14 Monate altes Kind

Auf Wiedersehen zu Mama! Das ist nur einer der vielen Tricks, die Ihr Kleinkind jetzt machen kann, zusammen mit einem verbalen Ein-Schritt-Befehl (d. H. "Gib Daddy den Ball") und vielleicht sogar ein paar Würfel übereinander. Er könnte jetzt ungefähr ein halbes Dutzend Wörter in seinem Vokabular haben und "nein". ist wahrscheinlich einer von ihnen. Negativität ist ein ziemlich effektiver Weg für ihn, seine neu entdeckte Identität zu demonstrieren und seinen immer stärker werdenden Unabhängigkeits-Muskel zu formen. Und wenn wir gerade von Unabhängigkeit sprechen, ist dies ein guter Zeitpunkt, darüber nachzudenken, (ein paar) Grenzen für Ihr Kind festzulegen und den Boden für eine Einheitsfront zu legen, wenn es um Disziplin geht. Du und Daddy müssen auf der gleichen Seite sein, was erlaubt ist und was die Konsequenzen sein sollten, wenn dein Kleinkind ausspielt. Denken Sie daran, er ist noch sehr jung, also ist es zu früh für Auszeiten (er wird nicht verstehen ... und er wird nicht bleiben) und Spanking ist nie eine effektive Disziplin Taktik. Ein anderes typisches Verhalten in diesen Tagen: der Drang, Dinge und leere Dinge aus, na ja, überall zu machen: Schränke, Papierkörbe, Schubladen, Spielzeugkisten - jeder Behälter ist faires Spiel. Dinge fallen zu lassen, ist ein weiterer beliebter Zeitvertreib, wenn dein Kleinkind experimentiert (und zusieht, wie du die Teile aufnimmst). In anderen Nachrichten, halten Sie Ausschau für diese normalen und vorübergehenden Bedingungen: Bowlegs, Plattfüße und Zehen (er geht wie eine Ente). Alle drei sollten verschwinden, wenn sich Beine und Füße entwickeln und sich das Gleichgewicht verbessert. Schließlich ist Spielzeit entscheidend für den Aufbau sowohl motorischer und sozialer Fähigkeiten sowie Selbstwertgefühl, so bieten viele Möglichkeiten und Raum für Spaß. Oh, und du hast auch Spaß!

Empfohlen
  • Kleinkind: Lernverben - Verb Probleme bei Kleinkindern

    Lernverben - Verb Probleme bei Kleinkindern

    Welche Verb Probleme bei Kleinkindern sind: Wenn Ihr Lebewesen kann Noch konjugiert, kann sie Verben machen, wie & ; I doos & ; anstelle von "Ich tue". & ; Oder du hörst deine kleine Chatterbox, die hinzugefügt wird -ed, um alles in die Vergangenheitsform zu bringen, wie in, & ; Wir gingen & ; oder & ; Wir hatten Spaß.
  • Kleinkind: Dads Diagramm der ersten 100 Wörter seines Babys sagt viel darüber aus, wie wir die Sprache lernen

    Dads Diagramm der ersten 100 Wörter seines Babys sagt viel darüber aus, wie wir die Sprache lernen

    Ob Sie hoffen, dass Ihr Baby Ihren Namen vor Ihrem Partner äußert (wie Jimmy Fallon hat es getan oder du bringst ihm bei, Tierklänge zu wiederholen, du hörst wahrscheinlich genau nach seinem ersten Wort. Vielleicht nimmst du sogar ein Video von ihm, in dem du es sagst, oder du schreibst es in sein Babybuch.
  • Kleinkind: Widerstandsbadzeit

    Widerstandsbadzeit

    Was es ist Ihre kleine Meerjungfrau pflegte die Zeit zu lieben , aber jetzt rutscht sie in die andere Richtung, wann immer du den Wasserhahn aufdrehst. Warum es passiert Da geht sie - den Muskel der Unabhängigkeit wieder beugen. Das Ergebnis: die Weigerung, Dinge zu tun, die sie schon früher getan hat (und sogar gemocht hat), wie zum Beispiel Badezeit.
  • Kleinkind: Mein Kleinkind bevorzugt Papa und das ist okay mit mir

