Neue WHO-Richtlinien empfehlen, dass Frauen länger arbeiten dürfen, bevor sie sich dem C-Abschnitt zuwenden

Obwohl jede Mutter- Sie hat ihre ganz eigenen Erwartungen, wenn es darum geht, ein Kind zu gebären, es gibt eine ganze Menge, die Sie nicht immer planen können - und dass Sie vielleicht die Anweisungen Ihres Geburtshelfers befolgen müssen. Aber Medizin ist eine Praxis, und neue Forschung kann sehr gut beeinflussen, wie Ihr Arzt bestimmte Situationen während der Geburt und Lieferung anspricht. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist es für Ärzte an der Zeit, die Zeitachse für einen C-Schnitt durch ein neues Objektiv zu betrachten.

Neben 26 neuen Empfehlungen, die letzten Donnerstag, 15. Februar, veröffentlicht wurden, sagte die Gruppe, dass Ärzte antiquierte Richtlinien befolgt haben, die zu unnötigen medizinischen Eingriffen während der Geburt geführt haben.

Im Einzelnen sprach die WHO den traditionellen, international anerkannten Maßstab für die Erweiterung des Gebärmutterhalses einer Frau in Höhe von 1 cm pro Stunde an und nannte sie "ldquo"; unrealistisch & rdquo; und darauf als Grund für einen signifikanten Anstieg unnötiger C-Abschnitte hinweisen. Die Leitlinie wurde befolgt, seit ein amerikanischer Geburtshelfer namens Emanuel Friedman in den 1950er Jahren die Entwicklung der Arbeit untersucht hat.

& ldquo; Was in den letzten zwei Jahrzehnten passiert ist, ist, dass wir mehr und mehr Eingriffe unnötig auf Frauen angewendet haben, & rdquo; Dr. Olufemi Oladapo, ein Amtsarzt in der Abteilung für reproduktive Gesundheit und Forschung der WHO, sagte in einem Briefing, nach Reuters . Er definierte diese Interventionen als & ldquo; Dinge wie Kaiserschnitt & rdquo; und Oxytocin (oder Pitocin) verwendet, um & ldquo; Arbeit beschleunigen. & rdquo;

Etwa ein Drittel der Mütter in den USA gebären über Kaiserschnitt, mit 32. 2 Prozent der schwangeren Frauen haben ihre Babys über das Verfahren im Jahr 2014. In einigen Fällen ist ein Kaiserschnitt notwendig und lebensrettend für Mama oder Baby. In den letzten Jahren forderten Experten jedoch eine Möglichkeit, die Anzahl der durchgeführten C-Profile zu senken. Nach Angaben der WHO liegt die optimale C-Sektionsrate zwischen 10 und 15 Prozent - jede höhere Rate, und das Risiko vermeidbarer Müttersterblichkeit steigt, sagt die WHO. Obwohl die US-C-Sektionsrate doppelt so hoch ist, stimmen einige Experten mit den Empfehlungen der WHO überein, dass die optimale Rate in den USA auf 19 Prozent steigen könnte, ohne die Müttersterblichkeitsrate zu erhöhen.

Unabhängig davon stimmen die meisten Experten darin überein, dass die C-Sektionsrate in den USA zu hoch ist. Während Komplikationen selten sind, ist eine C-Sektion eine größere Operation, die eine längere Genesung als eine vaginale Geburt beinhaltet und das Risiko von Blutgerinnseln und Verletzungen der Gebärmutter oder der umgebenden Organe erhöhen kann. Aus diesem Grund empfahl der Amerikanische Kongress der Frauenärzte (ACOG) im Jahr 2014, Ärzten zu empfehlen, dass werdende Mütter länger drücken oder Techniken verwenden sollten, um die vaginale Entbindung zu unterstützen (z. B. mit einer Pinzette).

Dr. Oladapo stellte auch fest, dass die in den letzten 15 Jahren durchgeführten Untersuchungen, einschließlich einer WHO-Studie mit 10 000 Frauen in Nigeria und Uganda, zeigen, dass die Progressionsrate langsamer sein kann, ohne die Gesundheit der Mutter oder des Babys zu gefährden.

