1 Und 2 Jahre alte Kinder mit dem höchsten Risiko, Medizin zu finden

Kinder haben ein Händchen dafür, in alles hineinzukommen. Ob Make-up, Kühlschrank oder auch Medikamentenschrank, Kleinkinder finden ihren Weg auch in die unerreichbarsten Orte. Deshalb müssen Eltern achtsam sein, wenn es darum geht, Gegenstände im Haus zu lagern. Ein neuer Bericht von Safe Kids Worldwide, einer globalen Organisation zur Prävention von Verletzungen bei Kindern, stellt fest, dass jedes Jahr mehr als 59.000 Kinder in die Notaufnahme gehen, nachdem sie Medikamente bekommen haben.

In den letzten 30 Jahren gab es einen enormen Anstieg in der Anzahl der Häuser mit Medizin. Unter den Erwachsenen im Allgemeinen ist die Verwendung von Medikamenten auf dem Vormarsch, und mit Menschen, die länger leben und mehr Großeltern, die Zeit mit ihren kleinen Enkeln verbringen, sind Kinder ein höheres Risiko als zuvor. Tatsächlich sind die Medikamente der Großeltern für etwa 48 Prozent der versehentlichen Vergiftungen bei Kindern verantwortlich.

Weil die 1 und 2-Jährigen gerade damit beginnen, die Welt zu erforschen und die Neigung haben, alles in den Mund zu nehmen, erklären sie mehr Notaufnahmen Besuche als jede andere Altersgruppe: etwa 7 in 10. Die häufigsten Orte, die sie Medikamente finden, sind eine ausgelassene Pillbox, auf dem Boden, in einer Handtasche oder Wickeltasche, auf der Theke, oder in einem erreichbaren Schrank oder Kühlschrank . Darüber hinaus fand die Studie, dass

Diese Zahl ist tatsächlich von 2010 um etwa 15.000 Kinder, zumindest teilweise dank Bemühungen, Bewusstsein über versehentliche Exposition von Medizin zu erhöhen.

Die Daten stammen aus drei Quellen: Notarztbesuche Anrufe zu Giftkontrollzentren und Todesfälle, die vom Center for Disease Control (CDC) gesammelt wurden. Insgesamt gab es tatsächlich einen Rückgang der Anzahl der Kinder, die Pillen finden (seit 2010 um 15.000 Kinder pro Jahr), wahrscheinlich aufgrund eines zunehmenden Bewusstseins unter den Betreuern über die unbeaufsichtigte Einnahme von Medikamenten.

Also drastisch sinken Um die Wahrscheinlichkeit einer versehentlichen Medikamentenexposition für Ihr Kind zu verringern, müssen Sie nur ein paar einfache Empfehlungen befolgen:

  • Alle Medikamente sollten für Kinder unter
  • und außerhalb der Reichweite liegen.
  • regelmäßig Schauen Sie sich die Hotspots an, in denen Kinder am ehesten Medikamente finden (ausgelassene Pillendose, Boden, Taschen, Theken, niedrige Schränke, Kühlschrank)
  • Lagern Sie keine Medikamente an diesen Stellen
  • Achten Sie auf Substanzen neben Tabletten : Vitamine, Händedesinfektionsmittel, Augentropfen usw.
  • Informieren Sie Ihre Kinder über Arzneimittelsicherheit

Während die Neugier der Kindheit ein großartiges Lernwerkzeug ist, sollten Sie bedenken, dass Kinder, insbesondere junge Kinder, genau überwacht werden müssen. Und Überwachung ist nicht nur in Bezug auf die Medizin. Putzmittel, Reinigungsmittel, lose Drähte und scharfe Gegenstände können auch zu Hause eine Gefahr darstellen.

Weitere Informationen zur Sicherheit Ihrer Familie finden Sie auf der Website der Initiative CDC und Food and Drug Administration, Up and Away and Out of Sight.

3 Dinge, die es zu lesen gilt Weiter:

  • Eltern machen Medikamente häufiger als Sie denken
  • Sicherheitstipps für die Bekämpfung von Vergiftungen
  • Kampagne sensibilisiert für Risiko von Kindervergiftung durch Wäscheschalen
Empfohlen
  • Kleinkind: Die 6 schlimmsten Dinge über meine Kinder, die einen Magenbug bekommen

    Die 6 schlimmsten Dinge über meine Kinder, die einen Magenbug bekommen

    Kinder werden krank ... sehr viel. Es klingt offensichtlich, aber ich habe nie wirklich darüber nachgedacht, bevor ich zwei eigene hatte. Und bis du eine Mutter bist, ist dir nicht ganz klar, wie schrecklich es sich anfühlt, wenn deine Babys krank sind. Tatsächlich gibt es nur wenige Dinge, die mich zu einer gestressten, angstbesessenen, verrückten Frau machen können, ganz wie eine Magenbazille.
  • Kleinkind: Tots, die Soda trinken, haben eher Verhaltensprobleme (STUDIE)

    Tots, die Soda trinken, haben eher Verhaltensprobleme (STUDIE)

    Eine neue Studie findet eine Verbindung zwischen kleinen Kindern, die viel Soda und Aufmerksamkeit trinken Probleme und Verhaltensprobleme, wie Aggression. Ein weiterer Grund, warum es klug ist, die Menge an mit Zucker gesüßten Getränken zu begrenzen, die Ihr Kind trinkt. Es ist kein Geheimnis, dass zuckergesüßte Colas und Limonaden mit der steigenden Anzahl übergewichtiger und fettleibiger Kinder in Verbindung gebracht wurden .
  • Kleinkind: Die Sprachentwicklungs-Explosion Ihres Kleinkindes

