist anscheinend gesund bei der Geburt und wird dann wegen einer Stoffwechselstörung krank - die möglicherweise lebensbedrohlich sein kann, wenn sie unbemerkt und unbehandelt bleibt. Andere Babys werden mit verschiedenen seltenen, aber ernsten Zuständen geboren, wie zum Beispiel einer Schwerhörigkeit oder einer angeborenen Herzerkrankung. Zum Glück können kostengünstige Tests alle diese Bedingungen frühzeitig erkennen, und eine angemessene Behandlung kann in vielen Fällen lebensrettend sein.

Die folgenden Screening-Tests und -Verfahren sollen sicherstellen, dass Ihr Kind den gesündesten Start erhält.

Wie viele Tests und Screenings wird mein Neugeborenes insgesamt brauchen?

Die Anzahl der Neugeborenenscreenings, die Ihr Baby erhalten wird, variiert je nach Bundesland, aber eine Blutentnahme, die mindestens 21 schwerwiegende genetische, metabolische, hormonelle und funktionelle Störungen überwacht, ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Beratungsausschuss des US-Gesundheitsministeriums (HHS) zu Erbkrankheiten bei Neugeborenen und Kindern empfiehlt 34 Kern- und 26 Sekundärblutuntersuchungen für insgesamt bis zu 60 Neugeborenentests.

Ihr Baby wird wahrscheinlich auch mehrere andere grundlegende Screenings erhalten, um auf Zustände wie angeborene Herzfehler und Hörstörungen zu prüfen.

Welche Art von Tests wird mein neugeborenes Baby bekommen?

Zu ​​den Neugeborenenscreenings, die Ihr Baby am wahrscheinlichsten durchläuft, gehören:

  • Eine Bewertung auf der Apgar-Skala: Diese einfache und grundlegende Beurteilung des Zustands Ihres Babys erfolgt zwischen einer und fünf Minuten nach der Geburt.
  • Ein Screening auf angeborene Herzfehler: Die Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention (CDC) empfehlen ebenfalls, und einige Staaten fordern, Screening-Tests kurz nach der Geburt für angeborene Herzfehler. Dieser Zustand, von dem 1 von 100 Babys betroffen ist, kann zu Behinderung oder Tod führen, wenn er nicht rechtzeitig gefangen und behandelt wird. Wenn ein Baby früh diagnostiziert und behandelt wird, werden diese Risiken glücklicherweise erheblich und in den meisten Fällen vollständig reduziert.
  • 21 (oder mehr) Arten von Blutbildschirmen: Ein einzelner Bluttest sucht nach mindestens 21 schweren genetischen, metabolischen, hormonellen und funktionellen Störungen, einschließlich PKU, Hypothyreose, kongenitale Nebennierenhyperplasie, Biotinidase-Mangel, Ahornsirup-Urin Krankheit, Galaktosämie, Homocystinurie, mittelkettige Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel und Sichelzellenanämie. Obwohl die meisten dieser Erkrankungen sehr selten sind, können sie lebensbedrohlich sein, wenn sie unerkannt und unbehandelt bleiben.
  • Ein Hörtest: Für 2 bis 3 von 1 000 Babys, die jedes Jahr in den USA geboren werden, ist der für die Entwicklung von Sprache und Sprache so wichtige Gehörsinn beeinträchtigt. Da ein Defizit so viele Aspekte der Entwicklung eines Kindes beeinflussen kann, sind eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von entscheidender Bedeutung, weshalb die American Academy of Pediatrics (AAP) den Test für alle Neugeborenen befürwortet.

Zusätzlich zu den Kern-Neugeborenen-Screening-Tests wird Ihr Arzt, Ihre Hebamme oder Ihre Krankenschwester während des Krankenhausaufenthalts höchstwahrscheinlich auch:

  • Baby wiegen und Länge und Kopfumfang messen
  • Finger und Zehen zählen und notieren wenn Körperteile und Merkmale abnorm erscheinen
  • Untersuchen Sie die inneren Organe des Babys, einschließlich Nieren, Leber und Milz, extern durch Berührung
  • Überprüfen Sie die Reflexe, Hüftrotation und den Nabelstumpf Ihres Neugeborenen
  • Notieren Sie die ersten Pe- und Poops Ihres Babys Eliminationsprobleme ausschließen
  • Vor der Entlassung aus dem Krankenhaus eine antibiotische Augensalbe gegen Infektionen, eine Vitamin-K-Injektion und die erste Dosis des Hepatitis-B-Impfstoffes verabreichen

Wie wird mein Baby getestet?

