10 Dinge, die du niemals einer Frau sagen solltest, die eine Fehlgeburt hatte

Als ich versuchte zu begreifen ein Baby, ich hatte drei Fehlgeburten in vier Jahren.

Ich fühle mich gesegnet, dass ich, als ich im Alter von 40 Jahren schwanger wurde (Überraschung!), Eine gesunde Schwangerschaft hatte und eine lebhafte Tochter zur Welt brachte. Aber zum Zeitpunkt jeder Fehlgeburt wusste ich nicht, ob ich jemals wieder schwanger werden würde. Und wenn ich schwanger würde, hätte ich einen weiteren Verlust? Diese Ängste verschwinden nie.

Wenn jemand in Ihrer Nähe eine Fehlgeburt hat, ist es schwierig zu wissen, was ich sagen soll. Zu wissen, was man NICHT sagt, ist jedoch genauso wichtig! Ich habe alle diese Sätze mindestens einmal gehört - meistens von wohlmeinenden Freunden und Familie.

1. Zumindest kannst du schwanger werden.

Wenn die Schwangerschaft zu einem Verlust führt, bietet dieser Ausdruck keinen Komfort. Tacking auf dem "zumindest" hilft nicht.

2. Zumindest haben Sie früh in der Schwangerschaft eine Fehlgeburt .

Spielt es eine Rolle, wie spät oder früh du fehlgeschlagen bist? Alle meine Fehlgeburten passierten zwischen der 5. und 7. Woche, bevor ich einen Herzschlag hörte, aber das machte es nicht leichter. Die körperlichen Auswirkungen einer Fehlgeburt variieren je nachdem, wie weit Sie während Ihrer Schwangerschaft sind. Zum Beispiel, weil ich früh eine Fehlgeburt hatte, wurde ich nie ins Krankenhaus eingeliefert, und ich konnte mich mit rezeptfreien Schmerzmitteln begnügen. Die emotionalen Nebenwirkungen waren jedoch ruhig stark. Eine Fehlgeburt bedeutet ein verlorenes Kind, egal wann es auftritt.

3. Es ist aus einem bestimmten Grund passiert.

Auch bekannt als "es war beabsichtigt," Plattitüde, das ist ein Satz, auf den viele Leute zurückgreifen, wenn sie nicht wissen, was sie sonst noch sagen sollen. Aber das ist nicht hilfreich für eine Frau, die eine Fehlgeburt hat. Oft sind es diese schwer fassbaren "Gründe", die wir alle Zeit zu entdecken versuchen, und wir brauchen keine Erinnerung an die Zweideutigkeit von allem.

4. Vielleicht sind deine Eier schlecht und / oder alt.

Sprechen Sie über einen Wermutstropfen. Alle meine Schwangerschaften fanden ohne Fruchtbarkeitsbehandlungen statt, aber wir trafen uns mit einem Fruchtbarkeitsspezialisten, um zu sehen, was er zu sagen hatte. Er sagte diesen Satz wörtlich, als er sah, dass mein FSH (follikelstimulierendes Hormon) Level 16 war. Danke für das Vertrauensvotum. Wir hörten auf, ihn danach zu sehen.

5. Vielleicht hättest du das nicht essen sollen.

Dieses ist hart und es ist auch eines, dass Sie viel von anderen wohlmeinenden Frauen hören werden, einschließlich Frauen, die Verluste hatten. Ich habe mein Konto in einer Diskussionsrunde, die Frauen mit Fruchtbarkeitsfragen gewidmet ist, in dieser sehr persönlichen Debatte gelöscht, weil ich nicht eine weitere Person nehmen konnte, die mir sagte, dass meine eine Tasse Kaffee pro Tag meine Fehlgeburt verursachte. Es tat es nicht.

Auf der anderen Seite ...

6. Vielleicht hättest du das essen sollen / haben müssen.

Dieser ist auch nicht so hilfreich.Dieser Satz ist hart, weil wieder gutmeinende Frauen "Lösungen" empfahlen, die meine Fehlgeburt hätten verhindern können, wie das Trinken bestimmter Teesorten, das Nehmen bestimmter Vitamine und das Essen bestimmter Früchte. Ich war dankbar für die Vorschläge, aber ich möchte nicht hören, dass eine Tasse Himbeertee mein ungeborenes Kind gerettet haben könnte. Es konnte nicht.

