Namen für Großeltern

Heutzutage sind immer mehr frischgebackene Großeltern in Topform körperlich fit und alles andere als altmodisch. Es ist also kein Wunder, dass sich bei dem Gedanken, Grandma und Opa genannt zu werden (oder die so alt anmutenden Gramps, Gram oder Oma), ein Schauder erschauern lässt. Das ist nur ein Grund, warum viele Familien kreative Namen für Großeltern haben, wobei die Namen von Singsong (Mee-maw, Pap-pap) über Ethnie (Nana, Nonna, Oma) bis hin zu reinem Spaß reichen (Mama-doo, Papa- G). Aber bei so vielen Entscheidungen kann es schwieriger sein zu entscheiden, was man die Großeltern nennt, als das Baby zu benennen. Hier erfahren Sie, wie Sie auf Titel setzen, die (wenn Sie Glück haben) für jeden geeignet sind.

Zuerst herausfinden, was nicht wollen. Beginnen Sie damit, Ihre Eltern zu fragen, was sie absolut nicht tun Ich möchte nicht angerufen werden und sie wissen lassen, dass es letztendlich ihre Wahl ist, nicht deine. Es ist einfacher, die Optionen zu reduzieren, wenn Sie von Anfang an wissen, dass Nana und Papa absolut draußen sind.

Machen Sie ein wenig Nachforschungen. Eine Möglichkeit, Namen für Großeltern zu finden, ist herauszufinden, was Sie tun Die Altersgenossen der Eltern werden von ihren Enkeln gerufen. Deine Mutter und dein Vater werden wahrscheinlich selbst diese Hausaufgaben machen und dir darüber berichten, was sie wollen und was sie verabscheuen.

Testfahrt-Namen. Im Gegensatz zu deinem Baby bekommen deine Eltern keine Geburt Zertifikat oder Sozialversicherungskarte mit ihren Großelternnamen auf ihnen - so fühlen Sie sich frei zu versuchen (und Graben) ein paar verschiedene Optionen, um zu sehen, was sich richtig anfühlt. Die Namen der Gewinner werden wahrscheinlich innerhalb von ein paar Wochen oder Monaten offensichtlich sein.

Check-in mit dem anderen Set - oder Sets von Großeltern. Viele Kinder haben das Glück, an diesen Tagen zwei Gruppen von Großeltern zu haben - und wann Es gibt eine Wiederverheiratung in der Familie, sogar noch mehr - es könnte ein kluger Schachzug sein, herauszufinden, was die Kollegen deiner Eltern planen. Möchtest du wirklich zwei (oder mehr) Mimis oder Pop-Pops am Thanksgiving-Tisch haben? Um die Verwirrung Ihres Babys (und anderer) zu vermeiden, versuchen Sie nicht, Namen zu kopieren, für die bereits gesprochen wird.

Lassen Sie Ihr Baby auswählen. Wenn Sie und Ihre Eltern absolut ratlos sind, ist hier eine Alternative ein bisschen Geduld - und vielleicht ein Sinn für Humor: Lass dein Baby die Namen auswählen. Dieses kleine Neugeborene wird bald genug plappern, und die Chancen stehen gut, dass sie ihre eigenen Namen für die Menschen, die sie liebt, einschließlich ihrer Großeltern, finden wird. Aber Vorsicht: Frühe Namen haben eine Art zu kleben, und deine schlanke und stilvolle Mutter mag nicht verrückt danach sein, für immer Muumuu genannt zu werden.

Was immer du für Namen nimmst, weiß, dass die Großeltern-Enkelkind-Beziehung eine der erfüllendsten ist. wertvoll und groß des Lebens deines Kindes - und das ist wirklich wichtig.

Empfohlen
  • Erstes Jahr: Avent-Fläschchen - mein Schimpfwort für den Tag

    Avent-Fläschchen - mein Schimpfwort für den Tag

    Ich liebe Avent-Fläschchen. Ernst. Mit meiner ersten Tochter vor drei Jahren haben wir die Playtex Drop-Ins zuerst gemacht, aber nach ein paar Wochen begann mein Mann, sich über die Kosten für die Playtex Drop-in Liner Gedanken zu machen und fragte sich, warum wir Geld für sie bezahlten Flaschen waschen und die paar Dollar sparen (wir haben tatsächlich die Marke Target benutzt, die viel billiger war als der Playtex, aber seiner Ansicht nach überflüssig).
  • Erstes Jahr: Die Reaktion meines Babys auf seine ersten Schritte wird dich aufbringen

    Die Reaktion meines Babys auf seine ersten Schritte wird dich aufbringen

    Ich werde niemals den Tag vergessen, an dem mein Sohn Luke seine ersten Schritte machte. Wir wussten, dass es irgendwann passieren würde, aber da er schon 14 Monate alt war und nicht lief, flippten wir gleichzeitig aus, dass vielleicht etwas nicht in Ordnung war, während er versuchte, sich seine Zeit nehmen zu lassen.
  • Erstes Jahr: Das

    Das "Willkommensgeschenk vom Juli 2013"