    Mein Kleinkind bevorzugt Papa und das ist okay mit mir

    Es gibt keinen Zweifel in meinem Kopf - mein Mann ist eindeutig der Liebling meines Kindes. Ihre Obsession begann genau zu der Zeit, als sie anfing zu gehen und zu reden und wurde noch stärker, als sich die kleine Schwester unserer Welt anschloss. Während ich in dem Land lebte, in dem rund um die Uhr Fütterungen und Windelwechsel stattfanden, verbrachte er seinen Vaterschaftsurlaub und nahm unsere Älteste in den Park und war ihr bester Kumpel.
  • Kleinkind: Kleinkind Snacks - Die neue und verbesserte Otter Pop

    Kleinkind Snacks - Die neue und verbesserte Otter Pop

    Sonnenschein liebt es zu essen. Eigentlich mag die Liebe nicht stark genug sein. Das Mädchen würde den ganzen Tag essen, wenn ich sie lasse! Dies führt zu einer Menge Snacks für Kleinkinder jeden Tag in unserem Haus verschlungen. Ich würde gerne eine gesunde Ernährung für Kleinkinder beibehalten, aber es wird sehr schwer mit kreativen, leckeren Snacks, die auch gesund sind.
  • Kleinkind: Das Beste aus einem Aquarium machen

    Das Beste aus einem Aquarium machen

    Kinder trinken Wasser vom Brunnen bis zum Regenpfütze. Stellen Sie sich vor, wie entzückt Ihr kleiner Landratte sein wird, wenn er ein Aquarium für Kinder ausprobiert. Der Ort scheint speziell für ihn gebaut zu sein, mit Fenstern, die tief auf den Boden gerichtet sind, so dass dein Pipsqueak Meereslebewesen sehen kann, ohne einen Boost zu brauchen.
  • Kleinkind: Der Teil von Parenting Wir sind zu beschämt, um über

    Der Teil von Parenting Wir sind zu beschämt, um über

    Wendy Bradford ist eine Schriftstellerin, die in New York City mit Zwillingen plus eins und ihr lebt Mann. Sie schreibt mit Ehrlichkeit und Humor bei Mama Eins zu Drei . Sie bloggt auch bei The Huffington Post . Gelegentlich zirkuliert ein Post im Internet, in dem der Autor beschreibt, wie er eine Mutter inmitten einer öffentlichen Tirade gegen ihr Kind oder ihre Kinder beobachtet.
  • Kleinkind: Wie man Kindertiere zu einem Teil Ihrer Familie macht

    Wie man Kindertiere zu einem Teil Ihrer Familie macht

    Es ist ein aufregender Tag, wenn Sie das erste Haustier Ihres Babys mitbringen - aber es ist nicht immer Welpenliebe auf den ersten Blick. Also, genauso wie es wichtig ist, das beste Haustier für Ihre Familie zu erforschen, bevor Sie es kaufen, ist es auch klug, Ihr Kleinkind auf richtige Haustierpflege und Verhalten vorzubereiten, wenn Sie wollen, dass er die vollen Vorteile eines Haustieres ernten kann.
  • Kleinkind: 13 Monate altes Kind

    13 Monate altes Kind

    Inzwischen können einige kleine Kinder kreuzen oder sogar laufen (und manche können nicht und das ist auch in Ordnung) und ahmen Sie wie ein Profi nach (Sie berühren Ihre Nase, sie berührt ihre). Die meisten werden in der Lage sein, aus einer Tasse zu trinken (sag Hallo zu Kuhmilch); sage ein oder zwei erkennbare Wörter; und zeigen Sie, was sie will.

Tipp Der Redaktion

Das, was zu erwarten ist Press Room

Genau wie weit zurück Was Sie erwartet gehen ? So weit zurück wie die erste Schwangerschaft der Autorin Heidi Murkoff. Heidi hatte die Idee für das Buch entwickelt, als sie mit ihrer Tochter Emma schwanger war und entdeckte, dass sie zu viele Fragen hatte, die in den Schwangerschaftsbüchern, die sie gelesen hatte, nicht behandelt wurden.