35 Alltägliche Dinge, die soziale Medien nicht sehen müssen

Instagram, Facebook und jede Art von Social Media wahrscheinlich fühlen Sie sich viele Dinge. Intrigen. Skepsis. Envy . Es gibt einen Grund dafür: Die meisten Leute - vor allem die Eltern - schreiben nur die guten Sachen. Ihre Kinder sehen süß und frisch aus dem Bad aus. Urlaube. Datum Nächte. Und kannst du ihnen die Schuld geben? Wer fühlt sich dazu inspiriert, ihre Kamera zu zücken und loszufahren, wenn ihr Kind mitten in einer epischen Kernschmelze steckt? Sicher nicht ich.

Ich versuche, es im Leben und in den sozialen Medien wahr zu machen, aber ich muss ehrlich sein. Es gibt einige Dinge, die ich , also wird nicht buchen.

Hier sind ein paar:

1. Meine Waschküche.

2. Mein Badezimmer.

MEHR: Das Foto von Mein unordentliches Leben, das ich teilen kann

3. Meine ungewaschenen Haare.

4. Die Taschen unter meinen Augen.

5. Die schmutzige Windel hat mein Mann unlängst auf unserer Treppe verlassen.

6. Ich setzte mich nachts auf die Couch, ein Glas Wein in der Hand, zonierte zu Real Housewives .

7. Meine Spüle.

8. Ich habe meinen Kopf während meiner fünfminütigen Dusche 70 Mal rausgeschmissen, um meine dreieinhalbjährige Tochter zu fragen: "Was ist das für ein Lärm?" "Was machst du?" "Bist du in Ordnung?" "Was ist los?"

9. Ich, jeden Tag um 16:30 Uhr ...

10. Der Schub, dass einer meiner Kinder den anderen nach diesen wunderschönen Instagram-Moment richtig gegeben hat.

11. Ich wache mit einem kleinen Finger auf meiner Nase auf.

12. Ich, mit dem Finger auf die Nase, um etwas zu holen, das sie nicht bekommen können.

13. Ich versuche Spiele zu entwickeln, bei denen ich auf der Couch oder auf dem Boden liege.

14. Meine Tochter versucht, im Park von mir wegzulaufen, während ich meinen 1-jährigen Sohn in der Babytrage angeschnallt habe.

15. Mein Sohn zieht sich an meinen Brüsten hoch.

16. Mein Sohn schrie jedes Mal den Kopf ab, wenn ich ihn niederlegte.

17. Ich, frustriert, weil ich meinen Sohn nicht unterbringen kann.

18. Ich versuche den Ergo auf den "Rückweg" zu stellen und ins Schwitzen zu kommen.

19. Der Dinosaurier / die Sonnenbrille / das Puppenfutter, das irgendwann im Laufe des Tages in mein Bett zu kommen scheint und mir irgendwann in der Nacht in den Fuß sticht.

20. Die 2000 Stücke Müsli / Puffs, die überall in meinem Haus verstreut sind.

21. Mein Auto. Oh mein Schatz, mein Auto.

22. Mein Flurschrank.

23. Mein Flurschrank im Obergeschoss.

24. Mein mit Zahnpasta gefärbter Medikamentenschrank.

25. Der Schrank über meiner Kaffeemaschine. Oh mein Schatz, der Schrank über meiner Kaffeemaschine.

26. Der Blick auf die Gesichter meines und meines Mannes, wenn wir uns für die Nacht ins Bett schleichen, und mein Sohn fängt an, Geräusche in seiner Krippe zu machen.

27. Der Wahnsinn, der fünf Minuten vor unserer Abreise auftritt.

28. Essenszeit, die typischerweise dazu führt, dass mein Mann oder ich sagen: "Wir sollten wirklich anfangen zu essen, nachdem die Kinder ins Bett gegangen sind."

29. Der Haufen sauberer Kleider, die drei Tage lang im Wäschekorb unter meinem Bett gesessen haben.

30. Die Kleidung, die drei Tage im Trockner gesessen hat.

31. Die lächerliche Art, wie ich morgens meine Treppe hinunterlaufe, um meine Kinder nicht zu wecken.

SIEHE AUCH: 6 Dinge, die Mütter niemals auf Facebook veröffentlichen

32. Fast jede Schublade in meiner Küche.

33. Die Schüssel des Hundes, die auf der Theke sitzt, damit mein Sohn nicht davon trinken kann. Wieder.

34. Der Dreck überall auf meinem Boden von meinem Sohn nahm Handvoll von Topfpflanzen und warf sie in die Luft wie Konfetti.

35. Der Blick auf mein Gesicht jeden Morgen, wenn ich meine schönen Kinder sehe. Weil einige Dinge einfach zu kostbar sind, um sie zu teilen.

Was vermeidest du, in sozialen Netzwerken zu posten?

7 Kindersichere Tipps zum Fotografieren deines Babys

Meine 5 größten Haustier-Peeves als Eltern

Die Überraschende Sache Passiert, als ich aufhörte zu versuchen, zu kontrollieren, wie mein Ehemann Eltern

Empfohlen
  • Erstes Jahr: 6 Dinge, die ich über mein letztes Baby genieße

    6 Dinge, die ich über mein letztes Baby genieße

    Es kann Jahre dauern, bis Sie das Babygeschäft schließen Mit den Worten "mein letztes Baby" wirst du alles erkennen, was du über deine Entscheidung genießen kannst. Für den Anfang solltest du in den warmen und fuzzies von der Pflege eines neuen Babys und dem Gefühl eines winzigen Kopfschlafen schwimmen auf deiner Schulter - neue Mutter von drei Kristin Cavallari ist Favorit.
  • Erstes Jahr: Hot Baby Name Trends für 2014