& ldquo; Es ist kein guter Maßstab, es ist keine universelle Sache, & rdquo; Dr. Oladapo sagte. & ldquo; Wir glauben, dass jeder einzigartig ist, und manche Frauen können langsamer gehen und trotzdem eine normale vaginale Geburt haben. & rdquo;

Stattdessen empfiehlt die WHO einen anderen Richtwert: 5 cm Dilatation während der ersten 12 Stunden für eine neue Mutter und 10 Stunden in Folgearbeit. Sie merken auch an, dass die Vitalwerte der Frauen und der Herzschlag des Babys während des gesamten Prozesses genau überwacht werden sollten.

Dr. Oladapo sagte auch, dass Ärzte Frauen ihre Lieferposition wählen lassen sollten, sei es hocken oder sitzen, und ihnen auch Schmerzlinderung bieten.

Die WHO riet auch von häufigen Episiotomien ab, die trotz einer Empfehlung gegen ihren routinemäßigen Einsatz von ACOG im Jahr 2006 immer noch gemacht werden. & Ldquo; Wenn überhaupt, [schaden] sie mehr als gut, & rdquo; Dr. Oladapo sagte.

Er fasste die Gesamtempfehlungen zusammen, indem er notierte, & ldquo; Wir wollen eine Situation, in der Frauen eine fundierte Entscheidung treffen und in die Entscheidungsfindung einbezogen werden. & rdquo;

Sicher würden die meisten werdenden Mütter zustimmen.

VERWANDTE GESCHICHTEN

Warum sind sanfte C-Sektionen der neueste Trend in Geburtsoptionen?

Ich will keinen C-Abschnitt: Wie spreche ich mit meinem Doktor darüber?

9 Hospital Bag Essentials, wenn Sie eine C-Section

Empfohlen
  • Schwangerschaft: Sperma, das in Florida gespendet wird, kann das Zika Virus enthalten, CDC sagt

    Sperma, das in Florida gespendet wird, kann das Zika Virus enthalten, CDC sagt

    Spermien gespendet aus drei Landkreisen in Florida könnte enthalten das Zika-Virus, nach einer neuen Warnung von den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC). In einer Pressemitteilung, die diese Woche veröffentlicht wurde, hat die CDC eine Verschiebung des Übertragungsdatums und des angegebenen Standorts des Virus festgestellt.
  • Schwangerschaft: Ausschlag während der Schwangerschaft - PUPPP

    Ausschlag während der Schwangerschaft - PUPPP

    Schwangerschaft ist eine wunderbare und erstaunliche Sache. Es hat jedoch seine Nachteile und es scheint, als ob ich so viele wie ich konnte, einschließlich eines Ausschlags während der Schwangerschaft, bekannt als PUPPP (Pruritic Urticarial Papules und Plaques der Schwangerschaft). Während diese Komplikation während der Schwangerschaft definitiv ein Schmerz ist, glückt es glücklicherweise der Mutter oder dem Baby nicht.
  • Schwangerschaft: Verbindung zwischen Pränataler Gewichtszunahme und Autismus Risikogarantien Weitere Studie

    Verbindung zwischen Pränataler Gewichtszunahme und Autismus Risikogarantien Weitere Studie

    Gerbiami mama ir daddies: niekada to nežinai, žiūrėdamas į jį dabar ... ir iš tikrųjų aš padariau gana gerą darbą šlamšto atminties ... bet šiek tiek daugiau nei prieš metus Lennox grįžo į tą pačią ligoninę, kuria jis norėjo gimė tik tris savaites anksčiau. Išskyrus šį kartą jis buvo ne laimingas sparnas, tas, kuriame per mūnaus tėvus (ir senelius) susižavėjo ir žavėjo tamsiai nulupti rožinės arba mėlynos džiaugsmo ryšuliai.
  • Schwangerschaft: Schwanger News-Anker reagiert perfekt, nachdem Viewer sagt ihr sie ist

    Schwanger News-Anker reagiert perfekt, nachdem Viewer sagt ihr sie ist "ekelhaft"

