Neuer Autositz hilft Eltern, einen tödlichen Fehler zu vermeiden

Jeden Sommer gibt es in den Nachrichten zahlreiche tragische Geschichten über Babys und Kleinkinder nachdem Eltern und Babysitter sie allein in heißen Autos gelassen haben, entweder absichtlich und ohne die Risiken zu kennen, oder unbeabsichtigt, was mehr als die Hälfte dieser Todesfälle ausmacht. Ein Baby in Florida starb früher diesen Sommer wegen des Letzteren, das neunte Kind, das von Fahrzeugheatstroke in diesem Jahr stirbt, berichtet Yahoo Parenting. Und die neueste gruselige Geschichte betrifft eine 2-jährige in Kansas, die glücklicherweise gerettet wurde, nachdem sie von ihrem Cousin in einem Auto gelassen wurde. Der Cousin sagt, dass er es vergessen hatte, weil er nicht daran gewöhnt war, sich um ein Baby zu kümmern, was die meisten neuen Eltern wahrscheinlich verstehen.

Walmart versucht, diesen gemeinsamen Übergang mit seiner neuen Autositz-Technologie zu erleichtern, die den Fahrer benachrichtigt wenn ein Baby im Auto ist. Der Autositz namens Evenflo Advanced Embrace DLX Kleinkinderautositz mit SensorSafe-Technologie und für $ 150 bei Walmart, hat einen Sensor an der Brustgurt des Autositzes angebracht, und es verbindet sich drahtlos mit einem Gerät, das in die Vorderseite des Autos eingesteckt wird. Wenn der Brustclip nach dem Abstellen des Motors angeschnallt bleibt, ertönt ein Alarmsignal, das wie ein Jingle klingt.

Es mag seltsam erscheinen, dass ein Elternteil vergessen hat, dass sie mit ihrem Kind unterwegs sind, aber als Statistiken beweisen, dass jedes Jahr etwa 37 Kinder an einem Hitzschlag sterben. Das passiert öfter, als man denkt. Als Technologiemagazin WIRED Redakteur Jason Tanz erklärte zu Heute : "Es scheint unmöglich, dass du dein Baby im Auto vergisst, aber du bist erschöpft, dein Platz bleibt in der anderen Richtung , Sie gehen durch Muskelgedächtnis und Sie können Ihr Baby im Auto vergessen. "

Laut der gemeinnützigen KidsAndCars.org, das beste, was Eltern tun können, um ihre Kinder zu schützen, ist nicht anzunehmen, dass sie ihr Kind nie vergessen würden. Sie sollten sich auch angewöhnen, den Rücksitz zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es leer ist, bevor Sie Ihr Auto verschließen und verlassen. Putting etwas, das Sie benötigen, wenn Sie das Auto verlassen, wie Ihre Hausschlüssel oder Ihr Handy, auf dem Rücksitz kann Ihnen auch helfen, die Angewohnheit zu entwickeln, es jedes Mal zu überprüfen. Und tun Sie Ihr Bestes, um die Menschen im Leben Ihres Kindes über ihren Zeitplan auf dem Laufenden zu halten, um die Chancen zu verbessern, dass jemand schnell bemerkt, wenn sie in einem Auto vergessen wird.

Was halten Sie von diesem neuen Autositz? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

  • 'Vergessen Sie nicht, Baby' Zeichen erinnert Eltern, ihre Kinder im Auto nicht zu lassen
  • Warum verlassen Sie Ihr Kind im Auto ist so gefährlich
  • Autositz Sicherheitstipps
Empfohlen
  • Erstes Jahr: Atemberaubende Post-Birth-Foto kann die Art ändern, die Sie sehen C-Sektionen

    Atemberaubende Post-Birth-Foto kann die Art ändern, die Sie sehen C-Sektionen

    In der letzten Jahren haben die Forscher eine Reihe überraschender Vorteile der vaginalen Geburt entdeckt - was in Kombination mit Ärztegruppen wie dem Amerikanischen Kongress der Geburtshelfer, die sich gegen elektive C-Sektionen empfehlen, bedeutet, dass viele Mütter nicht nur elektive C-Sektionen meiden, sondern auch befürchten, dass sie eine benötigen werden.
  • Erstes Jahr: Wie man eine Nanny anstellt

    Wie man eine Nanny anstellt

    Sie denken über Ihre Möglichkeiten in der Kinderbetreuung nach und entscheiden, was für Sie am besten ist und deine neue Familie, es gibt eine Menge zu mögen über die Einstellung eines Kindermädchens. Zuallererst kann Ihr Baby den ganzen Komfort eines zu Hause zu Hause genießen. Wenn Sie eine Kinderpflegerin anstellen, ist Ihr Kind nicht den Keimen anderer Babys ausgesetzt (ein großes Kinderbetreuungsdilemma), und sie hat ein unangefochtenes Monopol auf die Aufmerksamkeit des Kindermädchens.
  • Erstes Jahr: Bed-Sharing könnte mehr Nachtwachen für Baby bedeuten

