10 Möglichkeiten, wie Kate Middleton beweisen kann, dass sie nicht schwanger ist

Seit Prinz William einen flüchtigen Kommentar über ein weiteres Baby während der Reise mit Kate gemacht und Baby George in Neuseeland, Gerüchte sind weit verbreitet, dass sie mit ihrem zweiten kleinen Erben schwanger ist. Obwohl die königlichen Eltern versucht haben, die Vermutung zu entkräften, dass sich Prinz George bereit erklärt, ein großer Bruder zu werden, ist die Begeisterung über eine mögliche Schwangerschaft nicht vollständig verschwunden. Vielleicht sollte die Prinzessin ein bisschen mehr tun, um jede Spekulation zu beenden, dass sie ein weiteres Baby erwartet.

Hier sind einige Ideen, um der Welt eine definitive Nachricht zu senden, dass es im königlichen Ofen kein Brötchen gibt ... vorerst. (Wenn Sie schwanger sind oder schwanger werden wollen, empfehle ich nicht, an einer dieser Empfehlungen teilzunehmen.)

1. Trinken ... viel. Middleton besuchte am Sonntag ein Weingut und nahm an einer Verkostung teil. Eine Quelle erzählte uns, dass die Prinzessin "wirklich genoss, wieder trinken zu können, nachdem sie Baby George gehabt hatte". Aber vielleicht muss sie noch ein paar Weingüter besuchen, um die Botschaft wirklich nach Hause zu bringen. Und wenn das nicht hilft, könnte ein richtiger Pub-Crawl in Ordnung sein! Warum Kate das tun könnte: Es ist am besten, auf der sicheren Seite zu sein, wenn Sie ein Baby an Bord haben und ablegen der Alkohol insgesamt. Alkohol gelangt in die Blutbahn deines Babys in der gleichen Konzentration wie deine - und braucht doppelt so lange, um sie zu verlassen - also was auch immer du trinkst, dein Baby hat auch einen. 2. Veranstalten Sie eine Sushi-Nacht im Palast. Natürlich dürfen schwangere Frauen keinen rohen Fisch essen. Was also, wenn Middleton eine königliche Veranstaltung mit Sashimi und Handwürfen organisiert? Sie musste sicher sein, dass sie für eine offizielle Foto-OP posieren würde, zum Beispiel eine würzige Thunfischrolle. Auf Wiedersehen Schwangerschaft Gerüchte!

Warum Kate könnte das tun: Ungekocht oder sogar gebratene Meeresfrüchte ist tabu während der Schwangerschaft - das Risiko der Aufnahme von Bakterien und Parasiten zusammen mit Ihrer Mahlzeit ist zu hoch. 3. G Jetskifahren auf der Themse.

Stellen Sie sich vor, wie die Herzogin von Cambridge mit einem Jetski auf dem Fluss durch London fährt! Keiner konnte glauben, dass sie nach diesem Stunt schwanger war. Warum Kate das tun konnte: Braucht das überhaupt eine Erklärung? 4. Organisiere und nimm an einem Sumo-Wrestling-Match für Wohltätigkeit teil. Mir wurde nie gesagt, dass Sumo nicht wrestle, wenn ich es erwarte, aber ich gehe aus dem Weg und gehe davon aus, dass es nicht ratsam ist. Daher würde ein Match mit Middleton, vielleicht gegen Prinzessin Madeleine aus Schweden, die auch gerade ein Baby hatte, ausreichen, um die Welt davon zu überzeugen, dass ein anderer kleiner Prinz oder eine kleine Prinzessin gerade zu diesem Zeitpunkt redet.

Warum Kate konnte tun Sie dies: Dies ist definitiv nicht ratsam, wenn Sie erwarten. Entscheiden Sie sich stattdessen für diese Trainingseinheiten, die grünes Licht erhalten. 5. Besuchen Sie die Aufschnittfabrik und probieren Sie ALLES. Eine weitere Schwangerschaft Diät No-No ist Deli Fleisch. Also würde ich Middleton empfehlen, eine Delikatessenfabrik zu besichtigen. Und sie kann nicht davor zurückschrecken, irgendetwas zu probieren, nur um wirklich, wirklich zu beweisen, dass sie nicht schwanger ist.

