Neue CDC-Richtlinien helfen Schulen beim Umgang mit Nahrungsmittelallergien bei Kindern

Mit Nahrungsmittelallergien auf dem Vormarsch unter Schulkindern sind neue Richtlinien der Regierung ausgerichtet Helfen Sie Schulen, effektiver zu planen, um allergische Reaktionen zu verhindern und zu behandeln. Eltern von allergischen Kindern spielen ebenfalls eine Rolle, indem sie sicherstellen, dass Schulen bereit sind, zu reagieren, wenn ein Kind allergisch reagiert.

Nahrungsmittelallergien in der Schule sind ein wachsendes Problem. Allergien bei Kindern im schulpflichtigen Alter sind in den letzten zehn Jahren in einem alarmierenden Tempo gestiegen - seit 1997 um 18 Prozent und betreffen fast 6 Prozent aller Kinder. Fast 90 Prozent der Schulen haben ein oder mehrere Kinder mit Nahrungsmittelallergien in ihren Klassenzimmern, nach den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC), und für viele Kinder kann eine allergische Reaktion lebensbedrohlich sein. Diese Statistiken haben die CDC dazu veranlasst, erstmals Richtlinien für das Management von Nahrungsmittelallergien bei Kindern in der Schule herauszugeben.

In den Leitlinien sind praktische Informationen für Schulen enthalten, wie man Mitarbeiter von Lehrstühlen, Mitarbeitern und Kantinen am besten sensibilisieren kann Nahrungsmittelallergien in Schulen, Empfehlungen für die Entwicklung von Plänen zur Vorbeugung von allergischen Reaktionen und spezifische Anweisungen, was zu tun ist, wenn ein Kind allergisch reagiert - insbesondere eine schwere.

Die CDC-Richtlinien empfehlen, dass die Mitarbeiter der Schule verstehen und sich dessen bewusst sind Symptome von Nahrungsmittelallergien (Symptome der oberen oder unteren Atemwege, Hautreaktionen, Magensymptome oder ernsthaftere kardiovaskuläre Reaktionen wie Blauwerden der Haut, Ohnmacht oder schwacher Puls) sowie die Art, wie ein junges Kind kommunizieren könnte, hat eine allergische Reaktion. Zum Beispiel könnte ein Kind sagen: "Mein Mund kribbelt", "Meine Zunge fühlt sich dick an", "Es fühlt sich an, als ob eine Beule in meiner Kehle ist", oder "Meine Zunge fühlt sich an, als wären da Haare."

Das CDC schlägt vor, dass Schulen spezielle Sitzbereiche in Cafeterien und Klassenzimmern als allergikerfreundlich bezeichnen (aber darauf achten, Kinder mit Allergien weder im Schulgebäude oder auf Exkursionen oder während der Pause zu verbieten), sondern auch identifizierte Allergene zu vermeiden Klassenprojekte und Partys, und aufhören, Essen aus Restaurants zu bestellen, um sicherzustellen, dass allergene Lebensmittel nicht ins Klassenzimmer gebracht werden.

Und vielleicht die härteste Empfehlung für Kinder zu schlucken? Lehrer sollten sich von Leckereien verabschieden, sagt die CDC. Die Richtlinien empfehlen den Lehrern, sich bei der Vergabe von Preisen oder Auszeichnungen für Nonfood-Incentives zu entscheiden.

Wenn Sie ein Kind mit einer Nahrungsmittelallergie haben, spielen auch Sie eine Rolle. Die Richtlinien empfehlen, dass Sie der Schule eine Liste von Lebensmitteln zur Verfügung stellen, auf die Ihr Kind allergisch reagiert, welche Symptome es hat, wenn es mit der allergenen Nahrung isst oder kommt und welche Notfallbehandlungen notwendig sind, wenn Ihr Kind anaphylaktisch reagiert. Sie sollten der Schule auch ein oder zwei vom Arzt Ihres Kindes verordnete Stifte zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass die Schule sie an einem sicheren und zugänglichen Ort aufbewahrt. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Schulpersonal weiß, wo sich die epi-pens befinden und dass sie für den Notfall geschult sind. Vergewissern Sie sich schließlich, dass Ihr Kind weiß, auf welche Lebensmittel es allergisch reagiert, und bringen Sie ihm altersgerechte Strategien bei, um Essgewohnheiten zu vermeiden (z. B. das Lesen von Etiketten, Fragen zu den bei der Zubereitung verwendeten Speisen) ihre Nahrungsmittelallergien vor dem Essen werden im Klassenraum verteilt usw.).

3 weitere Dinge zu lesen

  • Nahrungsmittelallergien bei Vorschulkindern
  • Mehr über Nahrungsmittelallergien bei Kindern
  • Nahrungsmittelallergien und langsameres Wachstum
Empfohlen
  • Familie: Junges Mädchen beschuldigt McDonald's CEO von Tricking Kids

    Junges Mädchen beschuldigt McDonald's CEO von Tricking Kids

    McDonald's ist vielleicht nicht der gesündeste Ort, um Ihre Kinder zum Abendessen zu bringen Ein junges Mädchen aus Kanada glaubt, dass die Firma ein weitaus schwereres Verbrechen begeht als fettige Pommes. Die neunjährige Hannah Robertson beschuldigte den CEO der Restaurantkette, aktiv versucht zu haben, Kinder dazu zu bringen, ihr Menü zu mögen.
  • Familie: So machen Sie natürliche Reiniger

    So machen Sie natürliche Reiniger

    Natürliche Reiniger sind nicht nur gesünder als normale Reinigungsprodukte, sondern sie sparen auch Geld. Sie müssen auch nicht auf die Reinigungskraft verzichten, denn diese natürlichen Inhaltsstoffe sind Profis für die Keimbekämpfung. Die Art von Essig, die Sie essen, kann auch Viren, Bakterien und Schimmel abtöten.
  • Familie: Zooey Deschanel ist schwanger!