    Offizielle Regeln KEIN EINKAUF ERFORDERLICH, EINTRETEN ODER GEWINNEN. EIN KAUF VERBESSERT NICHT IHRE CHANCEN DES GEWINNS. IN ARIZONA, CONNECTICUT, MARYLAND, NORTH DAKOTA, VERMONT UND WO GESETZLICH VERBOTEN. Teilnahmeberechtigung: Das Willkommensgeschenk vom Juli 2013 Challenge ") ist offen für legale Einwohner der USA (außer Einwohner von Arizona, Connecticut, Maryland, North Dakota und Vermont), die mindestens 18 Jahre alt sind und Mitglieder von WhatToExpect.
  • Erstes Jahr: Hormonelle Kontrazeptiva

    Hormonelle Kontrazeptiva

    Orale Kontrazeptiva sind die beliebteste Form der Geburtenkontrolle, also gibt es eine gute Chance Du hast die Pille schon einmal benutzt - und möchtest sie vielleicht noch einmal benutzen. Aber wenn Sie stillen, kann Ihr Arzt stattdessen ein hormonales Progesteron-Kontrazeptivum verschreiben (die Mini-Pille, den Shot oder das Implantat) anstelle eines Typs, der sowohl Östrogen als auch Progesteron (die Pille, das Geburtskontrollpatch) enthält oder der Ring).
  • Erstes Jahr: Zirkumzision

    Zirkumzision

    Bevor Sie schwanger wurden Vielleicht haben Sie nicht zu viel darüber nachgedacht, ob Sie einen Jungen beschneiden sollten oder nicht, wenn Sie einen hatten. Aber jetzt, wo du einen Sohn auf dem Weg hast, ob du ihn nach seiner Geburt beschneiden musst oder nicht, ist eine Entscheidung, die du treffen musst, was schwierig sein kann, wenn du keine religiösen oder kulturellen Traditionen hast, die dich führen.
  • Erstes Jahr: Ich gehe bald wieder zur Arbeit und will nicht pumpen. Kann ich mein Baby tagsüber von der Brust entwöhnen, aber weiterhin morgens und abends pflegen?

    Ich gehe bald wieder zur Arbeit und will nicht pumpen. Kann ich mein Baby tagsüber von der Brust entwöhnen, aber weiterhin morgens und abends pflegen?

    Hier sind gute Neuigkeiten für berufstätige Mütter: Stillen ist kein Alles-oder-Nichts-Angebot . In der Tat, viele Mütter, die ihre Tage weg von Baby in einem Büro verbringen nur stillen am Morgen und am Abend. Du bist klug, darüber im Voraus nachzudenken, da der Übergang für dich und dein Baby mit ein wenig Planung reibungsloser verlaufen wird.
  • Erstes Jahr: Birth Photograph erfasst, wie Babys in der Gebärmutter positioniert werden

    Birth Photograph erfasst, wie Babys in der Gebärmutter positioniert werden

    Haben Sie sich jemals gewundert, dass Ihr Kind einmal war? in von dir? Ja, mir ist klar, wie das ganze Babymachen funktioniert - es ist definitiv keine Neuigkeit, dass ich meine Kinder 40 Wochen lang in mir trug. Aber selbst unmittelbar nach der Geburt ist es schwer vorstellbar, wie dieser kleine Mensch vollständig in dich passt.
  • Erstes Jahr: 7 Aktivitäten mit Babys an Halloween

    7 Aktivitäten mit Babys an Halloween

    Halloween kann ein einsamer Urlaub für Mütter von Trick-oder-treaters sein- in der Ausbildung. Aber nur weil dein Baby zu klein ist, um einen Sack voller Süßigkeiten zu sammeln, bedeutet das nicht, dass du den gruseligsten Vorabend des Jahres nicht genießen kannst. Sieh dir diese Ideen an, um mit dem süßesten Gespenst auf dem Block gruselig zu werden.
  • Erstes Jahr: Geführte Tour: Hilf Baby, die Welt zu erkunden

    Geführte Tour: Hilf Baby, die Welt zu erkunden

    Hier ist was zu tun: Sicher, Sie kennen jeden Raum von Ihr Haus und jeden Zentimeter Ihres Gartens - aber Ihr Baby nicht, und er wird von den neuen Sehenswürdigkeiten und Geräuschen dort völlig fasziniert sein. Also trage dein Baby in deine Arme oder leg es in seinen Kinderwagen und geh auf die Straße.

Tipp Der Redaktion

7 Dinge, die berufstätige Mütter und Heimbewohner gemeinsam haben

Es wird oft über die Unterschiede zwischen einer berufstätigen Mutter und einem Aufenthalt gesprochen -zu-Hause-Mama. Eine Mutter macht das, die andere Mama macht das. Und niemals werden sich die Zweien treffen, oder? Eigentlich nicht wirklich. Mütter mit bezahlten Jobs und Mütter, die zu Hause bei ihren Kleinen bleiben, haben Tag für Tag so viel mehr gemeinsam, als die meisten Leute wissen.