Warum Kate das tun konnte: Als werdende Mama solltest du davon ablenken Lebensmittel, die mit Nitraten, Nitriten oder Natriumnitraten konserviert wurden - Chemikalien, die in der Lebensmittelkonservierung verwendet werden und die (in großen Mengen) nicht gut für einen sich entwickelnden Fötus sind. Lebensmittel wie Hot Dogs oder Deli Fleisch, können sehr gelegentlich Listeria enthalten. 6. Genießen Sie Bounce Burg mit Prince George. Schwangere Frauen werden in der Regel empfohlen, von potenziell gefährlichen Aktivitäten wie Springen auf einem Trampolin oder einer Hüpfburg fernzubleiben. Kate Middleton sollte ein riesiges Hüpfhaus mieten und es direkt vor dem Buckingham Palace aufblasen. Dann kann die Welt sie beobachten und der kleine George wird verrückt.

Warum Kate das tun könnte: Ja, Training ist ein wichtiger Teil, um während der Schwangerschaft gesund zu bleiben, aber es ist wichtig, es nicht zu übertreiben. So lustig es wäre, es in die alte Schule zurückzuwerfen und dein inneres Kind zu entfesseln, das steht auf der Liste der No-Nos. 7. Plane Fallschirmspringen mit Prinz William. Vergiss ein romantisches Abendessen. Dieses hartnäckige Schwangerschaftsgerücht verlangt nach einem Fallschirmsprungdatum, nein?

Warum Kate das tun könnte: Wenn du erwartest, solltest du jede Aktivität vermeiden, die dich mehr als 6.000 Fuß kostet. 8. Tauchen Sie in Neuseeland ein. Die königliche Familie ist an der richtigen Stelle, um Weltklasse-Tauchgänge zu genießen. Da dies eine andere Aktivität ist, der schwangeren Frauen vorgebeugt wird, sage ich: "Los, Kate!"

Warum Kate das tun könnte: Beim Tauchen besteht die Gefahr einer Dekompressionskrankheit für dein Baby. be. 9. Machen Sie einen Kaffee Binge. Koffein ist in begrenzten Mengen in Ordnung, aber eine schwangere Prinzessin würde nicht gesehen werden, Tasse für Tasse von Starbucks schlürfen. Wenn ich Middleton Ratschläge geben würde, wie ich "nicht schwanger" erscheinen sollte, würde ich ihr sagen, dass sie nie ohne einen Venti Latte ihrer Wahl gesehen werden würde.

Warum Kate das tun könnte: Amerikanisches Kollegium von Frauenärzten (ACOG) zeigt an, dass zwei Tassen Kaffee pro Tag in Ordnung sind, aber fünf bis sechs Tassen Kaffee pro Tag können das Risiko einer Fehlgeburt leicht erhöhen. 10. Spenden Sie ihre Umstandskleidung für wohltätige Zwecke. Middleton sollte eine große Show machen, indem sie ihre Umstandskleidung für einen guten Zweck spendet. Auf die Frage: "Brauchst du die nicht?", Könnte die Herzogin einfach sagen: "Ich? Natürlich nicht!"

Warum Kate das konnte: Warum nicht? Was noch? Sollte Middleton der Welt beweisen, dass sie nicht schwanger ist? Teile weiter unten im Kommentarbereich! 3 Dinge, die du weiterlesen kannst:

Baby Prince Georges erste königliche Pflicht: Ein Playdate

Lerne den Designer kennen, der Kate Middleton's Baby Bump angezogen hat

  • Nachdenken? Prince Georges Autositz ist nach vorne gerichtet
Empfohlen
  • Familie: Der Fit-Mom-Trend trifft die Straßen

    Der Fit-Mom-Trend trifft die Straßen

    Das postpartale Körpergewicht lässt Frauen oft hilflos. Es ist nahezu unmöglich, mit einem Neugeborenen, das all Ihre Aufmerksamkeit benötigt, oder mit Kindern, die im Haus herumlaufen und eine Vollzeitbeschäftigung haben, die Zeit zu trainieren. Trotz dieser und vieler anderer Hindernisse macht es eine neue Gruppe von Müttern zu einer Priorität, Sport zu treiben und fit und gesund zu sein.
  • Familie: Die Art von Mama, die ich war, bevor Baby Nummer drei

    Die Art von Mama, die ich war, bevor Baby Nummer drei

    Ich war schon immer eine bestimmte Art von Mama. Ich habe selten einen Yogakurs übersprungen, nie einen Lauf übersprungen, war immer auf dem Laufenden, habe Freunde zu Kaffee und Drinks getroffen, eine anregende Karriere (von zu Hause aus) gehalten und es gelang mir meistens (wenn auch nicht immer) geduscht zu werden In den meisten Tagen bis mittags angezogen.
  • Familie: 7 Parenting Feats, die eine Goldmedaille verdienen