    Zooey Deschanel ist schwanger!

    Glückwunsch sind in Ordnung! New Girl Stern, Zooey Deschanel, 34, ist Erwartet ihr erstes Kind diesen Sommer mit dem Produzentenfreund Jacob Pechenik, 42. "Jacob und ich sind überglücklich. Wir sind so aufgeregt unseren kleinen zu treffen", sagte Deschanel den Menschen. Das Paar, das hat Seit Mitte 2014 haben sie bereits ein paar Spieltermine, da die Schwester der She & Him-Sängerin, Emily Deschanel, ihr zweites Kind mit Ehemann David Hornsby erwartet.
  • Familie: 4 Wege, die Senatssteuergesetz verletzt Familien

    4 Wege, die Senatssteuergesetz verletzt Familien

    UPDATE: Nach Kritik aus dem Nonpartisan Joint Committee on Taxation dass Die Rechnung würde Billionen von Dollars zum nationalen Defizit hinzufügen, der Senat drückte die Abstimmung über die Rechnung bis Freitagmorgen. Eine Schlussabstimmung wird später am Nachmittag erwartet. Es ist nicht zu spät, Ihre Vertreter zu rufen und ihnen zu sagen, dass sie nicht mit Nein stimmen sollen, was den verletzlichsten Familien des Landes schaden wird.
  • Familie: Geburtsauftragsstudie Show Eltern sind härter auf First Borns

    Geburtsauftragsstudie Show Eltern sind härter auf First Borns

    Eine neue Studie von Ökonomen durchgeführt schließt erstens besser in der Schule durch die Praxis des "Reputationsmodells der strategischen Elternschaft" - was einfach bedeutet, dass die Eltern den Erstgeborenen eine strengere Disziplin auferlegen, um Standards für spätere Borns zu setzen. Überlieferungsglauben, Charakterisierungen und Aberglauben gibt es im Überfluss.
  • Familie: Muttertag Fingerspiele und Lieder

    Muttertag Fingerspiele und Lieder

    Brauchen Sie ein Geschenk für Oma? Wie wäre es, wenn Sie Ihrem Kleinkind einige Fingerspiele der Mutterzeit beibringen? Es ist der richtige Preis und Ihr Großelternteil wird es lieben. Hier sind einige Muttertagslieder und Fingerspiele, die du verwenden kannst. Helfende Mutter - Fingerspiel Ich helfe meiner Mutter (Kopf wissend nicken) Für mich ist es wie spielen.
  • Familie: Schwangere Jaime King zeigt Baby Bump in winzigen Bikini

    Schwangere Jaime King zeigt Baby Bump in winzigen Bikini

    Eine schwangere Jaime King schaffte es, jede Frau, erwartungsvoll oder nicht, eifersüchtig zu machen ein Foto hat sie kürzlich auf ihrem Instagram Account veröffentlicht. Auf dem Bild trug die Schauspielerin einen sehr aufschlussreichen Bikini, der ihren riesigen Babybauch zeigte. Und lass es uns einfach so sagen: Sie sieht toll aus!
  • Familie: Healthcare Marketplace Anmeldung öffnen: Leitfaden für Eltern

    Healthcare Marketplace Anmeldung öffnen: Leitfaden für Eltern

    Sie haben vielleicht gehört, dass die zweite Registrierungssaison für den Kauf privater Gesundheit ist Die Versicherung nach dem Affordable Care Act (ACA) beginnt am kommenden Samstag, dem 15. November, auf HealthCare.gov. Insgesamt werden 13 Millionen Menschen im Jahr 2015 aufgenommen (im Vergleich zu 7,3 Millionen Menschen, die bis Mitte August dieses Jahres versichert waren).
  • Familie: Tipps zur Reiseplanung Jahre im Voraus

    Tipps zur Reiseplanung Jahre im Voraus

    Ich bin ein Planer von Natur aus. Wenn es um die Reiseplanung geht, bin ich nicht anders. In der Tat war ich bekannt, meine Familienferien Jahre im Voraus zu planen. Zum Beispiel wissen mein Mann und ich, dass wir unsere Tochter im Herbst in den Yellowstone National Park mitnehmen wollen, wenn sie vier Jahre alt ist.

Tipp Der Redaktion

Schwangerschaft nach D & C

Es ist verständlich, sich Sorgen zu machen besorgt über Ihre Schwangerschaft, insbesondere über Gebärmutter Narben. Schließlich möchten Sie, dass Ihr Baby ein perfektes Bett zum Kuscheln hat (auch wenn Sie das Kinderzimmer noch nicht dekorieren können). Obwohl D & C-Verfahren (Dilatation und Kürettage) heutzutage ziemlich sicher sind, wird manchmal das Endometrium - die Gebärmutterschleimhaut - leicht geschädigt, was zur Bildung von Narbengewebe führt.