Innerhalb der ersten 24 bis 48 Stunden nach der Geburt wird Ihr Baby höchstwahrscheinlich die folgenden Verfahren durchlaufen:

Bluttest: Um auf die 21 möglichen metabolischen, genetischen, hormonellen und funktionellen Störungen zu testen, ein paar Blutstropfen werden routinemäßig mit einem einzigen Fersenstäbchen kurz nach der Geburt entnommen.

Angeborene Herzkrankheit: Dieses Screening mit Pulsoximetrie ist einfach und schmerzlos. Ein Sensor wird auf die Haut Ihres Babys gelegt, um den Puls Ihres Kleinen und die Menge an Sauerstoff in seinem Blut zu messen. Wenn die Ergebnisse des Screenings fragwürdig erscheinen, kann der Arzt weitere Tests (wie ein Echokardiogramm oder ein Ultraschall des Herzens) durchführen, um festzustellen, ob etwas nicht stimmt.

Neugeborenen-Hörscreening: Ein Test, die so genannte otoakustische Emission (OAE), misst die Reaktion auf Schall mit einer kleinen Sonde, die in den Gehörgang des Babys eingeführt wird. Bei Babys mit normalem Gehör nimmt ein Mikrofon in der Sonde schwache Geräusche auf, die vom Ohr des Babys als Reaktion auf ein von der Sonde erzeugtes Geräusch kommen. Der Test kann durchgeführt werden, während das Baby schläft, ist innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen und verursacht keine Schmerzen oder Beschwerden. Eine zweite Screening-Methode, die sogenannte auditory brainstem response (ABR), verwendet Elektroden, die auf der Kopfhaut des Babys platziert sind, um Aktivität in der auditorischen Region des Hirnstamms als Reaktion auf & rdquo; Klicks & rdquo; klang im Ohr des Neugeborenen. ABR Screening erfordert das Kind wach und in einem ruhigen Zustand, aber es ist auch schnell und schmerzlos. Wenn Ihr Baby das erste Screening nicht besteht, wird der Test wiederholt, um falsch-positive Ergebnisse zu vermeiden.

Was ist der Apgar-Test?

Der Apgar-Test ist das erste Screening, das die meisten Neugeborenen erhalten; Die Scores - bewertet auf einer Skala von 0 bis 10 und eine Minute und fünf Minuten nach der Geburt - spiegeln den Allgemeinzustand des Babys wider. Sie basieren auf Beobachtungen in fünf Bewertungskategorien (wie Hautfarbe und Herzschlag).

LESEN SIE MEHR: Der Apgar-Test Ihres Babys

Was ist der Vitamin-K-Schuss?

Da die meisten Babys mit einem niedrigen Vitamin-K-Gehalt geboren werden, erhalten sie innerhalb von sechs Stunden nach der Geburt einen Vitamin-K-Schuss, um ihre Blutgerinnungsfähigkeit zu verbessern und einen möglicherweise gefährlichen Zustand zu verhindern.

LESEN SIE MEHR: Vitamin-K-Injektion bei Neugeborenen

Wird mein Baby jeden Test benötigen? Kann ich mich von Neugeborenen-Screening-Tests abmelden?

Alle 50 Bundesstaaten und der District of Columbia verlangen ein Neugeborenenscreening für mindestens 21 Erkrankungen, wobei die Mehrzahl der Staaten Neugeborene für alle 34 und bis zu 60 vom HHS vorgeschlagenen Erkrankungen untersucht. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt oder Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde, um herauszufinden, welche Tests in Ihrem Land durchgeführt werden, oder suchen Sie online bei Baby's First Test (einem Neugeborenen-Screening-Clearinghouse, das vom HHS unterstützt wird).

Wenn Sie besorgt sind, besprechen Sie Ihre Ängste bei einem pränatalen Besuch - warten Sie nicht bis zum Zustellungstag. Sie haben das Recht, einen Test oder eine Prozedur abzulehnen, aber Sie müssen Unterlagen unterschreiben, die Ihre Entscheidung dokumentieren. In einigen Fällen könnte das Krankenhaus sogar die staatliche Abteilung für Kinderbetreuungsdienste darüber informieren, dass Sie sich entschieden haben, auf das empfohlene Screening zu verzichten.