    Jede Frau, die schwanger war, weiß wie unangenehm es ist kann sein, dass Fremde deinen Körper kommentieren. Stellen Sie sich nun vor, auf einem Feld zu arbeiten, wo Tausende von Fremden Ihren Körper jeden Tag sehen. TV-Moderatorin Laura Warren, die bereits seit 20 Wochen schwanger ist, reagierte auf die fett anmutende Voicemail-Tirade eines Zuschauers mit einem perfekten eigenen Ablegen - einem nachdenklichen Blogbeitrag, der sich gegen Mobbing und die Frage, wie sie ihren Sohn in einer Welt bes
  • Schwangerschaft: Meine 41. Schwangerschaftswoche Fühlte mich wie ein Monat

    Meine 41. Schwangerschaftswoche Fühlte mich wie ein Monat

    Vil du vide, hvilken gravid berømthed er du mest? Tag denne quiz for at finde ud af! Vælg det ene svar nedenfor, der bedst svarer til spørgsmålet for dig: Hvad er din barselsstil? A. Raffineret, klassisk og elegant. B. Trendy og sjov men ret simpelt. C. Jeg bærer ikke moderskabstøj; Jeg bærer bare hvad jeg vil have!
  • Schwangerschaft: Nagelveränderungen während der Schwangerschaft

    Nagelveränderungen während der Schwangerschaft

    Schnelleres Nagelwachstum während der Schwangerschaft (das ist der gute Teil), manchmal begleitet von Sprödigkeit, Rillenbildung oder eine Trennung des Nagels vom Ende des Nagelbettes, die Onycholyse genannt wird. (Sie wussten, dass es einen Nachteil geben musste, oder?) Was Nagelveränderungen während der Schwangerschaft verursacht Schwangerschaftshormone lassen Ihre Nägel tatsächlich schneller wachsen, was für manche Frauen großartig ist.
  • Schwangerschaft: Sieh dir die atemberaubenden Aufnahmen von einer Mutter an, die ihre eigene C-Section gedreht hat

    Sieh dir die atemberaubenden Aufnahmen von einer Mutter an, die ihre eigene C-Section gedreht hat

    Einen Monat vor dem Mutterschaftsurlaub endete, wachte ich auf und fühlte mich ängstlich. Es war, als ob ein Feueralarm in mir ausging und jeden Nerv in meinem Körper jonglierte. Dein ganzes Leben steht vor dem Umsturz ", flötete die Sirene. Die Rückkehr zur Arbeit nach dem Baby ist ein gewaltiger Übergang für die ganze Familie.
  • Schwangerschaft: Blooded Ovum: Eine häufige Ursache der Fehlgeburt

    Blooded Ovum: Eine häufige Ursache der Fehlgeburt

    Eine verunstaltete Eizelle (auch bekannt als anembryonale Schwangerschaft) ist eine Art von sehr frühe Fehlgeburt, wenn sich ein befruchtetes Ei nie zu einem Embryo entwickelt. Weil es so früh in der Schwangerschaft passiert - innerhalb weniger Wochen nach Eisprung und Befruchtung - wissen viele Frauen gar nicht, dass es passiert ist.
  • Schwangerschaft: Krankenhaustaschen-Grundlagen, wenn Sie eine C-Section haben

    Krankenhaustaschen-Grundlagen, wenn Sie eine C-Section haben

    Autositz. Zahnbürste. Handyladegerät. Going-Home-Outfit für Baby. Einige Dinge auf der Krankenhaus-Checkliste sind Notwendigkeiten unabhängig davon, welche Art von Geburt Sie haben. Aber andere Dinge machen nach einem C-Abschnitt einen besonderen Sinn. Wenn du beginnst für das Krankenhaus zu packen (am besten ein paar Wochen vor deinem Geburtstermin), sieh dir diese Vorschläge für C-Section-Must-haves von Müttern in der What to Expect-Community an - was für sie beim ersten Mal funktioniert hat

Tipp Der Redaktion

Was passiert, wenn Sie eine Eileiterschwangerschaft haben

Jeden Monat gibt einer Ihrer Eierstöcke ein Ei in den Eileiter frei. Wenn Sie nicht schwanger werden, schält sich die Gebärmutterschleimhaut und Ihre Menstruation kommt an. Aber wenn ein Ei mit Sperma befruchtet wird, gelangt es in die Gebärmutter, wo es sich in die Gebärmutterschleimhaut einnistet und zum Fetus weiterwächst.