Neugeborene Aktivitäten: Maximieren Sie die Alarmzeit Ihres Babys

Wenn er seinen dritten Lebensmonat beginnt, fängt Ihr Baby wirklich an aufwachen. Nicht mehr nur eine Maschine zum Essen / Schlafen / Kacken, Ihre Kleine hat längere Wachsamkeit zwischen Füttern und Nickerchen - so haben Sie während dieser neu eingeführten Spielsitzungen genügend Zeit, um mit ihm zu spielen, zu singen und zu sprechen. Hey - es ist eine großartige Zeit für euch beide, sich kennenzulernen.

Glaub nicht, dass du das Geplapper (oder die Pop-Melodien) für mehr als ein paar Minuten aufrechterhalten kannst? Glücklicherweise sind kleine Babys kleine Schwämme - und viel stimuliert durch die brandneue Welt, in der sie gelandet sind. So unterhaltsam kann dein kleiner sein, wie einfach ihn in seine Babytrage (oder Schlinge) setzend und erzählend, während du die Lebenden bereist Raum oder spazieren um den Block herum. Während Sie auf die Sehenswürdigkeiten hinweisen, finden Sie Wege, um mit den fünf Sinnen Spaß zu haben ("Schau dir diese hübschen roten Blumen an! Lasst uns sie riechen!"). Oder versuchen Sie ein paar Runden Peekaboo oder eines der anderen klassischen Babyspiele. (Wenn Sie einen Auffrischungskurs benötigen - und wer nicht! - finden Sie einen hier.)

Brauchen Sie noch einfachere Ideen? Gib ihm ein Mini-Workout, indem du ihn auf den Bauch legst; Die Bauchzeit erhöhen, indem Sie mit ihm auf den Boden gehen. Denken Sie auch daran, dass Babys Spiegel lieben (sie machen Spaß!). Also setz dich mit ihm vor einen Spiegel und strecke deine Zunge raus, kräusel deine Nase und mach andere lustige Gesichter - du wirst begeistert sein, wenn dein Baby dich nachahmt (gewöhne dich dran!). Oder lass dein Baby einfach auf seiner Spielmatte oder in seiner Krippe entspannen, wenn ein Handy über ihm hängt - bald wird er erfahren, dass er, wenn er auf die baumelnden Doodads tritt, sie dazu bringen kann, sich zu bewegen. Aber es gibt keine Notwendigkeit, Ihr Zuhause mit Tonnen von Spielzeug zu versorgen. An diesem Punkt genießt er den Klang deiner Stimme und den Anblick deines Gesichts mehr als alles andere.

Jetzt, da du einige großartige Ideen hast, um mit deinem Baby Spaß zu haben, schau dir diese Playtime-Must-Haves an.

Empfohlen
  • Erstes Jahr: 5 Muss Babyartikel

    5 Muss Babyartikel

    Ich war ein nervöses Wrack als meine Tochter geboren wurde, aber eine Sache gab mir ein wenig Zuversicht war die Tatsache, dass ich gut mit all den Baby-Sachen ausgestattet war. Junge, ich habe mich geirrt. In der ersten Woche nach Hause aus dem Krankenhaus schickte ich meinen übernächsten, nicht mehr geduschten Ehemann ein Dutzend Mal in den Babyladen, um Sachen aufzuheben, mit denen wir "einfach nicht leben könnten".
  • Erstes Jahr: Wiederaufnahme des Geschlechts nach der Geburt

    Wiederaufnahme des Geschlechts nach der Geburt

    Also, "doing it" ist heute nicht die Spitze Ihrer To-Do Liste ? Macht es überhaupt die Top 20? Keine Überraschung dort (oder eher, da unten). Viele neue Mütter verlieren dieses Liebesgefühl in der Zeit nach der Geburt (und darüber hinaus) aus verschiedenen Gründen. Zuerst, wie Sie bereits vermuten, kann postpartaler Sex mehr Schmerz als Vergnügen sein, besonders wenn Sie vaginal, aber überraschend geliefert haben , selbst wenn du gearbeitet hast und dann einen C-Abschnitt hast.
  • Erstes Jahr: Mutter wird über postpartale Depression in Inspiring Instagram Post

    Mutter wird über postpartale Depression in Inspiring Instagram Post

    Eine Mutter öffnet sich ein Aspekt der Mutterschaft, über den wir nicht genug sprechen: postpartale Depression. In einem Instagram-Post, den sie am ersten Geburtstag ihres Sohnes veröffentlichte, teilte Ashley French mit, dass, obwohl das vergangene Jahr wundervoll gewesen sei, auch "viele Tränen. Tränen der Frustration, Tränen der Traurigkeit, Tränen der Traurigkeit Tränen, die ich in glückliche Tränen verwandeln will .
  • Erstes Jahr: Mamas starke Fotos erfassen die zwei Seiten der postpartalen Depression