Denken Sie daran, obwohl die meisten dieser Erkrankungen sehr selten sind, können sie lebensbedrohlich sein, wenn sie unerkannt und unbehandelt bleiben. Das Testen ist preiswert, und in dem sehr unwahrscheinlichen Fall, dass Ihr Baby positiv auf einen Zustand testet, kann der Kinderarzt die Ergebnisse verifizieren und sofort mit der Behandlung beginnen, was einen großen Unterschied in der Prognose bewirkt. Es liegt also wirklich im Interesse Ihres Kindes, alle von Ihrem Kinderarzt und Ihrem Krankenhaus empfohlenen Untersuchungen zu erhalten.

Benötigt mein Baby mehr Tests als die erforderlichen Screenings?

Bestimmte Zustände erfordern zusätzliche & ldquo; sekundär & rdquo; Neugeborenenuntersuchungen in ihren Fersen-Stick-Tests, manchmal wegen einer gefährdeten Bevölkerung in der Gegend. Um zu überprüfen, für welche Bedingungen in Ihrem Staat getestet werden muss, besuchen Sie www. Babys erster Test. org, eine Ressource, die vom mütterlichen und kindlichen Gesundheitsamt der Regierung finanziert wird.

Deckt meine Versicherung alle Neugeborenen-Screening-Tests ab?

Unter dem Affordable Care Act (aka Obamacare) ist Ihre Versicherung für folgende Neugeborenenscreenings vorgeschrieben:

  • Angeborene Hypothyreose
  • Sichelzellenanämie
  • PKU
  • Hörscreening

Es gibt ein gutes Chance, dass Ihre Versicherung alle anderen Bluttests sowie die für angeborene Herzfehler abdecken wird, also achten Sie darauf, zu überprüfen.

Kann ich mehr Neugeborenenscreeningtests verlangen?

Wenn Ihr Krankenhaus nicht automatisch alle 34 Herz-Neugeborenen-Bluttests, die vom HHS empfohlen werden, zur Verfügung stellt, können Sie dies veranlassen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, und erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung, ob Sie Ihre Auslagenkosten berechnen können.

Wenn Ihr Zustand kein Echokardiogramm erfordert, um auf angeborene Herzfehler zu testen, fragen Sie den Kinderarzt Ihres Babys, ob Ihr Kind trotzdem einen bekommen kann.

Sind alle Neugeborenen-Tests sicher?

Ja. Alle Neugeborenen-Tests haben eine nachgewiesene Erfolgsbilanz beim Schutz von Babys und wurden nur nach umfangreichen Untersuchungen empfohlen. Sie sind nicht nur absolut sicher für Ihre Kleine, sie sind sehr zu empfehlen.

Mehr zu Ihrem neugeborenen Baby

  • Ein offener Brief an neue Mütter
  • Ihr neugeborener Begleiter: Monat 1
  • Neugeborene und Babys sichere Schlafpraxis
Empfohlen
  • Erstes Jahr: Impfungen gegen Kinder, die nicht mit Autismus in Verbindung stehen, finden die bisher größte Studie

    Impfungen gegen Kinder, die nicht mit Autismus in Verbindung stehen, finden die bisher größte Studie

    Zusammenfassung: Suchen Sie nach der neuesten Wissenschaft über Impfstoffe? Forscher haben mehr als dreitausend Einzelstudien über Impfungen gegen Kinder, wie Windpocken, Rotaviren und Masern, Mumps und Röteln, untersucht. Die Aufnahmen sind im Allgemeinen sicher, fanden sie, und es gibt keine neuen Beweise (seit einer großen Studie von 2011), die auf Verbindungen zwischen Impfstoffen und Autismus, Leukämie oder Diabetes schließen lassen.
  • Erstes Jahr: Das erste Bad meines Babys war ein großes nasses Desaster

    Das erste Bad meines Babys war ein großes nasses Desaster

    Es war eines der Dinge auf die ich mich am meisten gefreut habe mein Sohn nach Hause aus dem Krankenhaus: sein erstes Bad. Ich wartete geduldig darauf, dass sein Nabelschnurstumpf abfiel, und als es endlich soweit war, sammelte ich alle Vorräte zusammen - seine Seife; sein kleiner Waschtuch und Handtuch; Lotion und eine Babybürste für danach; natürlich meine Kamera - und machte mich bereit.
  • Erstes Jahr: 9-Monate altes Baby

    9-Monate altes Baby

    Hören Sie zu und Sie fangen an, Babymuster zu hören - und zu bekommen bereit, sehr beeindruckt zu sein, da dein Genie in der Ausbildung bald in der Lage ist, einem einfachen Befehl zu folgen (zB Gib Mommy den Becher). Er ist auch ziemlich zum Mimiker geworden, spiegelt deine Gesichtsausdrücke und hallt deine Töne wider.
  • Erstes Jahr: Sollten Sie Talkum Puder auf Ihrem Baby verwenden?