    Die Sprachentwicklungs-Explosion Ihres Kleinkindes

    So wie neue Wanderer zu schnellen Läufern und Kletterern werden, fangen neue Sprecher an um in etwa 18 Monaten große Fortschritte in der Sprachentwicklung zu machen und Wörter zu ihrem wachsenden Kleinkindvokabular mit einer erstaunlichen Rate hinzuzufügen. Diese & quot; Sprachexplosion & rdquo; Damit wächst die Wortschatzbank Ihres Kindes bis zum dritten Geburtstag von einigen wenigen im Alter von 1 bis 1.
  • Kleinkind: Top-Fragen zu Feinmotor-Verzögerungen und Großmotor-Verzögerungen bei Kleinkindern

    Top-Fragen zu Feinmotor-Verzögerungen und Großmotor-Verzögerungen bei Kleinkindern

    Wenn es darum geht, feinmotorische und grobmotorische Meilensteine ​​zu erreichen, gibt es eine breite Palette von normalen für Kleinkinder. Überlege zu lernen, wie man läuft: Einige Knirpse treffen auf den Boden, laufen praktisch, während andere ihre süße Zeit nehmen, um ihren Schritt zu finden. Normalerweise ist das vollkommen in Ordnung.
  • Kleinkind: Kleinkinder demonstrieren erstaunliche High-Level-Denkfähigkeiten (STUDIE)

    Kleinkinder demonstrieren erstaunliche High-Level-Denkfähigkeiten (STUDIE)

    Zusammenfassung: Kleinkinder demonstrieren außergewöhnliche logische Denkfähigkeiten, nach einer faszinierenden neuen Universität Kalifornien Berkeley-Studie. Forscher sagen, dass die erstaunliche Fähigkeit von Kleinkindern, Muster zu erkennen und herausfordernde Probleme zu lösen, noch bevor sie Wörter verwenden können, um ihre Logik zu erklären.
  • Kleinkind: Kleinkind-Unabhängigkeitstag: Vier Dinge, die Ihr Kind tun kann

    Kleinkind-Unabhängigkeitstag: Vier Dinge, die Ihr Kind tun kann

    Sie wissen, dass Kleinkind Unabhängigkeitssträhne? Der eine, der Ihr Kind wiederholt & ldquo; ICH TUN ES! & Rdquo; ein paar Dutzend Mal am Tag? Sie können diese Kraft nutzen und gut nutzen! Nutzen Sie den Eifer Ihres Kindes, indem Sie ihr einige grundlegende Aufgaben zur Selbsthilfe beibringen. Während die Ergebnisse nicht perfekt sein werden (einige Zahnpasta Debakel erwarten), sind die Vorteile groß.
  • Kleinkind: Den Spielplatz verlassen: Übergänge ohne Wutanfälle

    Den Spielplatz verlassen: Übergänge ohne Wutanfälle

    Vor allem wissen Sie, dass Sie in guter Gesellschaft sind. Fast jeder Elternteil hat irgendwann einen Spielplatz-Abschiedsschmelze ertragen. Kleinkinder haben Schwierigkeiten, Übergänge zu machen, besonders wenn der Übergang bedeutet, auf der Folie, der Sandbox und den Schaukeln zu sagen. Sie werden es durchstehen - oder, idealerweise, vermeiden Sie es in erster Linie - indem Sie ruhig und clever sind, aber immer noch der Chef.
  • Kleinkind: Kleinkinder kleiden sich zum ersten Mal ist die süßeste Viral Video

    Kleinkinder kleiden sich zum ersten Mal ist die süßeste Viral Video

    Eltern wissen das oft, wenn Ihr Kleinkind darauf besteht "Ich kann es allein! " meistens, weil sie es nicht kann - oder zumindest braucht sie Hilfe. Also wird dieses Video von Cut, das zeigt, wie sich die Mädels zum ersten Mal kleiden, den meisten Spaß machen, wenn Eltern alles beaufsichtigen. Im Video unterrichten Mütter von außerhalb der Kamera, und die Kleinkinder sind alle auf ihren eigenes, bis auf ein kleines, dessen älterer Bruder eine helfende Hand bietet.
  • Kleinkind: Papa trainiert Kleinkind für die

    Papa trainiert Kleinkind für die "Kleinkindolympiade" Alle Eltern wünschen sich

    Wenn Sie ein Kleinkind zu Hause haben, können Sie sich wie ein ganzer Tag olympischen Trainings fühlen. re ein neues Elternteil. Warum also nicht die Inspiration von den Olympischen Spielen nutzen, um Ihre Kinder zu überzeugen, sich auf ihre spätere "olympische" Karriere vorzubereiten? Wie das neue YouTube-Video von La Guardia Cross, "Wie man ein Kleinkind für die Olympischen Spiele ausbildet", zeigt nie zu früh, um "olympisches" Training zu beginnen.

Tipp Der Redaktion

10 Tricks, um den Übergang von der Krippe zum Kinderbett zu erleichtern

Ich will raus! Das ist die Botschaft, die dein Kind (auf die eine oder andere Weise) schicken wird, wenn er bereit ist, sich auf die Wiege zu verabschieden und ein großes Kinderbett zu begrüßen. Ihr Kind könnte Missbilligung tatsächlich verbalisieren oder, wahrscheinlicher, fangen einfach an, aus der Krippe heraus zu klettern.