    Hot Baby Name Trends für 2014

    Nun, es sieht so aus als wäre ich der Kurve voraus! Vor fünf Jahren gab ich meiner Tochter einen Jungennamen für ihren zweiten Vornamen. Es stellt sich heraus, dass dies einer der heißesten Babynamen Trends für 2014 ist. Shrug . Ich denke, ich bin cooler, als ich dachte. Aber wenn es um andere Trends geht, werden wir für die Namensgebung von Babys im Jahr 2014 sehen, Nameberry sagt voraus, dass es um die Vergangenheit geht.
  • Erstes Jahr: 8 Unerwartete Möglichkeiten, um Ihr Baby zu stoppen, jetzt zu weinen

    8 Unerwartete Möglichkeiten, um Ihr Baby zu stoppen, jetzt zu weinen

    Es ist der Traum jeder Mutter zu finden, dass schwer fassbar, magische Heilmittel zu beruhigen Sie die Schreie Ihres Babys , diese unerwarteten Möglichkeiten, die herzzerreißenden Schluchzer zu stoppen, die wirklich funktionieren. Es gibt Zeiten, in denen es ziemlich einfach ist: Wenn dein Kind heult, weil es hungrig, nass, heiß oder kalt ist, saugen muss oder einfach nur müde ist, dann geht es nur darum, sie zu füttern, ihre Windel zu wechseln, ihre Kleidung zu wechseln und ihr einen Schnull
  • Erstes Jahr: Baby Monat 2: Anleitung zu Ihrem 1-Monate alten

    Baby Monat 2: Anleitung zu Ihrem 1-Monate alten

    Fütterungen, Windelwechseln und Aufstoßen gehören mittlerweile wohl zum Alltag. Schlafen? Wahrscheinlich immer noch nicht so viel. Schreiende Zacken? Ja, die passieren immer noch. Aber in diesem Monat können Sie sich auf einige Veränderungen Ihres 1 Monate alten Babys freuen, eine Belohnung für die letzten Wochen harter Arbeit - und ein gutes Zeichen für die kommenden Dinge.
  • Erstes Jahr: Interview mit dem Baby-Holding-Professor, dessen Foto viral wurde, wird Sie zum Weinen bringen

    Interview mit dem Baby-Holding-Professor, dessen Foto viral wurde, wird Sie zum Weinen bringen

    Als Sarah Thompson ihrem Professor sagte, dass sie ihr Baby bekommen würde Eine Woche nach dem Unterricht bekam sie mehr, als jede Mutter von einem Chef oder Lehrer erwarten konnte: echte, herzliche Unterstützung. Dr. Josie Ryan, Dozentin für Mathe an der Länderuniversität in South Carolina, sagte zu Thompson, dass ihr Baby willkommen sei, mit ihr in den Unterricht zu kommen - was die neue Mutter gerne annahm.
  • Erstes Jahr: 4 Gründe für den Übergang von einer Flasche zu einer Schnabeltasse: Tipps und Tricks zur Herstellung des Schalters

    4 Gründe für den Übergang von einer Flasche zu einer Schnabeltasse: Tipps und Tricks zur Herstellung des Schalters

    Ein weiteres Zeichen, dass Ihr Baby nicht viel länger ein Baby sein wird: Wenn es Zeit ist sag Adios zu seiner Flasche. Viele Kinderärzte empfehlen, dass Ihr Baby um seinen ersten Geburtstag herum seinen vollwertigen Ba-Ba zugunsten eines vollwertigen Bechers aufgeben sollte. Warum die Eile? Dafür gibt es mehrere Gründe.
  • Erstes Jahr: Stillen Beschwerden

    Stillen Beschwerden

    Pflege für Ihre Still Brüste Es ist eine gute Idee, über richtig zu denken Pflege für die Brust noch bevor das Baby geboren wird und Sie beginnen zu stillen. Viele Experten raten davon ab, in den letzten Monaten der Schwangerschaft die Brustwarzen und den Warzenhof mit Seife zu waschen. Die Sorge ist, dass die Seife sowohl reizend als auch trocknend auf Ihre Brustwarzen wirken könnte.
  • Erstes Jahr: Beste Freunde gebären am selben Tag

    Beste Freunde gebären am selben Tag

    Beste Freunde Fiona Gibson und Natalie Wood konnten kaum glauben, dass sie schwanger waren Gleichzeitig und wegen der Geburt nur wenige Tage auseinander. Aber als sie beide am selben Tag ihre Babys auslieferten, schien es weniger wie ein Zufall und mehr wie das Schicksal. Gibson war am 9. Januar fällig und Wood war am 3.
  • Erstes Jahr: Einige Babydecken dauern ewig

    Einige Babydecken dauern ewig

    Babydecken sind eine der häufigsten Geschenke an einen neuen oder zu erwarten Mutter. Meine Tochter ist jetzt zwei, und ich habe immer noch mindestens 15 Decken in ihrem Schrank aufbewahrt. Ich bezeichne diese als die "zurückgewiesenen Blümchen", weil sie den Schnitt in den Augen meines Kindes nicht gemacht haben.

Tipp Der Redaktion

Was Sie über den Enterovirus-Ausbruch wissen müssen

Es kann Besorgnis erregend sein, wenn Ihr Kind mit Erkältungs- oder Grippesymptomen auffällt Gerade wenn die Verbreitung eines Enterovirus, EV-D68 (oder Enterovirus D68), im ganzen Land Schlagzeilen macht. Aber es besteht kein Grund zur Panik. Stattdessen erziehen Sie sich selbst über die Symptome und behalten Sie Ihr Kind wie immer genau im Auge.