Nasaler Spray Grippe-Impfstoff bietet fast keinen Schutz, CDC Docs sagen

Ein Komitee der Zentren für Seuchenkontrolle und Prävention (CDC), das sich spezialisiert hat in Immunisierungen stimmten dafür, dass der LAIV-Grippeimpfstoff, auch bekannt als "Nasenspray" und unter seinem Markennamen FluMist, in der kommenden Grippesaison 2016-2017 nicht zum Einsatz kommen sollte. Die Entscheidung wird sich auf Kinder und Kinderärzte auswirken, da ein Drittel der Grippeimpfungen, die Kindern in den letzten Jahren verabreicht wurden, über Nasenspray erfolgt sind.

Die beteiligten Gesundheitsexperten kamen zu diesem Schluss, nachdem sie die Erfolgsraten des Nasensprays verglichen hatten traditionelle Injektion mit einer Nadel während dieser vergangenen Grippesaison und festgestellt, dass das Spray nur etwa 3 Prozent wirksam war, während der Schuss 63 Prozent wirksam war. Die LAIV-Ergebnisse für 2013 und 2014 waren ähnlich, obwohl Studien darüber, wie gut das Spray arbeitet, widersprüchliche Ergebnisse haben. Frühere Untersuchungen zeigten, dass das Spray bei kleinen Kindern genauso gut funktioniert wie ein herkömmlicher Schuss, wenn nicht sogar besser.

Vor der Abstimmung wurde das Nasenspray nur für Kinder über 2 Jahren und nicht schwangere Erwachsene unter 49 Jahren empfohlen zuerst von der Food and Drug Administration (FDA) im Jahr 2003 genehmigt.

Ausschussmitglieder sagen, der Mangel an Fortschritte mit dem Schutz ist sowohl enttäuschend und in Frage, und es ist unklar, ob sie die Verwendung in Zukunft wieder zu genehmigen. Derzeit empfiehlt die CDC, dass Erwachsene, einschließlich schwangere Frauen und Kinder über 6 Monate eine Grippeschutzimpfung, entweder der inaktivierte Influenza-Impfstoff (IIV) oder rekombinante Influenza-Impfstoff (RIV) erhalten.

Jedes Jahr rund 20.000 Kinder unter 5 sind wegen Grippe hospitalisiert, und im letzten Jahr starben 77 Kinder wegen dieser schweren Krankheit. Kinder unter 2 Jahren haben das höchste Risiko für schwere Grippe-Komplikationen.

Was das für Sie bedeutet: Der Nasenspray-Grippeimpfstoff wurde nie für schwangere Frauen zugelassen, daher bleibt die Empfehlung für werdende Mütter gleich . (Machen Sie eine Grippeschutzimpfung!)

Wenn Sie ein Kind haben, für das Sie den Nasenspray-Grippeimpfstoff erhalten wollten, entscheiden Sie sich stattdessen für eine Grippeschutzimpfung. Die Grippeimpfung ist sicher für Babys älter als 6 Monate. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die Richtlinien für die regelmäßige Anwendung von Grippeschutzimpfungen befolgen und informieren Sie die Person, die den Impfstoff verabreicht, wenn Ihr Kind an schweren Erkrankungen leidet.

Empfohlen
  • Erstes Jahr: Tipps und Tricks für kranke Mamis

    Tipps und Tricks für kranke Mamis

    Ich für meinen Teil bin kein Fan von Krankheiten - und ich mache keine Geheimnis davon (stoisch? Also nicht mein Stil). Ich bin ein Baby ... ich beschwere mich, und ehrlich gesagt will niemand in meiner Nähe sein, wenn die Krankheit zuschlägt. Nun, das war, bevor Lennox in meine Welt eintrat. Jetzt, da ich 11 Jahre alt bin, sitze ich hier mit einer rasenden Erkältung - die eine Schnupfen, Husten, Niesen und ein leichtes Fieber beinhaltet - und die Dinge sind echt geworden.
  • Erstes Jahr: Startling Roadside Lieferung hat ein Happy End

    Startling Roadside Lieferung hat ein Happy End

    Nun, hier ist etwas, was Sie nicht jeden Tag hören. Eine Kanadierin schob ihr Baby am Wochenende in ihr Hosenbein, als sie versuchte, es am Wochenende ins Krankenhaus zu schaffen. Obwohl Aimee Renard durch ihre Erfahrung leicht traumatisiert scheint, geht es Mutter und Kind jetzt gut. "Ich habe gerade angefangen tief Luft zu holen und mit der Zeit war es wie, OK, der Kopf des Babys ist da Ich muss drücken ", erzählte Renard bis CBC News darüber, dass sie vergeblich versucht haben, eine Stu
  • Erstes Jahr: BLOG: Meine 5 Tipps, um Ihrem Baby zu helfen, durch die Nacht zu schlafen