    Bed-Sharing könnte mehr Nachtwachen für Baby bedeuten

    Das Familienbett ist eine kuschelige Freude für viele neue Eltern, aber eine neuere Studieren Sie die Fragen, ob Bett teilen für Baby am besten ist. Forscher sagen, dass die Kleinen, die die Nacht im Bett ihrer Eltern verbringen, nicht so gut schlafen wie diejenigen, die ihre zzzs in ihren eigenen Krippen fangen .
  • Erstes Jahr: 5 Dinge, die ich über das Stillen wissen wollte

    5 Dinge, die ich über das Stillen wissen wollte

    Mit meinem ersten Sohn, Luke, habe ich es kaum vor sechs Monaten geschafft Ich habe es mit dem Stillen beendet. Er war pingelig, meine Brustwarzen waren wund und ich fühlte keine überwältigende Verbindung. Wenn überhaupt, fühlte ich mich genervt, verwirrt und erschöpft durch den enormen sozialen Druck, ihn zu stillen.
  • Erstes Jahr: Solltest du deine eigene Babynahrung machen?

    Solltest du deine eigene Babynahrung machen?

    Nach einem aktuellen Artikel in der New York Times , Umsatz von vorgefertigten Babynahrung sind seit 12 Jahren rückläufig. Als Mutter, die zu Hause für alle drei ihre Babynahrung zu Hause zubereitet hat, verstehe ich warum. Für mich hat die Zubereitung von hausgemachtem Essen für meine Kleinen mit drei Hauptvorteilen zu tun, mit anderen Eltern, die selbst Babynahrung machen Habe geantwortet: Ich weiß genau, was drin ist.
  • Erstes Jahr: Die Grippe (Influenza-Virus) bei Kindern

    Die Grippe (Influenza-Virus) bei Kindern

    Kinder Grippe (Abkürzung für "Influenza") ist viel wie die Erwachsenen-Variante . Diese ansteckende und häufige virale Infektion der Kehle, der Nase und der Lungen häuft normalerweise ihren hässlichen Kopf zwischen den Monaten Oktober und April an. Der Unterschied ist, dass jedes Kind unter 5 als "high-risk", & ; weil junge Kinder mit größerer Wahrscheinlichkeit Komplikationen durch die Grippe, einschließlich Lungenentzündung, erfahren als gesunde Erwachsene.
  • Erstes Jahr: Homöopathische Zahnen und Ohrenschmerzen Reliefs verkauft bundesweit zurückgerufen aufgrund toxischer Inhaltsstoffe

    Homöopathische Zahnen und Ohrenschmerzen Reliefs verkauft bundesweit zurückgerufen aufgrund toxischer Inhaltsstoffe

    Raritan Pharmaceuticals ruft freiwillig drei homöopathische Produkte zur Anwendung bei Babys und Kleinkindern zurück weil sie einen potenziell giftigen Inhaltsstoff namens Belladonna, auch bekannt als Deadly Nightshade, enthalten. Die zurückgerufenen Behandlungen, die eine Zahnung Tablette und zwei Ohrenschmerzen Erleichterung Flüssigkeiten enthalten, wurden bei CVS und anderen Apotheken und Einzelhandelsgeschäften bundesweit und online verkauft.
  • Erstes Jahr: Hast du diese merkwürdigen Gedanken über den Poop deines Babys?

    Hast du diese merkwürdigen Gedanken über den Poop deines Babys?

    Komm schon, gib es zu: Du hast oft gedacht, dass dein Baby kackt riecht besser als der Po von anderen Babys. Vielleicht warst du in einer öffentlichen Toilette und eine Mutter war in der Nähe und hat ihre schmutzige Windel gewechselt. Ew! Mein Baby riecht nicht so schlecht! Nun, selbst wenn du das nie gedacht hast, werde ich zugeben, dass ich es ganz bestimmt getan habe.
  • Erstes Jahr: Studie: Babys so jung wie 9 Monate können Fotos mit realen Objekten verbinden

    Studie: Babys so jung wie 9 Monate können Fotos mit realen Objekten verbinden

    Bereits 9 Monate alte Babys können Verbindungen herstellen zwischen dem, was sie sehen ein Buch und ein echtes Leben. Das Lesen von Babys und das Zeigen einer Puppe oder eines Bechers, wie sie auf den Bildern zu sehen sind, betont Konzepte wie abstrakt und konkret und schafft eine Grundlage für späteres Lernen.

Tipp Der Redaktion

Mein Mutterschaftsurlaub wurde verlängert - Vielleicht können Sie auch zu

Mutterschaftsurlaub war emotional und logistisch für mich schwierig. Mein Mann und ich wussten, dass ich zurückkehren musste. Ich hatte einen wundervollen Job, der uns schnell zu unseren finanziellen Zielen bewegte, zusammen mit einer großartigen Führungskraft, die als Mutter selbst viel von dem wusste, was ich durchmachte.