7. Sie werden es im Laufe der Zeit vergessen.

Nein, werde ich nicht, und warum muss ich? Frauen und ihre Partner vergessen nie eine Fehlgeburt. Während die Zeit dabei hilft, Wunden zu heilen, lässt sie uns nicht vergessen - und ich glaube, dass wir eine Fehlgeburt nicht vergessen sollten, weil sie für immer Teil unseres Lebens ist. Die Zeit hat mir geholfen zu heilen, aber ich werde es nie vergessen. Es ist nicht gesund, ungesund über die Traurigkeit nachzudenken, aber es ist absolut in Ordnung, die Erinnerung zu behalten.

8. Es ist besser als ein Kind mit Problemen geboren zu haben.

Wenn man über die Dinge nachdenkt, die man einer Frau, die eine Fehlgeburt gehabt hat, nie sagen sollte, bringt mich diese Aussage am meisten zum Weinen, weil sie so viele beleidigende Dinge ins Spiel bringt. Bitte nimm nicht an, dass ich mein Baby weniger geliebt hätte, wenn sie mit Entwicklungsschwierigkeiten geboren worden wäre.

9. Mach dir keine Sorgen - ich bin mir sicher, dass du sofort wieder schwanger wirst.

Aber vielleicht werde ich nicht. Vielleicht brauchte ich eine sehr lange Zeit, um mit diesem Baby schwanger zu werden, und vielleicht merkt man nicht, dass mir von einem medizinischen Spezialisten gesagt wurde, dass ich weniger als 1 Prozent davon habe, ein Baby auszutragen. Für viele Frauen ist es nicht so einfach, schwanger zu werden.

10. Vielleicht bedeutet das, dass Sie noch nicht bereit für ein Baby sind.

Nein, ich habe keine Fehlgeburt, weil ich nicht bereit war, Mutter zu werden. Ich war bereit für ein Baby, ich versuchte es für ein Baby, und ich wollte ein Baby (ich wollte dieses Baby).

Wenn jemand in Ihrer Nähe eine Fehlgeburt hat, müssen Sie keine Gründe angeben, warum dies passiert ist. Eine Umarmung und "Es tut mir leid" gehen einen langen Weg.

Empfohlen
  • Schwanger werden: Brauchen Sie eine Invalidenversicherung?

    Brauchen Sie eine Invalidenversicherung?

    Sie denken wahrscheinlich nicht an Schwangerschaft als eine Behinderung (obwohl es seien Sie Tage, an denen Sie sich wahrscheinlich schlechter fühlen, als Sie möchten. Und glücklicherweise sind die Chancen hervorragend, dass Ihre Schwangerschaft ohne gesundheitliche Probleme fortschreitet. Dennoch ist es immer der beste Weg, vorbereitet zu sein (auch wenn deine Pfadfinder-Tage weit hinter dir liegen).
  • Schwanger werden: Ein ungebetener Besucher - erster postpartaler Zeitraum

    Ein ungebetener Besucher - erster postpartaler Zeitraum

    Nach einer langen und glücklicher Freistellung kehrte Tante Flo unerwartet und ungebeten zurück . Sechs Monate nach der Geburt kam meine postpartale Periode. Ich kann nicht sagen, dass ich darüber glücklich bin, aber ich kann mich auch nicht beschweren. Seit über anderthalb Jahren hat Tante Flo ihr hässliches Gesicht gezeigt.
  • Schwanger werden: Schwangerschaftsblues im ersten Trimester

    Schwangerschaftsblues im ersten Trimester

    Technisch gesehen bin ich nicht mehr im ersten Trimester schwanger, weil ich in Woche 15 bin , aber ich kann Ihnen versichern, dass meine Symptome immer noch dieselben sind und ich so ungeduldig auf den Tag warte, an dem sie nachlassen werden. Ich habe mich im ersten Schwangerschaftstrimester sehr niedergeschlagen gefühlt.
  • Schwanger werden: Eine neue Mutter begegnet dem Unerwarteten