    BLOG: Meine 5 Tipps, um Ihrem Baby zu helfen, durch die Nacht zu schlafen

    Violett war früher eine schlaflose, erschöpfte Mutter, in ihrem Verstand Ende. Jetzt, da ihr Baby die Nacht durchschläft, liebt sie es, das, was sie gelernt hat, mit anderen Müttern zu teilen. Wenn sie nicht derjenige sein kann, der dir hilft, bietet sie viele wertvolle Ressourcen, um dich auf den Weg des glückseligen Schlafes zu bringen.
  • Erstes Jahr: Blake Lively Aktien Schönes Foto Stillen Außerhalb

    Blake Lively Aktien Schönes Foto Stillen Außerhalb

    Stillen ist schön und Mütter, die es tun, sollten in der Lage sein, egal wie die Einstellung war, wie Blakely Lively mit einem Instagram demonstrierte, den sie heute Morgen teilte. Auf dem hinreißenden Foto glänzt ihr Gesicht, als sie ehrfürchtig auf ihre 7 Monate alte Tochter James hinabstarrt - und natürlich tut auch die tropische Landschaft nicht weh.
  • Erstes Jahr: Sichelzellenanämie

    Sichelzellenanämie

    Was es ist Sichelzellenanämie ist eine angeborene Form der Anämie. Normalerweise sind rote Blutkörperchen weich und rund, aber wenn Kinder an Sichelzellenanämie leiden, werden diese Zellen steif, klebrig und halbmondförmig (oder in Form einer Sichel; siehe Foto links ). Dies erschwert es den roten Blutkörperchen, durch kleine Blutgefäße zu gehen und Sauerstoff durch den Körper zu transportieren.
  • Erstes Jahr: Die Geschichte dieser Mutter vom Stillen in einem Flughafen ist eine Erinnerung daran, warum wir pflegende Mütter unterstützen müssen

    Die Geschichte dieser Mutter vom Stillen in einem Flughafen ist eine Erinnerung daran, warum wir pflegende Mütter unterstützen müssen

    Belästigt werden oder einfach bekommen böser Blick als eine stillende Mutter ist eine traurige unglückliche Erfahrung. Aber anstatt sich zurückzuziehen, nahm eine Mutter ihr Stillen auf einem Londoner Flughafen zur Presse, um sich zu beschweren und Bewusstsein dafür zu schaffen, wie weit wir kommen müssen, um stillende Mütter zu schützen.
  • Erstes Jahr: Baby Akne: Was zu tun ist, wenn Ihr Kind es hat

    Baby Akne: Was zu tun ist, wenn Ihr Kind es hat

    Hay noticias tranquilizadoras para las mujeres ha tenido un embarazo ectópico: un nuevo estudio aleatorizado de Europa ha encontrado que la fertilidad de una mujer estará intacta, sin importar qué tipo de tratamiento reciba después de su complicación de embarazo, si tiene cirugía conservadora o radical, o si es tratada con medicamentos.
  • Erstes Jahr: Wie ein Vater Star Wars benutzte, um den Schädelzustand seines Sohnes zu erleichtern

    Wie ein Vater Star Wars benutzte, um den Schädelzustand seines Sohnes zu erleichtern

    Ihr Baby wird mit jeder Krankheit diagnostiziert, obwohl unwahrscheinlich, ist herausfordernd und oft fordert eine positive Einstellung, um über Wasser zu bleiben. Deshalb werden so viele Eltern von Kindern mit chronischen Gesundheitsproblemen oft kreative Lösungen finden, die ihrem Kind helfen, sich wohler und spezieller zu fühlen.
  • Erstes Jahr: Keime und Babys

    Keime und Babys

    Von Fidos Kauspielzeug bis zu einer Handvoll Gras vom frisch gemähten Rasen, nein Begrenzung auf die germige Dschunke wird ein Krabbeln oder kreuzendes Baby in ihren Mund stecken. Und obwohl du deine kleine Liebeskrankheit beobachtest, kannst du alles probieren, was sie mit ihren pummeligen Händen (einschließlich Insekten) anstellen kann, denn das alles ist für sie die tägliche Arbeit.

Tipp Der Redaktion

Hormonelle Kontrazeptiva

Orale Kontrazeptiva sind die beliebteste Form der Geburtenkontrolle, also gibt es eine gute Chance Du hast die Pille schon einmal benutzt - und möchtest sie vielleicht noch einmal benutzen. Aber wenn Sie stillen, kann Ihr Arzt stattdessen ein hormonales Progesteron-Kontrazeptivum verschreiben (die Mini-Pille, den Shot oder das Implantat) anstelle eines Typs, der sowohl Östrogen als auch Progesteron (die Pille, das Geburtskontrollpatch) enthält oder der Ring).