    Sollten Sie Talkum Puder auf Ihrem Baby verwenden?

    Wenn viele Menschen sich Babys vorstellen, ist das erste, was ihnen in den Sinn kommt, ihr frisches Baby Duft - der einen Hauch von Babypuder enthalten könnte. Also, was genau ist Babypuder? Und ist es sicher? Hier ist, was Sie wissen müssen. Woraus besteht Babypuder? Talkumbasiertes Babypuder wird aus dem mineralischen Talk hergestellt, der hauptsächlich die Elemente Magnesium, Silizium und Sauerstoff enthält.
  • Erstes Jahr: BumGenius 4.0 - Ein Übernacht-Experiment

    BumGenius 4.0 - Ein Übernacht-Experiment

    Okay, so jetzt, dass ich herausgefunden habe, dass die Ursache unserer Über Nacht Windel Lecks, habe ich beschlossen, wieder mit Stoffwindeln über Nacht zu versuchen. Dieses Mal war mein Experiment mit der Windel BumGenius 4.0. Ich hatte größere Hoffnungen für die BumGenius 4.0 Windel als eine effektive Nacht Stoffwindel aufgrund einiger Dinge, die ich von anderen Mütter, die in Stoffwindeln verwenden hören gehört habe.
  • Erstes Jahr: Armee kriecht zum Baby, das in nur zehn Tagen kreuzt

    Armee kriecht zum Baby, das in nur zehn Tagen kreuzt

    Denken Sie daran, wie ich nur schrieb über Isla nimmt sie süß Zeit mit ihrer Armee kriechen? Erinnerst du dich, wie ich gesagt habe, dass sie zwei Monate lang ihre sehr effektive Armee-Crawl benutzt hat, bevor sie endlich angefangen hat, wirklich zu kriechen? Und obwohl sie auf ihren Army Crawl verzichtet hat, der wirklich schnell war, war ihr Krabbeln armselig.
  • Erstes Jahr: Kissen für Baby?

    Kissen für Baby?

    Denken Sie, Ihr Baby wäre besser dran mit einem Kissen und einer Decke in ihrem Bett? Denk nochmal. Auch wenn Sie wahrscheinlich nicht träumen würden, ohne zu schlafen, Ihr Baby, das seit der Geburt flach und unbedeckt auf der Matratze schläft, weiß nicht, was sie vermisst. Und sie im Dunkeln über flauschige Bett-Accessoires zu halten, ist eine gute Sache: Kissen gefährden das Ersticken und SIDS (plötzlicher Kindstod), besonders in den ersten vier Lebensmonaten.
  • Erstes Jahr: Holen Sie sich Inspiration für Babygarderobe von diesem entzückenden Instagram-Konto

    Holen Sie sich Inspiration für Babygarderobe von diesem entzückenden Instagram-Konto

    Die Kleidung für Ihr Baby zu pflücken ist eine aufregende Zeit, besonders wenn Sie es haben Phantasieren über Teeny Onesies und passende Kleid-Sets, seit Sie zuerst herausgefunden haben, dass Sie erwartet haben. Wenn du dein Baby anziehst, wirst du wahrscheinlich bestimmte Richtlinien befolgen (suche nach dehnbaren Stoffen, weiten Öffnungen und Gegenständen, die vorne befestigt werden), aber es gibt noch genug Raum für Kreativität, wie UK Mutter Kirsty Whelan bestätigen kann.
  • Erstes Jahr: Das beste Geschenk, das ich bei meiner Babyparty bekam war nicht für mein Baby

    Das beste Geschenk, das ich bei meiner Babyparty bekam war nicht für mein Baby

    "Ein Freund ist jemand, der alles über dich weiß und dich immer noch liebt, "ist meine Lieblingsfreundschaft sagen. Es fängt perfekt meine Beziehungen zu meinen Nächsten ein, die alle nach meiner Geburt auf meine stark aufgeblähte Seite gerannt kamen. Eigentlich waren sie für mich da, lange bevor ich mich erweiterte - mit Ratschlägen, Umstandsmode, Hausmitteln gegen Übelkeit und Geschenke.

Tipp Der Redaktion

Ein großer Altersunterschied zwischen Kindern

Sobald die Erinnerungen an Schlafentzug und Windelausbrüche verblassen, viele erste- Die Eltern beginnen ernsthaft darüber nachzudenken, wann sie ihren Dreier zu einem Vierer (oder mehr) machen können. So inspiriert sie auch sind, eine größere Familie zu haben, scheint das Timing nicht richtig zu sein .