    Mamas starke Fotos erfassen die zwei Seiten der postpartalen Depression

    Es ist üblich für viele Frauen zu erleben die "Baby Blues" für ein paar Wochen nach der Geburt. Aber für 10 bis 25 Prozent der neuen Mütter, diese Anfälle von Traurigkeit, Angst, Reizbarkeit und Müdigkeit wird pilz in voll ausgewachsenen postpartalen Depression, die schwere Angst, Appetitlosigkeit, Gefühle der Wertlosigkeit und obsessive oder negative Gedanken zu Ihrem Baby gehören können .
  • Erstes Jahr: Mom-Tested Möglichkeiten, Kinder cool den ganzen Sommer zu halten

    Mom-Tested Möglichkeiten, Kinder cool den ganzen Sommer zu halten

    Die Seattle-Bereich hatte gerade einen Lauf von fast 100 Grad Tage. Oh mein Himmel! Es war heiß! Meine Kinder kämpften, ich kämpfte und wir verbrachten vermutlich ein Vermögen damit, die Klimaanlage zu Hause zu sprengen. Siehe auch: 7 Sommer-Essentials für Ihre Wickeltasche Rekordhohe Temperaturen werden für einen Großteil des Westens vorhergesagt und auch diese Woche im Südwesten.
  • Erstes Jahr: Ich wusste nichts über Jungen und beendete die Mutter von 3 Söhnen

    Ich wusste nichts über Jungen und beendete die Mutter von 3 Söhnen

    Chelsea Ingram ist die Frau zu ihrem super coolen Ehemann Jarrett und Mutter zu drei ganz besondere Jungs: Peyton (7), Conner (6) und Trek (11. April 2011 - 21. Juni 2012). Sie und ihre Familie lebten von 2008-2012 auf der Insel Maui und haben die letzten 18 Monate in Zentralamerika und Asien verbracht.
  • Erstes Jahr: Service-Hund hilft behinderter Mama Baby-Windeln ändern

    Service-Hund hilft behinderter Mama Baby-Windeln ändern

    Cheryl Alexander, die kürzlich ein Baby begrüßt hat, hat eine Behinderung, die sie verhindert vom Bücken, etwas, was jede Mutter unzählige Male pro Tag machen muss. Also, wie kümmert sich diese behinderte Mutter um ihre Tochter Lily? Hier kommt ihr Diensthund, Orca, ins Spiel. Nach Angaben des Mirror wurde der zehnjährige Golden Retriever trainiert, die täglichen Aktivitäten von Mami zu ergänzen, die Alexander selbst nicht ausführen kann .
  • Erstes Jahr: BLOG: Was tun bei schwerem Windeldermatitis: Dieser arme kleine Penner!

    BLOG: Was tun bei schwerem Windeldermatitis: Dieser arme kleine Penner!

    Allzu oft musste ich herausfinden, was ich bei schwerer Windel machen sollte Ausschlag. Es ist gerade ein Magenvirus, der in unserem Haus wütet. Es begann mit mir, breitete sich auf meinen Ehemann aus, meinen ältesten Sohn, und dann auf Lucy. Es hat nicht Spaß gemacht. Ich habe Lucys Windel heute etwa 30 Mal gewechselt.
  • Erstes Jahr: 5 Dinge, die ich über das Stillen wissen wollte

    5 Dinge, die ich über das Stillen wissen wollte

    Mit meinem ersten Sohn, Luke, habe ich es kaum vor sechs Monaten geschafft Ich habe es mit dem Stillen beendet. Er war pingelig, meine Brustwarzen waren wund und ich fühlte keine überwältigende Verbindung. Wenn überhaupt, fühlte ich mich genervt, verwirrt und erschöpft durch den enormen sozialen Druck, ihn zu stillen.

Tipp Der Redaktion

10 Schwierige Dinge über die letzten Wochen der Schwangerschaft (Ginnifer Goodwin kann zustimmen!)

Die letzten Wochen der Schwangerschaft sind hart - fragen Sie einfach einmal Zeit Schauspielerin, Ginnifer Goodwin! Sie hat am 29. Mai ihren kleinen Mann, Oliver Finlay Dallas, zur Welt gebracht, aber vor der Geburt ihres Babys sah sie aus, als ob sie bereit für Oliver wäre, sein Debüt zu geben.