    Eine neue Mutter begegnet dem Unerwarteten

    Ruthie Hart ist eine Mutter zum ersten Mal zum drei Monate alten Baby namens Ford und lebt in der größten Stadt der Welt ... Austin, Texas! Sie nennt Ford ihren Chef und bloggt über ihre Abenteuer als Ehefrau und neue Mama auf www. Ruthiehart. com. In letzter Zeit erzähle ich den Leuten, dass Mutterschaft das Schwerste ist, was ich je im Leben gemacht habe, aber es ist mit Abstand das Beste.
  • Schwanger werden: Natürliche Wege zur Erhöhung der Muttermilch

    Natürliche Wege zur Erhöhung der Muttermilch

    Um 3 oder 4 Wochen, bemerkte ich, dass ich Formel mehr als ergänzen musste Ich wollte aufgrund meiner Versorgung die Anforderungen meines wachsenden Babys nicht erfüllen. Ich fing an, natürliche Wege zu suchen, um die Muttermilch zu erhöhen, so dass ich wieder die Bedürfnisse meines Sohnes erfüllen konnte, ohne Formel zu ergänzen.
  • Schwanger werden: Versuch Nummer zwei

    Versuch Nummer zwei

    Bei amerikanischen Frauen beträgt der durchschnittliche Abstand zwischen Erst- und Zweitgeburten etwa zwei und a ein halbes Jahr, das mag für dich wie ein Jahrzehnt klingen, wenn du jetzt bereit bist, wieder zu gehen! Aber es ist am besten, wenn Sie Ihrem Körper mindestens ein Jahr geben, um sich von der Schwangerschaft zu erholen, bevor Sie wieder von vorne anfangen - achtzehn Monate, noch besser.
  • Schwanger werden: Mutter des ersten Reagenzglases stirbt

    Mutter des ersten Reagenzglases stirbt

    Die Mutter des ersten Reagenzglas-Babys ist gestorben. Die Britin Lesley Brown war die allererste Person, die sich 1978 einer erfolgreichen IVF-Impfung unterzogen und ein Baby geboren hat. Brown ebnete den unzähligen Müttern, denen die In-vitro-Fertilisation die Geburten ihrer gesunden Babys verdankt.
  • Schwanger werden: Schwangerschaftshaut - Ein hässliches Insektenbiss

    Schwangerschaftshaut - Ein hässliches Insektenbiss

    Schwangerschaft Haut kann entweder schwül, geschmeidig und leuchtend sein. Oder es kann juckende, überstürzte und sich ändernde Farbe sein. Es hängt hauptsächlich von der Schwangerschaft und den Hormonen ab. Was aber, wenn Sie auf Ihrer Schwangerschaftshaut einen seltsamen Hautausschlag finden, der weder ein normales Schwangerschaftssymptom noch ein Insektenstich ist?
  • Schwanger werden: Jahr der Schlange hat gemischte Nachrichten für schwangere Frauen

    Jahr der Schlange hat gemischte Nachrichten für schwangere Frauen

    Das erste Mal, dass Sie eine Streuung entdecken von kleinen roten Beulen auf dem süßen Boden Ihres Babys, werden Sie bestimmt ein bisschen verrückt sein. Aber Windelausschlag ist so ziemlich Teil des Baby-Pakets - mehr als die Hälfte der Windel-gekleideten Kontingent zwischen 4 und 15 Monaten entwickeln einen Ausschlag mindestens einmal alle paar Monate - und einige scheinen fast immer die eine Sportart.

Tipp Der Redaktion

Vorbereitung für Vorschule

Ihr Kleines ist dabei, einen großen Schritt zu machen. Vielleicht ist es nur ein halber Tag, aber es ist auch der erste Tag des ersten Jahres einer Schulkarriere, die viele Jahre dauern wird. So stolz wie du auf deine kleine Schülerin bist (und so wertvoll sie auch aussieht, wenn sie ihren brandneuen Rucksack trägt), du wirst vielleicht auch ängstlich sein - besonders wenn es ihr Debüt ohne dich ist - und ein bisschen traurig über das Loslassen.