    7 Parenting Feats, die eine Goldmedaille verdienen

    Bevor ich Eltern wurde, konnte ich die Vorfreude auf die Olympischen Sommerspiele kaum ertragen. Vier lange Jahre muss man warten, bis Weltklasse-Schwimmer, Gymnastinnen und Fußballstars ihre Körper an die Grenzen stoßen - das war einfach grausam. Aber jetzt, wo ich Kinder habe, haben die Olympischen Spiele ein bisschen verloren ihre Neuheit.
  • Familie: Keri Russell begrüßt drittes Baby

    Keri Russell begrüßt drittes Baby

    Herzlichen Glückwunsch an Mama von drei Keri Russell und Vater Matthew Rhys! Das Paar hieß letzte Woche ihr erstes gemeinsames Kind, Us Weekly berichtet. Und Daily Mail konnte ein paar Fotos von Mama und Papa und Baby in New York machen mit Mama, die Baby und Vater trägt, die einen Säuglingsautositz tragen.
  • Familie: Hilary Duff und Baby Luca verbringen Mama und mich am Nachmittag zusammen

    Hilary Duff und Baby Luca verbringen Mama und mich am Nachmittag zusammen

    Aww! Hilary Duff und ihr großer Junge Luca sind kürzlich für eine gute Mama und mich zusammen in Los Angeles ausgegangen. Die junge Mama und ihr süßer kleiner Mann sahen gemütlich aus, als sie Besorgungen machten und spielten. Sieh dir das Foto von Duff und ihrem blonden Munchkin auf der Website von People an.
  • Familie: Karten zeigen ADHD-Inzidenz höher, wo Sonne nicht scheint (STUDIE)

    Karten zeigen ADHD-Inzidenz höher, wo Sonne nicht scheint (STUDIE)

    Eine große neue Studie zeigt, dass Regionen mit hoher Sonneneinstrahlung eine geringere Prävalenz aufweisen der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS), was darauf hindeutet, dass sonniges Klima eine schützende Wirkung für die Bedingung haben kann. Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine Krankheit, die Millionen von Kindern betrifft.
  • Familie: Anne Hathway schlägt Paparazzi zum Punsch mit Bikini Bump Foto

    Anne Hathway schlägt Paparazzi zum Punsch mit Bikini Bump Foto

    Wenn Sie schwanger sind, vor allem zum ersten Mal, ist es natürlich Ich will versuchen, deinen Körper zu kontrollieren und wie andere Leute ihn sehen. Du machst ja so viele Veränderungen durch. Für Promi-Mütter kann die Aufrechterhaltung dieses Gefühl der Agentur noch schwieriger sein, wenn Paparazzi um jede Ecke sind.
  • Familie: Ich kann nicht glauben, dass ich Mom-Shamed für diese

    Ich kann nicht glauben, dass ich Mom-Shamed für diese

    Wir leben etwa zwei Blocks von unserer Grundschule entfernt, und meine Tochter war ungefähr sieben, als sie anfing, alleine zur Schule zu gehen. Jeden Tag sah sie Kinder in der dritten Klasse - "große Kinder", "; zu ihren kleinen Augen - die sich selbst zur Schule gingen. Sie wollte es auch tun. Ich lachte und versprach ihr, dass wir es in der dritten Klasse wiederholen würden.
  • Familie: Warum manche Kinder kein Trinkwasser trinken

    Warum manche Kinder kein Trinkwasser trinken

    Hassen Ihre Kinder Trinkwasser wie meins? Immer wenn ich versuche, neben ihren Tellern eine Tasse Wasser zu schleichen, höre ich Ächzen. "Können wir keinen Saft oder Limonade haben?" Nun, es stellt sich heraus, dass aromatisierte Wasserprodukte dafür verantwortlich sein können, dass viele Kinder den Geschmack von H20 verachten.

Tipp Der Redaktion

Neue Klassifikation hilft, die Ursachen von SIDS ausfindig zu machen und zu verfolgen

Eine neue Registrierung, die plötzlichen unerklärlichen Kindstod verfolgen soll (SUID) verstärkt sicher Schlafempfehlungen und könnten den Forschern mehr Beweise für die Auslöser dieser tragischen Ereignisse liefern, so dass sie Wege finden können, ähnliche Vorfälle zu verhindern. In den letzten zwei Jahrzehnten haben zwei von der Regierung unterstützte Kampagnen, "Zurück zum Schlafen" und "Sicher in den Schlaf", gedrängt Eltern und Betreuer, um ihre Kinder sicher ins Bett zu bringen, um plötz